Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

Diego Maradona wird Teil von Pro Evolution Soccer

Diego Maradona ist einer der begnadetsten Spieler, die der Fußball je gesehen hat und wird ab dem nächsten Teil auch authentisch in Pro Evolution Soccer abgebildet sein. Viele Details rund um den Deal haben wir allerdings noch nicht. Die nächsten Wochen werden also erst zeigen, wie Maradona genau den Weg ins Spiel findet.

Diese Infos haben wir von KONAMI bekommen:

Diego Maradona, der ehemalige Fußballspieler der argentinischen Nationalmannschaft, hat ein Abkommen mit KONAMI zu seinen Auftritten in KONAMI Spielen bis 2020 abgeschlossen, wie Konami Digital Entertainment B.V. jetzt bekannt gibt.

In PES 2017, der jüngsten Version von KONAMIs populärer Fußballserie „Pro Evolution Soccer“, gibt es mehr als 10.000 echte Fußball-Spieler. Seit der erstmaligen Veröffentlichung der Serie in1995 wurden 96 Millionen Spiele verkauft (Stand Ende März 2017). Neben „Pro Evolution Soccer“ hat KONAMI neue Titel wie die Smartphone-Spiele „PES COLLECTION“ und „PES CLUB MANAGER“ veröffentlicht. Nun plant KONAMI, Diego Maradona in seine Fußballspiele zu integrieren. Weitere Details werden auf den offiziellen Websites zum Spiel veröffentlicht.

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 25 Jahre alt und begleite die Entwicklung von Pro Evolution Soccer seit 2006 als Chefredakteur von prorevo - früher auch unter dem Nickname 'mrbasket'. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich. - Mich persönlich findet ihr auch auf Twitter!

7 Kommentare

  1. Uwe 7. Juni 2017 um 23:50

    Also liebes Prorevo Team ihr antwortet zwar nicht aber egal. Wenn ihr die Trainer auf Platz kommen und jubeln lasst auch während der Partie sowie Tabellenstand einblenden tut bei Spielbeginn und wieder Schiedsrichter mit Namen und Land anzeigt wie ihr das früher auch gemacht habt und bei jedem pokal Spiel auch Pokal überreicht wird dann ist pes2018 wieder mein Spiel aber euch ist das genauso egal wie den Herrn von easport da braucht sich keiner über Käuferschwund beklagen sorry !!!!!

    (-16)
    • Johnbello 9. Juni 2017 um 23:07

      Ja Prorevo Team entwickelt mal trainer die Aufs Spielfeld laufen und wenn ihr schon dabei seid Entwickelt auch mal vernünftige Tornetz Animationen… kann doch nicht sein das Marvin um die Welt reist um sich live fussball reinzieht während pes 2018 Entwickelt wird. Wenn Marvin nicht bald gas gibt erscheint pes 2018 erst 2019

      (2)
  2. Dude 8. Juni 2017 um 13:08

    @uwe ..ist das jetzt dein ernst? ..heilige Scheisse .:) ..

    (4)
    • Johnbello 9. Juni 2017 um 23:12

      Haha Ich wusste gar nicht das Marvin mittlerweile entwickler bei Konami ist. Der Blog ist echt genial, der Typ der Im Tagesrythmus neue schuhe in pes fordert ist mein All-time Hero.

      (4)
  3. BME 12. Juni 2017 um 17:42
  4. milanello 13. Juni 2017 um 11:23
  5. Cenkipenki 13. Juni 2017 um 12:08

    Sieht genau wie PES 17 aus die Bewegung Spieler das wird wieder nix

    (-6)

Diskutiere mit uns