Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

In eigener Sache – Unsere Community

Es ist traurig, dass ich erneut einen Beitrag zu diesem Thema schreiben muss, aber ihr lasst mir ja keine andere Wahl. Bereits im Oktober 2014 schrieb ich einen ersten Appell an euch, die prorevo-„Community“. Im Dezember des gleichen Jahres musste sogar ein weiterer Artikel folgen, da sich einige einfach nicht benehmen konnten. Und jetzt ist es schon wieder notwendig.

Ja, ihr habt recht. Wir haben in den letzten Wochen und Monaten sehr wenig in die Kommentare eingegriffen, da wir uns erhofft hatten, dass sich ein angenehmes Diskussionsklima entwickelt und ihr euch sozusagen selbst „moderiert“. Jeder von uns hat verschiedene Gründe, welche uns nicht ermöglichen, täglich alle Kommentare zu lesen und zu moderieren. Ich möchte das hier auch nicht als Ausrede nutzen. Aber aus diesem Grund suchen wir neue Moderatoren, die uns die Arbeit abnehmen und uns helfen, den Blog weiterhin als Ort von PES Fans für PES Fans zu gestalten. Wenn Du also denkst, dass Du der richtige für den Job bist, dann melde Dich bei uns per Mail. Schreib uns ein kleines Bewerbungsschreiben, warum wir Dich wählen sollen und warum Du Bock auf uns hast. Es ist durchaus auch nicht auszuschließen, dass Du dann nach einiger Zeit zum Autor „befördert“ wirst.

Ich persönlich empfinde es als Armutszeugnis, wie sich einige von euch verhalten. Ihr bezeichnet euch selbst als „die deutsche Community“, könnt jedoch nichts anderes als Bashen, Beleidigen und Herummosern. Wenn ich zum Beispiel meinen letzten Beitrag ansehe, so gibt es genau einen (1!) Kommentar, der sich auf den Artikel bezog – und das auch nur, um sich zu beschweren, dass seine Fragen nicht beantwortet wurden. Doch daran wird auch leider dieser Artikel rein gar nichts ändern. Allerdings wird es in Zukunft notwendig sein, dass jeder einzelne Kommentar freigeschaltet werden muss. Wir arbeiten daran, dass ihr euch bei uns registrieren könnt und dann mit eurem Account anmelden und regulär kommentieren könnt. Ich bin kein Freund der Zensur, aber wer hier in Zukunft einfach nur flamed oder beleidigt, wird seine Beiträge nicht erscheinen sehen.

Es tut mir Leid für all diejenigen unter euch, die wirklich sachlich und vernünftig artikulieren können. Ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis.

So long, Ben

 

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 31 Jahre alt und seit 2010 aktiv für die Pro Evolution Soccer Community. Früher war ich auf prorevo mit dem Nutzernamen "chaos" unterwegs. Neben meiner Tätigkeit als Redakteur auf prorevo.de kümmere ich mich noch um meine Website www.PESianity.org - ein Portal, das alle PES Fanseiten dieser Welt vereinen möchte. Bei Fragen, für Feedback, Bugreports oder sonstiges, schreibt mir gern eine eMail: ben [at] prorevo.de

21 Kommentare

  1. seit_iss_zeiten 13. August 2016 um 22:01

    Dann fangt damit jetzt schon an .. bitte

    Es gibt genug post um post die provokant und teils beleidigend wirken.

    Denke ich bin nicht der einzige der das nicht so empfindet.

    (8)
  2. mondkrank 14. August 2016 um 06:01

    Ich begrüße diesen Schritt, allerdings nicht nur zum Nutzen der Gesprächskultur. Wenn beklagt wird, dass zuwenig Bezug zu den Themen hergestellt wird, in die das Team unbestreitbar Arbeit steckt, dann doch genau deswegen, weil die beklagten Störfeuer es teilweise unmöglich machen, der thematischen Hauptlinie zu folgen.

    Von mir aus kann jeder Fifa Fan hier schreiben, bis ihm die Finger bluten. Allerdings verrät ein genauer Blick auf die Themenbeiträge dieser Personen, dass überhaupt keine Inhalte oder versierte Gegenüberstellungen stattfinden. Es hat sich eingebürgert, dass hohle Phrasen sämtliche Diskussionen überschatten. Wenn Fifa etwas besser kann, dann ist das sicher ein wilkommener Themenbeitrag.

