Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES 2018 – FC Arsenal wird Partnerclub

Kurz nach der Bekanntgabe der Partnerschaft mit Inter Mailand und dem AC Mailand haut Konami den nächsten Kracher raus!

Konami Digital Entertainment B.V. kündigt an, dass es offizieller Partner des Arsenal Football Club ist.

Arsenal war lizenzierter Klub in PES 2017, was es KONAMI erlaubte, die offiziellen Insignien des Klubs innerhalb des Spiels zu nutzen. Die neue Vereinbarung vertieft die Möglichkeiten von KONAMI: Als offizieller Klubpartner erhält KONAMI einen erweiterten Zugang zur ersten Mannschaft und dem Emirates Stadion. Damit ist sichergestellt, dass Mannschaft und Stadion in PES 2018 perfekt nachgebildet und widergegeben sind.

KONAMI nutzte sein 3-D Scanning System, um Gesichter und individuelle Spielstile der kompletten Mannschaft von Arsenal abzubilden. Spieler- und Team-ID wurden verwendet, um sicherzustellen, dass jeder Spieler sich bewegt und verhält wie im wirklichen Leben, während der berühmte, fließende Spielstil der Mannschaft exakt in PES 2018 umgesetzt wurde. Dank vollständigem Zugang zum Emirates Stadion wird es nun eine detailreiche Nachbildung des Stadions im Spiel geben.

„Unsere bisherige Zusammenarbeit mit KONAMI als Lizenzpartner ist äußerst erfolgreich, und wir freuen uns, diese nun zu erweitern und sie als offiziellen Partner zu begrüßen“, so Vinai Venkatesham, Chief Commercial Officer von Arsenal. „Wir freuen uns auf die nächste Phase unserer Partnerschaft mit KONAMI und darauf, Spaß und spannende Inhalte sowohl für Arsenal-Fans als auch ein breiteres Fußballpublikum bereit zu stellen.“

„Wir sind entschlossen, mit den besten Klubs zu arbeiten, die es im Fußball gibt, und freuen uns über die Partnerschaft mit Arsenal“, so Jonas Lygaard, Senior Director – Brand & Business Development von Konami Digital Entertainment B.V. „Die Partnerschaft, die wir im vergangenen Jahr eingegangen sind, ist stärker und stärker geworden, insbesondere, als  das Emirates Stadion Austragungsstätte des PES LEAGUE World Finales war. Deshalb sind wir bestrebt, noch enger mit einem so hoch angesehenen Verein zu arbeiten. Die neue Vereinbarung ermöglicht es uns, das Emirates Stadium und die vielen Stars des Clubs innerhalb von PES 2018 perfekt zu präsentieren.“

Ein neuer Teaser Trailer findet sich unter: https://www.youtube.com/watch?v=dCYLJztRLlA

 

Ich persönlich finde es großartig, dass auf diese Weise immer mehr Stadien und noch bessere Gesichter ins Spiel eingebracht werden, selbst nach Veröffentlichung des Spiels. Was denkt ihr darüber?

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 32 Jahre alt und seit 2010 aktiv für die Pro Evolution Soccer Community. Früher war ich auf prorevo mit dem Nutzernamen „chaos“ unterwegs.
Neben meiner Tätigkeit als Redakteur auf prorevo.de kümmere ich mich noch um meine Website www.PESianity.org – ein Portal, das alle PES Fanseiten dieser Welt vereinen möchte.
Bei Fragen, für Feedback, Bugreports oder sonstiges, schreibt mir gern eine eMail: ben [at] prorevo.de

2 Kommentare

  1. luuke 17. Oktober 2017 um 18:41

    Ich finde es gut nur die Partner Manschaften wie Valencia Liverpool sollte konami Fangesänge Patch rausbringen bei data pack 2. Dortmund und Barcelona Atmosphäre gut aber liverpool muss gemacht werden anfield schön ok die Atmosphäre Gesang schlecht.

    (3)
  2. Uwe 12. November 2017 um 06:51

    Hallo Ben Wolf vielleicht kannst du mal für pes19 weiter geben bitte Trainer am Spielfeld zeigen den ich auch erstellt habe wie pes13 und mit Tabelle anzeigen bei Spielbeginn wenn Mannschaft einläuft und Schiedsrichter mit Namen und Land das alles gab es zuletzt bei Pes13.Danke !!!!!!!

    (0)

Diskutiere mit uns