Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

Trotz Deal zwischen EA Sports und Real Madrid: Die ganze La Liga wird in PES 2016 dabei sein!

Als Real Madrid heute über Twitter EA Sports als neuen „offiziellen Videospiel-Partner“ vorgestellt hat, dürfte einigen PES-Fans kurz etwas anders geworden sein. Zu bekannt ist das Gefühl, wenn das große EA-Portemonnai eine weitere Lizenz aus der Pro Evolution Soccer Serie verdrängt oder deren Einbindung verhindert.

Zudem berichtete u.a. Kicker eSport „FIFA 16 sticht PES aus“ (der Artikel ist mittlerweile korrigiert) und so lag der Verdacht nahe, dass der Deal zwischen den Königlichen und EA ähnliche Auswirkungen haben könnte, wie das Sponsoring bei Borussia Dortmund. Dort verhindert die Partnerschaft eine Einzellizenzierung des BVB in Pro Evolution Soccer.

Aber keine Panik! Adam Bhatti, Product Manager von PES, hat mittlerweile bestätigt, dass die komplette erste spanische Liga lizenziert in Pro Evolution Soccer 2016 vertreten sein wird.

https://twitter.com/Adam_Bhatti/status/623376735720087552

Sobald es neue Infos zu PES 2016 gibt, erfahrt ihr es natürlich bei uns. Wenn ihr PES 2016 eh kaufen werdet und noch einen gratis Fan-Schal abstauben wollt, dann schaut doch mal in diesem Artikel vorbei: PES 2016: Spiel und Schal bei Amazon

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 25 Jahre alt und begleite die Entwicklung von Pro Evolution Soccer seit 2006 als Chefredakteur von prorevo - früher auch unter dem Nickname 'mrbasket'. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich. - Mich persönlich findet ihr auch auf Twitter!

61 Kommentare

  1. Malaga CF Fan 24. Juli 2015 um 18:48

    Das wären dann die Stadien:

    – Estadio do Escorpiao [unlizenziert] (=Maracana)
    – Konami Stadium [fiktiv]
    – Old Trafford
    – Allianz Arena
    – San Siro
    – Juventus Stadium
    – St. Jakob-Park
    – Beira Rio
    – Vila Belmiro
    – Arena Corinthians
    – Morumbi
    – Mineirao
    – Allianz Parque

    Das wären dann nur 13 Stadien. Ich hoffe sie fügen noch mehr Fake Stadien hinzu. Sonst spielt jedes Team, bei dem das Original Stadion nicht dabei ist, entweder im Estadio do Escropiao oder im Konami Stadium.

    < Berliner Olympiastadion
    < Nationalstadion Warschau
    < Giuseppe-Meazza-Stadion
    < Estadio del Nuevo Triunfo
    < Royal London Stadium
    < Prinz Abdullah Al Faisal Stadion in Jedda
    < König Fahd International Stadion in Riyadh
    < Saitama Stadium 2002 in Saitama

    diese fallen raus.

    (5)
    • CRO_91 24. Juli 2015 um 18:54

      Quelle?

      (2)
      • Pes4Life 26. Juli 2015 um 10:32

        Es gibt keinerlei Informationen zu Stadien im neuen Ableger der Serie.

        (0)
    • Marco 27. Juli 2015 um 15:50

      Zu mal

      San Siro = Guiseppe Meazza Stadion ^^

      Heißt ja nur je nach dem welcher Mailänder-Klub spielt (Heimrecht) hat, so oder so ;D

      (1)
  2. Petro 24. Juli 2015 um 19:32

    @Vanillasky82: Alter du bekommst ja nur Hammerspieler. Da ist ja jeder 2. ne Rakette…

    (0)
  3. dino 26. Juli 2015 um 10:19

    Wenn sie schon 6 originale Stadien + das fake Stadion Maracana aus Brasilien mit im Spiel haben , können sie dann nicht die Liga Komplett Lizenzieren ?

    (0)
  4. dino 26. Juli 2015 um 13:47

    Und was ist mit dem Video auf YouTube @ pes4live

    (0)
    • Pes4Life 26. Juli 2015 um 17:51

      Sieht für mich nicht aus wie ein offizielles Statement. Meines Wissens hat Konami keine Stellung bezogen oder sehe ich das falsch?

      (0)
  5. dino 26. Juli 2015 um 19:36

    Gut das weiß ich nicht genau aber dass mit dem Basel Stadion glaube ich schon dass es dabei sein wird da dort das EL Finale ausgetragen wird , zu den Stadien aus Brasilien sind ja schon 2 bekannt .

    (0)
    • Pes4Life 26. Juli 2015 um 20:38

      Gut, der Inhalt des Videos mag nicht völlig an den Haaren herbeigezogen sein. Eine Grundlage zur Diskussion (bzw. zur Faktenanalyse) bietet es aber auch nicht gerade. Ich hoffe wir wissen am 5.8. mehr.

      (1)