    „Fifa ist besser“, „Fifa wird immer besser sein“, „Konami ist tot“, diese Aussagen stören mich nicht. Sehr wohl aber, wenn die anschließende Ausführung dieser Ansagen fehlt. Spätestens dann, ist von einer Theorie nur noch eine primitive Parole übrig und somit leidet die Besprechung des eigentlichen Themas auch zwangsläufig. Es wäre begrüßenswert, wenn zumindest auf den Nährwert einer Information geachtet wird und stumpfe Parolen gar nicht erst freigeschaltet werden.

    Keine Sau interessiert sich für die subjektive Gefühlswelt von uninformierten, einseitig verblendeten Fanboys, die wie im Kindergarten Dinge behaupten und jegliche Erklärung ihrer Behauptungen schuldig bleiben. „EA hat mehr Animationsphasen als PES eingebunden“ wäre ein sinvoller Beitrag, sollte es denn mal stimmen. Daraus ergeben sich dann auch fruchtbare Unterhaltungen.

    Dass Mods gesucht werden finde ich gut, ich kann mir vorstellen, dass auch so bereits eine Menge Arbeit in der Seite steckt. Hier aber jedes Mal in einem Kindergeburtstag zu landen, mit Phrasen, Beleidigungen und null Beweisführung zu den großspurig hinausposaunten Angebereien, ist für eure User tatsächlich keinen Meter weniger anstrengend, als eure im obigen Text genannten Befindlichkeiten mit der Situation.

    Grüße mond

    (13)
    • ZockerBoy 14. August 2016 um 13:44

      eine konstruktive diskussion,ist in diesen block ist nicht möglich egal ob über PES o FIFA…
      es ist nun mal normal wen man über PES redet ist man automatisch bei FIFA auch so wie wen ich von FIFA rede bin ich bei PES automatisch…..winning eleven espania,pesgalaxy o AFA-Pes Forum argentna..
      sind da besser selbst der EA forum block ist besser,das liegt hier aber nicht an den Mods sonder jeder selber sollte sich mal fragen was er so schreib..wen ich mal vergleiche hier machen über EA und KONAMI werde ich sofort beleidigt bloß keine kritik……..aber ohne kritik wird nun mal das spiel nicht besser ich habe es schon mal gesagt JEDER SPIELT DAS SPIEL WAS ER FÜR SICH PERSÖNLICH AM BESTEN FINDET.und das wird jedes jahr neu beurteilt(so mache ich das persönlich)UND NOCH WAS I BIN WEDER MALAGA NOCH EIN MALAGA CF FAN mein team ist CA BOCA JUNIORS das sollten sich mal einige hier merken …..find ich immer lust versuchen mich fertig zumachen aber meine(unsere)erstellten KITS die nehmen sie ajajjaajaaaa
      Thema MODIS die machen schon ein guten job ihr müsst denken sie machen das nicht hauptberuflich!!!!!!!!!!.

      ……….

      (0)
      • mondkrank 15. August 2016 um 18:10

        @boy

        Mir fällt auf, dass du relativ häufig in deinen Beiträgen konstruktive Kritik von den Teilnehmern des Blogs anmahnst. Mit kurzem Blick auf deine eigenen Beiträge, ist da aber definitiv auch Luft nach oben. Zu einem konstruktiven Gespräch gehört auch, dass man bspw. eigene Fehler einräumt und dazu steht, wenn man sich in der Hitze des Gefechts mit einer Annahme oder Behauptung verrannt hat. Auch aus Respekt vor denen, die deine Themen hier aufgreifen. Auch gehören deine Beiträge zu denen, die überwiegend ohne Quellen oder weiterführender Erläuterungen deiner Überzeugungen versehen sind.

        Wenn du sagst, dass konstruktives Miteinander positive Signalwirkungen auf ein Forum haben kann, ist das richtig. Für dieses Miteinander müssen aber auch die Argumente der anderen etwas zählen für dich. Ein Großteil deines oben genannten Unmuts, dass du hier konstruktiv zu diskutieren vermisst, liegt daran, dass du selber viel zu selten inhaltlich auf Argumente eingehst, was u.a. auch in unseren Gesprächen deutlich wurde und dann wohl deinen Unmut auslöst.

