Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES 2016: So sieht es aus, wenn zwei professionelle FIFA-Spieler das neue PES zocken

Wir haben gestern auf der gamescom unseren guten Freund Erhan getroffen, der mittlerweile sein Geld als professioneller FIFA-Spieler verdient und ihn eine Partie Pro Evolution Soccer 2016 gegen seinen Teamkollegen Timo X spielen lassen. Und so schaut das Ganze dann aus:

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 25 Jahre alt und begleite die Entwicklung von Pro Evolution Soccer seit 2006 als Chefredakteur von prorevo - früher auch unter dem Nickname 'mrbasket'. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich. - Mich persönlich findet ihr auch auf Twitter!

24 Kommentare

  1. DantheMan815 6. August 2015 um 11:28

    Was haben sie dazu gesagt ? Wie finden sie PES ?

    (9)
  2. mcaddo 6. August 2015 um 12:08

    http://www.pcgames.de/Pro-Evolution-Soccer-2016-Spiel-55619/News/Gamescom-Vorschau-1167027/

    Der Herr von der Pcgames scheint ziemlich begeistert zu sein….

    Ich finde auch, dass PES einen großteils sehr guten Eindruck macht. Jedoch gefällt mir die Passgeschwindigkeit überhaupt nicht. Grade wenn direkt gespielt wird, ist die Passgeschwindigkeit viel zu hoch. Dann muss unbedingt geändert werden.

    (6)
    • JayJay 6. August 2015 um 18:08

      Sehe ich genauso.

      (0)
    • dzeks 7. August 2015 um 11:48

      ich kann mich ehrlich gesagt nicht erinnern, dass die jemals etwas noch nachträglich zum Positiven verändert haben, so dass ich mir keine allzu großen Hoffnungen machen würde.

      (0)
      • uwinho 7. August 2015 um 18:42

        die vollversion war nochmals deutlich smoother und reaktionsschneller als die demo bei pes 2015.nach dem demo build wird also defintiv noch weiter an dem gameplay geschraubt. adam hat es dieses mal ja auch nochmal bestätigt, dass die demo ungefähr bei 85 % liegt und danach noch an der ballphysik und weiteren sachen geschraubt wird. dieses jahr müssen sie nach dem demo build auf jeden fall noch an den torhütern machen. die scheinen doch sehr häufig die bälle einfach nach vorne klatschen zu lassen und das sogar bei relativ ungefährlichen fernschüssen. was mcaddo an den pässen auszusetzen hat, ist mir jedoch schleierlich. für mich sehen die pässe grandios aus.

        (3)
  3. Jano 6. August 2015 um 12:09

    Heute gibt es auf Amazon PES 2016 für nur 49,99 € Gamescom Angebotspreis, der Preis gilt nur heute, wer es noch nicht bestellt hat kann nun zuschlagen und 10 Euro sparen.

    http://www.amazon.de/Konami-PES-2016-Day-PlayStation/dp/B00ZR4QMFQ/

    (6)
  4. Chris 6. August 2015 um 12:20

    Super Tipp vorbestellt !!

    (0)
  5. BastiM 6. August 2015 um 12:53

    Jetzt freu ich mich nochmehr auf die Demo. Die Zweikämpfe sehen echt gut aus!!

    (0)
  6. mcaddo 6. August 2015 um 13:31

    Hallo,
    kann mal jemand von prorevo abklären, ob es noch full manual gibt?! im folgenden Video sind nur 3 Passstufen zu erkennen. Und die 1er Passstufe sind nicht nach full manual aus.

    https://www.youtube.com/watch?v=hmKBHjFe6NM

    (0)
    • pROEVo_2016 6. August 2015 um 15:29

      Denke das niveau 1 full manual ist wäre schade wenn nicht

      (0)
  7. mcaddo 6. August 2015 um 13:32

    Sorry in jedem Posting nen Schreibfehler drin.

    (1)
  8. ulibern911 6. August 2015 um 15:25

    49,99 Euro’s, bei Amazon?! VORBESTELLT! 🙂

    (1)
  9. master 6. August 2015 um 16:09

    Also ich bin davon überzeugt das pes 2016,das Beste Fussballspiel wird ,besser als pes 13,15 oder pes 5,6

    Und über fanboy Fussball,renn,arcade fail 16 will ich keine worte mehr verlieren . für kinder von 5-14 jahre .

    (6)
  10. Vanillasky82 6. August 2015 um 18:56

    Sicher dass das Fifaspieler sind? 😉

    (2)
  11. Virtuoso 6. August 2015 um 21:11

    FM ist ein muss 😉
    Es spielen immer mehr manuell ,kann mir nicht vorstellen das es kein FM mehr gibt

