Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES 2017: Feedback-Woche #6 | Editiermodus, Spielerdatenbank, Faces, Farben

Heute sammeln wir Feedback zum Editiermodus, zur Spielerdatenbank, Faces und der neuen Farbgebung bei den Attributen und Formpfeilen.

Kommentiert bitte ausschließlich nach diesem Schema:

Plattform:
Punkt 1:
Punkt 2:
Punkt 3:

Ihr könnt jeweils zu 3 Punkten Stellung nehmen. Sucht euch die Sachen aus, die für Euch die höchste Priorität haben – egal, ob das bereits genannt wurde, oder nicht. Wir erhalten so am Ende dieser Woche einen aussagekräftigen Feedbackkatalog.

Alle Kommentare, die nicht den Regeln entsprechen, werden nicht freigegeben und erscheinen nicht auf dem Blog. Wir bitten um konstruktive Kritik – kein sinnloses gebashe.

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin der Harry, seit Jahren in der PES-Szene als Zeus bekannt. Lange Zeit erfolgreicher Manager der PSO, dazu begeisterter Anhänger der PES Premier League.
Ich bin Taktikfuchs, Datenbankfreak und kontere mich durchs Spiel. Auf ProRevo dürft ihr mich gerne alles Fragen, was mit dem Spiel, Taktik, Spielern o.Ä. zu tun hat.

11 Kommentare

  1. floriank90 6. Oktober 2016 um 10:15

    Plattform: PS4
    Punkt 1: Die 2 „neuen“ physischen Attribute sind untereinander teils vertauscht, sehr oft auch augenscheinlich einfach komplett falsch.
    Punkt 2: Spielerattribute sollten auf jeden Fall viel öfter als nur im 1 x pro Saison aktualisiert werden (anscheinend eh geplant für PES 2017). Spieler sollten auch abgewertet werden.
    Punkt 3: Schön wären auch für die Nationalmannschaften Kaderupdates (nur von Zeit zu Zeit).

    (1)
  2. Batista 6. Oktober 2016 um 11:16

    Punkt 1: da gibt es eigentlich nicht viel zu sagen manche klubs haben 4 originale gesichter und der rest ist so la la was soll das entweder ganz oder garnicht !

    Punkt 2: formpfeile gefällt mir nicht so! ist halt meine Meinung
    würde eher das alte vorziehen

    Punkt 3: Attribute bringen iwie in dem spiel nichts weil um so schwächer der gegner um so besser ist er da nützen dir keine sau starke werte oder fähigkeiten der gegner holt dich immer ein find es unrealistisch

    (6)
  3. dersailor 6. Oktober 2016 um 11:30

    Plattform xbox one
    Punkt 1: Alle Ligen sollten wegen der fehlenden 2. Peu-Liga frei editierbar sein (Wappen, Anzahl der Mannschaften…)
    Punkt 2: Wappeneditor für die xbox, da man hier keine Bilder einfügen darf.
    Punkt 3: Mehr brauch ich gar nicht 😉

    (1)
  4. Efsane1907 6. Oktober 2016 um 17:21

    Plattform: PC

    Was das editieren für die PC Version angeht, da gibt’s viel mehr Möglichkeiten das Spiel auf persönliche Bedürfnisse anpassen, da kann man ja alles einfügen, von Spielergesichtern, bis Stadien, Fangesängen und vieles mehr. Einiges stört mich aber trotzdem, das die Anzahl der Ligen nicht erweitert werden kann, damit meine ich das nur die PEU Liga frei editierbar ist und man eventuell noch bestehende Ligen verändern aber keine eigenen erstellen kann.

    Wenn Konami die Anzahl der Ligen, Stadien und Teams nicht begrenzen würde und hier mehr slots zur Verfügung stellen könnte, dann könnten wir das Spiel besser an persönliche Bedürfnisse anpassen und die Spielfreude wäre auch größer.

    Ich editiere gerne die türkische Süperlig, diese muss ich aber über die holländische Erendevise tun, da ich in der PEU Liga die Bundesliga auch haben möchte, wenn ich aber die Möglichkeit hätte eine eigene Liga zu erstellen, dann könnte ich die holländische Liga im Spiel erhalten und müsste diese nicht editieren.

    Falls Konami hier in Zukunft mehr Slots freischaltet, so das man hier mehr editieren kann, dann wären die Verkaufszahlen deutlich besser, da man auch zu FIFA den Nachteil mit den Lizenzen dadurch beheben kann.

    Kurz und knapp, ich will in PES minimum 20 europäische Ligen editieren und 100 Stadien einfügen, warum dies von Konami begrenzt wird kann ich nicht nachvollziehen, das schadet sowohl Konami (Verkaufszahlen) und trübt die Freude der PES Gamer.

    (1)
  5. Ralle 6. Oktober 2016 um 18:42

    PS4. Punkt 1:Wappeneditor und Trikotwerbung wäre toll.Alles selber machen so wie PS2 Zeiten.Habe keine Möglichkeiten mir alles zu besorgen.Habe kein PC oder Tablet.Oder hat jemand ein Tip?? Oder alles wieder alles auf der Festplatte speichern können statt auf dem USB Stick. Punkt 2: Faces. Wäre schön wenn es noch reichlich gebe.Manche Spieler die man kennt sehen einfach schrecklich aus.