        Trägst du deinen eigenen Teil dazu bei, wird dein diesbezüglicher Ärger wohlmöglich schnell verfliegen. Die Weichen scheinen ja nun durch die Mods gestellt zu sein und die Ausgangslage damit bestens dafür geeignet.

        Grüße mond

        (2)
    • Sascha 14. August 2016 um 19:59

      Das kann ich zu 100% so unterschreiben!

      (4)
  3. Alexander 14. August 2016 um 09:02

    Das kann ich nur begrüßen, da hier wirklich der ein oder andere nur darauf hinaus ist zu beleidigen oder andere Meinungen nicht gelten zu lassen.

    Wirkt wie ein Spiegelbild der heutigen Gesellschaft, da es im Facebook ja ebenso abläuft…leider

    (6)
  4. Johnbello 14. August 2016 um 13:07

    An welche mail adresse?

    (0)
    • Ben Wolf 14. August 2016 um 19:28

      Team [at] prorevo [dot] de oder an meine.

      (0)
      • mondkrank 14. August 2016 um 20:21

        @Wolf

        Wo ist mein Beitrag hin, den ich heute im Deja Vu Beitrag geschrieben habe? Wurde ich jetzt ernsthaft nicht freigeschaltet oder habt ihr technische Probleme? Ist schon kurios, da ich eine Richtigstellung zu einer falschen Behauptung vefasst hatte. So hatte ich mir den neuen, konstruktiven Einfluss nicht vorgestellt. ^^

        Grüße mond

        (0)
        • Ben Wolf 14. August 2016 um 23:10

          Ich habe ihn bewusst nicht freigeschaltet. Der Tonfall war stark provozierend und hätte einfach zu noch mehr Trollerei geführt.

          (-1)
          • mondkrank 15. August 2016 um 01:44

            @Wolf

            Das ist ein Scherz, oder? Mein Beitrag war, wie übrigens sämtliche meiner Kommentare in den letzten Jahren, und ganz besonders mit Blick auf einige der anderen bekannten Ergüsse auf dieser Seite, in der Formulierung vollkommen in Ordnung. Ich bezog mich dabei nachvollziehbar auf zwei bewusst falsche Darstellungen von Zockerboy, der behauptete, dass die „Fox Engine“ keinen Editor technisch umsetzen kann und das Fehlen desselben nicht auf die Klage von EA zurückzuführen sei. Für beides habe ich Links mit den entsprechenden Gegenbeweisen beigefügt und zusätzlich ein paar technische Details zur Engine genannt.

            Beleidigend war der Beitrag nicht. Ich forderte besagten User darin auf, seine falschen Aussagen entsprechend zu belegen. Nach mehrfachen falschen Behauptungen dieses Users wohlgemerkt, allein im letzten Beitrag von euch. Ich hatte selber angeregt, dass die Mods auf dieser Seite härter durchgreifen sollten. Nun aber allen Ernstes als Mod hier Richtigstellungen zu blockieren, damit die Personen, die hier in einer Tour mit Falschaussagen provozieren und Verwirrung stiften, nicht beleidigt sind und wohlmöglich noch mehr Rumtrollen, ist ein wirklich sehr komischer Versuch das Problem zu lösen. Genau DIESE Trollereien sollt ihr ja filtern und nicht umgekehrt auf Kosten der User, die sich hier noch einbringen und Fakten rund um PES im Forum sauber halten.

            Du hast als erste Maßnahme für bessere Kommunikation im Blog meine Richtigstellungen gelöscht. Die falschen Behauptungen des besagten Users, sowie sämtliche anderen Trollereien, weshalb ihr überhaupt erst aktiv werden solltet, jedoch unbekümmert stehen gelassen. Die Tatsache, dass damit eine Vorzensur stattfindet und diese von dir dazu genutzt wird konkrete Richtigstellungen an die Community zu blockieren, während der Buhei von Domme, Zockerboy und Co hier weiter stehen bleiben wie am ersten Tag, lässt mich ernsthaft zweifeln, ob du das Anliegen der Besucher dieser Seite mit dem Wunsch nach etwas besserer Filterung der Beiträge überhaupt verstanden hast.