    (0)
  12. Vanillasky82 6. August 2015 um 22:07

    Habt ihr Euch das Gameplay Video mit Adam Bhatti angeschaut? Dort erzählt er, dass MyClub ein neues Design erfährt und es einen Trainingsmodus gibt. Die Meisterliga ist ein Hauptfokus und wird daher wohl sehr detailliert sein (freu). Er erwähnt diesbzgl. mehr Animationen bei Preisvergaben und Transfers (Pressekonferenzen) Die Gamescom Demo macht 85% des fertigen Spieles aus und wird auch die gleiche für uns nächste Woche sein, mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Es ist interessant zu hören, dass er um Feedback bzgl. der Demo bittet um mit einem Day1 Patch dem gerecht zu werden. Auch Mönchengladbach wird es wohl geben und die holländische Liga ebenfalls. In Sachen Lizenzen wird es wohl Neuigkeiten in Richtung Südamerika gehen da dort der erfolgreichste Markt ist (daher auch Neymar). Er erzählte auch, dass viele Spieler überarbeitet wurden und nach dem Launch auch weiterhin aktualisiert werden. Alles läuft flüssiger und direkter spielbar ab, und das neue Kollisionssystem ein Hauptaugenmerk beim Gameplay war. Die Auswechslungssequenz ist nebenbei sichtbar und er spricht auch über die Euro16 Lizenz. Es wird wohl kein eigenes Spiel aber so richtig kennt er sich da nicht aus da er für Gameplay zuständig ist also müssen wir wohl bis Frühjahr deswegen warten bis was neues durchsickert.

    (2)
  13. Interista 6. August 2015 um 23:59

    Hat er etwas für die Tornetze erwähnt?

    (0)
  14. Baem 7. August 2015 um 07:13

    Echt jetz? Tornetze? Wen interessierst?

    (0)
  15. uwinho 7. August 2015 um 08:02

    also das gameplay sieht einfach nur brutal gut aus, wenn 2 leute das spielen, die zumindest etwas verstand mitbringen. ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie man bei dem videomaterial noch so skeptisch und kritisch sein kann. pes 2015 war ein super einstiegstitel für die ps4 und ich habe direkt gesagt, dass konami durch diesen teil , die ea reihe auf der ps4 komplett an die wand nageln wird und fifa komplett einpacken kann auf den next gen. ich bin kann es gar nicht erwarten die demo zu zocken, man kann direkt so viele neue animationen erkennen und es ist nochmal deutlich smoother und dynamischer, das wird einfach nur der hammer. fifa ist im vergleich zu diesem teil definitiv nur noch ein kinderspiel für 11 jährige mit comicähnlichen knetfiguren und absolut unrealistischen animationsabläufen.

    (2)
  16. Vanillasky82 7. August 2015 um 16:18

    Mit Absicht sicherlich nicht 😉

    (1)
  17. Shinji 7. August 2015 um 18:25

    Einfach schlecht! Das ist doch kein Pes mehr.
    Jeder Pass kommt an, die Bälle springen nicht mal
    0000000 Freistöße
    0000000 Fouls

    Was soll das für ein Spiel sein!!!!!
    Immer noch das das verkackte Freistoßsystem mit Hilfslinie. Das ist doch nun wirklich schlecht!!!!

    Sorry, Pes hatte bis 2013 doch voll den gameplay Vorsprung aber jetzt gescripte käse.

    Second Player Control 2013 mit ansticken BESTE

    Freistöße und Ecken 2013 und davor legendär, ja man musste es üben und wissen das man am 16 das steuerkreuz nach hinten drucken muss und dann hast den Ball mit bisschen Glück so heftig versenkt das dir einer abging!

    Die direkte Steuerung einfach Killer.

    Freilich nervte das durchlaufen mit van der Mirch Ronaldo, aber Sorry was danach kam und die Veränderungen Haben PES einfach verschlechtert.

    Und nein ich will nicht nur tun rum run.

    Ich will PES 13 mit Ball verspringen WENIGER PACE der schnelleren Spielern und Moderner Grafik.

    Fertig wäre ein Pes16 was einfach geil wäre.

    (2)
    • ADC 7. August 2015 um 19:39

      Was manche Leute für einen Unsinn schreiben…unglaublich. FAKT IST ABER: Die Gamescom zeigt doch: PES16 kommt gut an. Der Konami Stand ist voll, die Leute wollen das Spiel spielen. Das man nie die gleiche Fan Anzahl haben wird wie FIFA, ist klar. Die meisten Leute wollen mit Ihrem Lieblingsverein spielen und denen ist völlig egal ob das Spiel gut ist oder nicht. Deswegen springen alle kleinen Kinder zu FIFA. Aber Konami braucht nicht alle Lizenzen zu kaufen, Sie bestechen mit einem perfekten Gameplay und das wird dieses Jahr wieder bewiesen. Die wahren Fußball Fans spielen PES, Leute die keine Ahnung haben eben FIFA..so ist es nun mal !

      (3)
  18. Saschkopp 7. August 2015 um 18:45

    Da bin ich ganz deiner Meinung! Und wir hatten in Pes 2013 durch den Editor über 50 Stadien. Jetzt sollen wir uns über 20 Jahr Pes freuen. Naja.

    (0)
  19. Cameron 10. August 2015 um 13:26

    Tach,

    als langjähriger PES Zocker war ich dann doch auf der gamescom von PES16 nicht wirklich angetan.
    Das Tore schießen ist zu einfach, die Grafik ist altbacken und nicht nextgen würdig. Auch die Menüführung ist mir zu unmodern, mal abgesehen vom taktischen Menu das immer noch viel zu Komplex angelegt ist. Einen großen Andrang auf die Teststände gab es auch nicht. Was ich äußerst unprofessionell fand, war die Nutzung des letztjährigen Slogans. Wenn Konami so weiter macht wird es kein PES mehr geben. Das was PES immer einzigartig gemacht hat geht nämlich immer weiter verloren…..und jetzt sag mir bitte keiner die haben aber den gamescom award gewonnen!!!

    (0)