Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES 2017 – Informationen zum nächsten DLC

Soeben kam eine Mail von Konami bei uns rein, die weitere Informationen zu den nächsten DLCs und dem 4K-Modus der PS Pro enthält.

Konami Digital Entertainment B.V. gibt Details zu den Inhalten des ersten frei verfügbaren Download Updates für PES 2017 bekannt.

KONAMI entwickelt die Präsentations-Elemente von PES 2017 wie auch das Erlebnis auf dem Platz kontinuierlich weiter und wird im Laufe der Saison weitere frei verfügbare Updates veröffentlichen. Der erste Download erscheint Ende Oktober; ein zweites Update gibt es Ende November.

Das kommende 1.02 Update vom Oktober fügt dem Spiel unter anderem eine Reihe verbesserter Spielergesichter hinzu. PES 2017 erhielt seit seinem Erscheinen weltweit Anerkennung für die detailreiche und realistische Darstellung der Spieler, die dank des Player ID Systems aussehen und sich auf dem Platz bewegen wie ihre Gegenstücke in der Realität. Mit dem Oktober Update werden nun 39 Spieler aktualisiert, die sich zu Beginn der Saison auf besondere Weise hervorgetan haben. Enthalten sind fotorealistische Reproduktionen von Wissam Ben Yedder, Mario Lemina, Aymeric Laporte, Victor Wanyama und Denis Suarez. Auch deren individuelle Spielweisen sind dank des 1.02 Downloads realistischer denn je. Zudem finden sich mit dem Update überarbeitete Banden im Spiel sowie neue offizielle Schuhe inklusive der Option, unterschiedliche Stollen auszuwählen.

KONAMIs im November folgendes 1.03 Update wird mit dem Erscheinen von Sonys neuer PlayStationPro® einen 4K-Modus in PES 2017 integrieren, dessen hohe Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde eine noch bessere visuelle Darstellung bietet. Mit dem 1.03 Update werden zudem entscheidende Elemente im Hinblick auf zwei von KONAMIs wichtigsten Partnerschaften eingeführt – Borussia Dortmund und Liverpool. KONAMI ging mit beiden Vereinen langlaufende Partnerschaften ein; im November folgen nun umfangreiche Ergänzungen, welche die Spieltage beider Mannschaften emotionaler und intensiver denn je werden lassen. So wird Borussia Dortmunds beeindruckendes Signal Iduna Park Stadion im Spiel verfügbar sein. Auch das Anfield Stadion von Liverpool wird den Stadien innerhalb von PES 2017 hinzugefügt – erstmals wird es die legendäre Spielstätte in ihrer neuen Form in einem Videospiel zu sehen geben. Auch die weltweit bekannten Fangesänge werden zu hören sein, wenn die Mannschaften sich ins Stadion begeben oder während des Spiels angefeuert werden, darunter auch die Liverpooler Hymne „You’ll Never Walk Alone“. Für beide Mannschaften wurden die Spieler-Details weiter verbessert, um die Klubstars zum Leben zu erwecken.

Sowohl das Oktober- als auch das November-Update fügen dem Hauptspiel weitere offizielle Elemente, neue Schuhe sowie ergänzende Trikots und diverse weitere Verbesserungen hinzu. Weitere Details werden in Kürze bekannt gegeben.

Ende Oktober gibt es bereits das nächste Update, im November dann die Stadien von Dortmund und Liverpool. Seid ihr mit den Neuigkeiten zufrieden oder hattet ihr euch mehr erwartet? Lasst es uns wissen!

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 32 Jahre alt und seit 2010 aktiv für die Pro Evolution Soccer Community. Früher war ich auf prorevo mit dem Nutzernamen "chaos" unterwegs. Neben meiner Tätigkeit als Redakteur auf prorevo.de kümmere ich mich noch um meine Website www.PESianity.org - ein Portal, das alle PES Fanseiten dieser Welt vereinen möchte. Bei Fragen, für Feedback, Bugreports oder sonstiges, schreibt mir gern eine eMail: ben [at] prorevo.de

16 Kommentare

  1. chris 19. Oktober 2016 um 16:33

    Mit Stollen u. Schuhwerk kommt ja jetzt richtig Stimmung in die Stadien…….

    (15)
  2. Figocan 19. Oktober 2016 um 16:48

    Dort steht was von 39 Spielern, die echte Gesichter bekommen werden und dann heißt es „Enthalten sind fotorealistische Reproduktionen von Wissam Ben Yedder, Mario Lemina, Aymeric Laporte, Victor Wanyama und Denis Suarez.“. Was denn nun? Ich hoffe darauf, dass Dembele, Mor, Pulisic usw auch dazu kommen.

    (0)
    • izzo 28. Oktober 2016 um 15:37

      Ich denke november dlc 2.0 mit stadion liverpool und dortmund kommen die face für dortmund und liverpool Figocan

      (0)
  3. Swen 19. Oktober 2016 um 17:17

    Kennt man die ganze Liste der neuen Gesichter?

    (0)
  4. ob1wahn 21. Oktober 2016 um 15:33

    Was ist daraus geworden die PES-League direkt ins Spiel zu integrieren?
    Und was ist überhaupt aus der PES-League geworden?
    Wann startet die neue Saison bzw gibt es schon Termine für Live-Turniere?
    Ich habe das Gefühl die PES-League wird immer weniger unterstützt, was schade ist, wenn man bedenkt wie der E-Sport in den letzten Jahren boomt und wie toll man die PES-League in Zeiten von Twitch etc aufziehen könnte.