            Grüße mond

            (7)
          • Ben Wolf 15. August 2016 um 08:57

            Du darfst mich gern mit Ben und nicht mit Wolf ansprechen. 😉
            Es war nicht mein Ansinnen, alle Kommentare zu löschen und von 0 anzufangen. Wobei das vielleicht gar keine so schlechte Idee wäre…
            Ich weiß, dass dein Beitrag viele Richtigstellungen enthielt. Aber der Tonfall war stellenweise einfach absolut unangemessen. Soll ich deinen Beitrag editieren und dann veröffentlichen? Ist dir das lieber?

            (-1)
  5. prophess 14. August 2016 um 18:43

    Ja es sind hier ziemlich viele Möchte-Vorschulkinder unterwegs, die den ganzen Blog runterziehen und es noch nicht mal merken.

    Bleibt doch mal sachlich, ist es denn so schwer beide Fussballspielen zu mögen und mal nicht zu haten, das eine ist besser als das andere?

    Mein Gott es gibt nicht nur schwarz oder weiss! Es gibt so vieles was auf Pesseite besser ist und vieles was auf Fifaseite besser ist.

    Aber wie mondkrank schon schrieb, bashed doch nicht nur auf andere rum nur weil sie anderer Meinung sind. Fussball ist keine Relegion, sondern immer noch ein Wettkampf und gemeinsam in einer Community Fun machen.

    Wenn alle teilweise so in diesem Muster schwarz oder weiss denken, wundere ich mich nicht, wenn die Community den Bach runter geht.

    Stay cool and be optimism! 🙂 Enjoy your Pes or Fifa day!

    (0)
  6. atonal 15. August 2016 um 09:37

    Toll, dass ihr eingreift! Ich muss gestehen, dass mir die ständigen Beleidungstiraden (auf PES- und auf FIFA-Seite) in den Kommentaren immer mehr auf den Geist gingen und ich zunehmend demotiviert war, mir die vorhandenen sinnvollen Beiträge herauszufiltern.
    Dann lieber die „Zensur“. Denn zumindest nach meiner Wahrnehmung ist der Großteil der Community durchaus gewillt, sachlich zu diskutieren – verteidigt sich aber verständlicherweise, wenn ständig nur ausgeteilt und herumbeleidigt wird.
    Kurzum: Meiner Meinung nach der richtige Schritt zur richtigen Zeit. So freue ich mich sogar noch ein bißchen mehr auf PES 2017.

    (-1)
  7. mondkrank 15. August 2016 um 11:32

    @Ben

    Das hat sich erledigt. Mein Kommentar steht ja mittlerweile -unzensiert- in der Kommentarstrecke. Wir werden uns da in der Bewertung wohl nicht ganz einig. Ich kann weiterhin nichts entdecken, was die vorherige Sperre rechtfertigen würde. Kurioserweise auch meine erste, seit Jahren des Mitwirkens hier. Unbestritten bleibt auch, dass selbst nach deiner Löschung einiger Kommentare von Zockerboy, dieser in den verbliebenen und anscheinend als tragbar angesehenen Aussagen, weiterhin anderen Usern unterstellen darf, dass deren Aussagen für die Mülltonne seien, ihr schöngefärbte Reviews schreibt und die Leute auf diesem Blog jedes Spiel kaufen würden, „egal wie scheiße es ist“. Hinzu kommen seine bewussten Falschaussagen, die selbst mittlerweile bestens bekannte Fakten rund um PES gezielt verdrehen oder in Frage stellen.

    Wenn ich speziell diesem User, nach vielen gutgemeinten Richtigstellungen an seine Adresse, in der Folge dann mangelndes Hintergrundwissen bescheinige und die Aussage treffe, dass seine Ignoranz zum Fremdschämen einlädt, fällt das in meine Freiheit der Formulierung, sofern der Text frei von Beleidigungen, Anfeindungen oder Unterstellungen ist. Darauf bestehe ich, ganz besonders im direkten Vergleich der Aussagen des von mir kritisierten Users. Ich achte stets darauf, dass meine Kritik von Fakten getragen wird, so wie ich es auch von anderen hier erwarten würde. Wenn eine leichte Reizbarkeit zwischen den Zeilen zu lesen ist, kann sich jeder seinen Teil dazu denken. Die Zensur meines Statements rechtfertigt es nicht. Man musste als Unbeteiligter anhand deiner vorherigen Urteile zu meinen Text ja annehmen, dass ich frei gedreht hätte.