    (1)
  6. m.@li 7. Oktober 2016 um 19:41

    Plattform: PS4

    1: Editing

    – mögliches editieren von zahlen und buchstaben, auch per option files bzw hochladen von bildern sollten diese editiert werden können
    – editieren von zeitleisten wäre nice, um z.b. die fehlende premier league lizenz wett zu machen
    – im jahre 2016 sollten müller und götze nicht muller und gotze heißen, also bitte sonderzeichen sowie punkte einfügen

    2: Benutzerfreundlicheres Editing von Trikots und Wappen

    – wie in fifa 17 auf einer lächerlichen art und weise in ProClubs nun möglich, sollte es einen editor geben, der in die modi explizit integriert ist
    > So würde man in der ml und MyClub direkt trikots und wappen erstellen bzw importieren, bevor man richtig startet oder lizensierte trikots auswählen
    – mit dem editor sollte man dann gezielt bereiche des trikots, der hose sowie der stutzen nach belieben kreieren können
    – die vorgegeben formen sollten wie zb in autorenn-spielen wie nfs vergrößert bzw verkleinert werden sowie verschiebbar sein
    > die zeit/möglichkeit/fähigkeit usw. mit photoshop oder gimp in einem komplizierten verfahren trikota zu erstellen, bringen viele nicht mit
    – man sollte somit endlich ein hochgeladenes bild wie eine marke gezielt positionieren können, während man das bild auf dem trikot sieht, und nicht erst wie in den teilen zuvor experemtieren muss, ob auch die marke an der stelle ist, wo sie sein sollte

    (2)
  7. RobertoLarcoa 8. Oktober 2016 um 08:51

    PS4

    1. es wäre sehr cool, wenn man neue Ligen einfach hinzufügen könnte anstatt andere überschrieben zu müssen.

    2. ich wünsche mir außerdem einen externen Editor für das iPad oder den pc/Mac in dem man das editieren besser handeln kann als die Eingabe mit dem pad über die ps4 controller. Die Daten kann man dann online sichern und sich über die PS4 runterladen.

    3. Einlaufmusik / Hymne und fangesange editierbar machen

    (2)
  8. Feat44 11. Oktober 2016 um 12:02

    Plattform: PS4
    Punkt 1: Komplexerer und gleichzeitig benutzerfreundlicherer Editormodus mind. wie zu PS3 Zeiten. Der jetztiger Editormodus ist ein guter Anfang. Doch ist noch vieles zu umständlich. Jedes Wappen der Liga, Pokals etc muss einzeln rausgesucht geladen und dann importiert werden. Das ist im Jahre 2016 nicht akzeptabel. Auch kann man keine Faces importieren. Das ging damals auf der PS3 auch. Grundsätzlich sollten auch die Limitierungen verschwinden sei es, dass man nur 1000 Trikots importieren kann oder nur die gegebenen Anzahl von Ligen hat.
    Ggf. was aber vermutlich zu kostenintensiv ist, wäre ein (Online)editior für den PC mit einer detaillierten Beschreibungen. Anzahl der Termin, Regel, Namensänderungen der Wettbewerbe. Welche Teams in welcher Liga spielen.
    Im Prinzip sollte, sofern möglich, quasi jeder Aspekt des Spiels editierbar sein und viele Möglichkeiten geben diesen zu gestalten, im Idealfall bereits am Computer.

    Punkt 2: Ich erwarte deutlich mehr Faces und auch die Frisuren müssen besser sein. Das sieht mir zu oft noch nach „billig“-generic Haaren aus.

    Punkt 3: Manche Spieler die Genericgesichter haben, haben kein Bild, wenn man Sie in der Aufstellung auswählt, das sollte meiner Meinung nach ebenfalls behoben werden.

    (2)
  9. Viet86 20. Oktober 2016 um 12:51

    Plattform: PS4
    Punkt 1: Das Hinzufügen einer 2. Liga und von zusätzlichen Pokalen sollte möglich sein
    Punkt 2: Hinzufügen von komplett neuen Ligen soll möglich sein.

    (0)
  10. chri$$ 21. Oktober 2016 um 01:12

    Plattform: PS4

    Punkt 1:

    Ich würde mich darüber freuen, wenn es viel mehr Trikotfonts (Zahlen und Buchstaben) geben würde.
    Und dazu gehören nun mal auch !!! ZWEIFARBIGE !!! die man dann individuell einstellen kann.
    Oder, dass man Fonts eben importieren kann…
    Dass man jetzt die Größe und Position der Fonts ändern kann, finde ich großartig, gut umgesetzt und sollte auch zukünftig beibehalten werden.
    Bei „Spieler erstellen“ sollten meiner Meinung nach noch mehr Frisuren einzustellen sein (dass man z.B. zweifarbige Frisuren einstellen kann wie bei Coman oder Pogba). Toll wäre, wenn man auch alle Frisuren der Real Faces einstellen könnte. (z.B. die Frisur von Debuchy finde ich nice) Ist zwar alles für viele „unwichtig“ – für mich aber nicht, da es schon irgendwie Bock macht kreativ zu sein und Spieler zu erstellen…
    Ansonsten noch mehr Bärte, mehr Augen, Nasen, Mund, -Modelle etc.
    – mehr Torjubel

    Punkt 2: Habe ich jetzt keine Ideen…

    Punkt 3: -dass man Faces importieren kann,

    was mit „Farben“ gemeint ist, weiß ich nicht…

    (1)