    (0)
  5. Revanleipzig 21. Oktober 2016 um 17:46

    Konami, die Sony-Sklaven. Angeblich bedient man den PC-Markt stiefmütterlich, weil keiner Geld für einen guten PC hat, um die tolle *hust* Grafik von PES darzustellen (auf deutsch: Wir kriegen unsere Engine nicht gut genug für den PC hin), aber scheinbar kann sich fast jeder einen Super HD-Fernseher leisten, an dem man die Playsi Pro anschließt, um die 4k auch wahrzunehmen…sofern man sich erstmal die PS-Klo…äh -Pro kauft… Katsching. Das war eine Registrierkasse.

    Die paar neuen Spielergesichter sind jetzt auch nicht unbedingt das, worauf ich fiebrig gewartet habe, zumal man sie nur in Zwischensequenzen sieht, die man nach einer Weile eh gelangweilt weg klickt.

    Und aus Mangel an einem ausgeprägten Schuh-Fetisch hält sich auch bei neuen Tretern die Euphorie in Grenzen.
    Sowas muss man nicht schwülstig ankündigen, das kann man nebenbei als nette Aufmerksamkeit als Überraschung mal bringen.

    Da in der PC-Version eh nur 8 spielbare Stadien in der Meisterliga sind, bleibt zu hoffen, dass die beiden neuen Stadien wenigstens auch für PC angeboten werden.

    (5)
  6. luuke 26. Oktober 2016 um 10:42

    Am Donnerstag soll dlc kommen Patch 1.02 warum noch keine Bilder oder Inhalte.

    (2)
  7. Mr.Pes2016 27. Oktober 2016 um 15:26

    Habt ihr prorevo.de Infos für welche Plattformen die Stadien Signal Iduna Park und Anfield bereitgestellt werden?? Konami irgendwas geplant in Richtung „Faces“ bei z.B. Mané, Karius u.a. Liverpool-Spielern die noch nicht ihren lebendigen Vorbildern entsprechen?? Wäre klasse wenn Konami bei den Station-DLC´s und der Liverpool-Hymne nicht nur die Konsolen-Spieler bevorzugt, sondern auch die PC-Zocker mit einbezieht. Es heißt ja: The pitch is ours!!!

    (0)
  8. izzo 27. Oktober 2016 um 17:01

    data pack 1 ist raus face boots kits.Wenn der data pack 2 in november raus kommt bitte Mane Liverpool face Dembele, Emre Mor Dortmund face und Micheal Antonio face west ham united er spielt seid letztes jahr hammer sezon.

    (-5)
  9. luuke 28. Oktober 2016 um 00:33

    November 1.03 dlc denke wird mehr auf liverpool und dortmund fixiert sein wie stadion und Spieler face.

    (-2)
  10. ilchino 28. Oktober 2016 um 20:39

    Benutzerbild von il chino

    guten abend an alle…
    für mich ist pes 2017 viel zu cpu lastig!
    irgenwie habe ich das gefühl, trotz passhilfe 1 und alle anderen cpu unterstützenden dinge ausgeschaltet, das alles zienlich „schwammig“ und ungenau ist….
    viele bewegungen und pässe werden irgendie ganz oft „anderweitig gesteuert, beinflusst“, also so als ob die cpu dazwischen funkt…. dies ist mir zu oft und zu auffällig, zu dominant halt!
    das verteidigen ist auch viel zu computerbestimmend….wobei es nach dem patch was besser geworden ist….also insgesammt finde ich es ganz und garnicht vom gameplay her so frei aufspielbar!
    das online zocken ist ein mega fake…..bei fast gar keinem spiel hatte ich das gefühl die kontrolle über die spieler, meiner mannschaft zu haben…
    offline ist es schon was besser, aber wie schon oben beschrieben fühle ich mich beim spielen igendwie von der cpu verarscht (also 1gegen1 gegen andere mensch.gegner)

    ausserdem hier nochmal die frage: gibt es hier im raum düsseldorf und umgebung leute die bock haben auf offline games???
    würd mich freuen!!!!!!

    (5)
  11. ISS Deluxe 30. Oktober 2016 um 20:55

    Wie und wo können denn Stollen geändert werden?

    (-1)
  12. Steffen 31. Oktober 2016 um 02:30

    Sehr geil! Bin mal gespannt auf das DLC..Allgemein mal sehen was dieses Jahr sonst noch so kommt. Das erste Jahr wo ich mir kein Fifa kaufe 😀

    (-3)
  13. Ribery7 2. November 2016 um 13:39

    Ilichino wie recht Du hast, habe auch das Gefühl bei jedem Spiel greift der Computer dazwischen, manche Dinge macht man gar nicht, dennoch der Computer steuert die Pässe, also online ist dieser Script ziemlich hoch, ich hatte in keinem Spiel bis die volle Kontrolle, wo ich sagen kann jetzt habe ich meine Aufstellung, aber jedes Spiel spielt sich anders obwohl ich die gleiche Aufstellung habe, ein Spiel geht Tiki Taka vom feinsten, beim nächsten Spiel rennen die weg vom Ball.. Verstehe es alles nicht…

    (7)
  14. dragi 6. November 2016 um 00:42

    Also ich muss muss meinen vorrednern zustimmen dass, dass eingreifen seitens Engine sehr wohl bemerkbar ist.

    Für mich jedoch ist es ein sehr tolles ,gelungenes Fussballspiel, biss??????

    die geschwindigkeit ist meines erachtens um ein wenn nicht sogar zwei stufen zu hoch!!!

    Und dies kann mann gerade im full manuall spiel und gerade nicht im onlinespiel richtig beherschen bzw.beinflussen!!!!!!!

    lg dragi

    (4)
  15. luuke 15. November 2016 um 16:20

    Ich bin gespannt welche Spielerface für data pack 2 ende November kommt mehr Dortmund und Liverpool mit Signal iduna Park und Anfield Road abwarten hoffe saido mane und Dembele,Emre mor spielerface müssen einfach kommen face.

    (0)