    Es wäre schön, wenn euer Ehrgeiz bestehen bleibt, deswegen müssen aber nicht alle Kommentare zukünftig jede erdenkbare Form von Harmoniebedürfnissen bedienen. Ein gesunder Bezug auf Fakten und der Verzicht auf offenkundige Beleidigungen, sollte dem gewünschten Ziel dienlich genug sein.

    Grüße mond

    (7)
    • Ben Wolf 15. August 2016 um 12:02

      Ich weiß, ich hatte ihn freigegeben. 😉
      Ab jetzt wird jeder Beitrag geprüft und dann freigegeben, bis das mit dem anmelden hinhaut.

      (0)
    • ZockerBoy 15. August 2016 um 14:36

      Thema Stadioneditor….Warum hat EA einen Stadioneditor in NHL 17(und ihn auch in FIFA 18 einbinden wollen)???????? Wenn sie doch angeblich gegen Stadioneditor geklagt haben?…

      (-3)
      • mondkrank 15. August 2016 um 17:04

        @boy

        EA hat nicht gegen Editor Entwicklertools geklagt, was rechtlich auch gar nicht möglich wäre, sondern eine Klageandrohung wegen unerlaubten Nachbaus lizenzrechtlich geschützter Inhalte an Konami überstellt, um ihre Lizenzausgaben zu schützen. Da die PES Fanszene aufgrund der seit Jahren schwächelnden Lizenzen diese Inhalte nachweislich schnell und akkurat nachbauen kann, war die Gefahr groß, dass der Editor eben nicht nur von Privatpersonen auf dem eigenen System genutzt wird.

        Ebenso wie Konami zuvor bereits durch EA Anwälte die Verwendung von Fake Ligen und Spielern untersagt wurde. EA ist als Halter des Großteils der Lizenzpakete natürlich rechtlich eher abgesichert. Davon mal abgesehen, dass Konami nicht über eine so große und aggressiv agierend Rechtsabteilung wie Electronic Arts verfügt. Das ist der Grund.

        Grüße mond

        (4)
  8. Alpenjager 15. August 2016 um 13:52

    Ich freue mich, dass Ihr Euch der Sache annehmt, aber ein bißchen seid Ihr mitverantwortlich für dieses Problem. Eure Artikel sind seit PES 2015 reine Werbung/Presseerklärungen für Konami. Da steht extrem selten etwas negatives drin.
    Alles Negative muss von den Usern erstmal zusammengetragen werden und können viele Kommentare so wirken, als sei es vor allem das Ziel das Spiel schlechtzumachen.
    Darauf reagieren dann irgendwann die unkritischen Fans mit dem Fifa-Fanboy quatsch und ein paar Trolle heizen das an.
    Für die schlechte Kinderstube könnt Ihr allerdings nichts.
    Aber bitte schreibt Eure Artikel auch mit den negativen Kritikpunkten, dann nehmt Ihr auch eine Menge Feuer aus der Diskussion.

    (9)
  9. Saschkopp 16. August 2016 um 10:27

    Moin Moin.
    Kommen wir wieder zum Wesentlichen:
    Liverpool wird wie auch schon FC Barcelona offizieller Videospielpartner von PES 2017. Die Heimatstätte des FC Liverpool „Anfield Road“ soll per DLC nachgereicht werden. Weitere Details in Kürze.
    Grüße in die Runde

    (0)
  10. heisenbergovic 16. August 2016 um 10:35

    Liverpool ist der nächste Partner in PES2017. Die Partnerschaft beinhaltet auch die Anfield Road samt der „YNWA“- Hymne,. Ich weiss allerdings nicht ob das Stadion nur in PES vertreten sein wird. Desweiteren wird die Anfield Road in einem Datapack nachgereicht. Wann dieses Datapack zur Verfügung steht, ist soweit ich weiss nicht bekannt. Einige Tweets behaupten am Release Tag selbst, auf den Fotos steht aber „post-launch“. Nichtsdestotrotz, sind das grossartige Nachrichten. Liverpool ist ein traditionsreiches und grosses Team und die Anfield Road samt deren Hymne einfach nur atemberaubend. Freue mich jetzt schon!

    (0)