Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES 2015: Offizielles Tor des Monats – der Sieger gewinnt ein signiertes Götze-Trikot

Nachdem unser Versuch, das Tor des Monats zu reaktivieren, leider auf wenig Teilnahme gestoßen ist, wollen wir euch den offiziellen KONAMI-Wettbewerb ans Herz legen. Während es bei uns noch um Ruhm und Ehre ging, kann KONAMI einen starken Preis bieten: Ein signiertes Shirt von Coverstar Mario Götze.

Wer also ein Tor wie dieses hier geschossen hat, ist dabei:

Wie läuft’s ab?

Ihr spielt auf der Playstation 4 und schießt ein wahrhaftig geniales Tor. Dann müsst ihr das Tor per SHAREfactory™ auf YouTube teilen – dieser Mechanismus ist wichtig, um am Wettbewerb teilnehmen zu können und damit der Vorspann (s. Video oben) durch die PS4 automatisch davorgeschnitten wird. Anschließend schickt ihr der Jury euer Tor über das Formular auf der offiziellen PES-Website: pes.konami.com/de/gotm/

Besonderheit: Ihr könnt so viele Tore einsenden wie ihr wollt. Also lass es krachen und viel Erfolg!

Noch ein paar geile Tore, die schon dabei sind:

 

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 25 Jahre alt und begleite die Entwicklung von Pro Evolution Soccer seit 2006 als Chefredakteur von prorevo - früher auch unter dem Nickname 'mrbasket'. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich. - Mich persönlich findet ihr auch auf Twitter!

14 Kommentare

  1. SvenS 17. März 2015 um 22:13

    das dritte tor ist a ne lachnummer die gk animation muss rausgenommen werden wieso sollte sich der gk fallen lassen wenn der ball doch auf brustöhe kommt

    (2)
  2. VerärgerterUser 18. März 2015 um 17:05

    Kauft euch bitte nicht PES 2016.Die Server in PES 2015 sind der größte Schrott.Jeder 2te Spieler macht einen Speedtest.Dann steht auch noch da das man angeblich selbst das Spiel abgebrochen hat.

    Die bekommen das auch in Zukunft nicht auf die Reihe.Richtig mieser Verein ist das.

    (9)
  3. cenkipenki 19. März 2015 um 15:29

    Ihr seid alle Amateur 😉

    (2)
  4. Tq1991 23. März 2015 um 09:12

    Also ich habe 0,0 Probleme mit Spielabbrechern.
    Spiele im MyClub Modus. Habe weit über 200 Spiele und nicht einer hat abgebrochen…

    Vllt sind die ganzen Abbrecher ja die 4 von 4 Passhilfe Spieler. Das kann natürlich sein… aber mit wenig Hilfen, da sind bis dato 0,0 Abbrecher. Also bei mir

    (1)
  5. cenkipenki 23. März 2015 um 12:09

    Du hast 200 die anderen über 1500 alle Kinder

    (3)
    • Tq1991 23. März 2015 um 13:57

      Bleib mal locker^^

      1500 ist schwachsinn.
      Aber egal.

      wenn ihr mit 3 oder 4 von 4 Passeinstellung spielt, dann trifft ihr vllt auf viele Idioten.
      Aber ich spiele 1/4 und wie gesgat, nicht ein mal ein Quitter.

      (0)
  6. Tq1991 23. März 2015 um 13:58

    Moin Jungs,

    als Vielspieler ist diese Eingreiferei langsam nicht mehr zu ertragen…

    Dass die Spiele ein wenig reguliert werden, ist ja ok. Wenn einer den anderen richtig niederspielt, dann wird da ein bisschen eingegriffen und der Zugriff für den starken wird ein wenig verschlechtert und/oder der andere Spieler wird ein wenig gepusht. Ganz minimal natürlich.
    Das wäre ja noch ok.

    Aber die Häufigkeit und die Stärke mit der es in diesem Teil umgesetzt ist, ist einfach nicht tragbar.
    Die ganze Geschichte ist ja nicht nur negativ. Genauso oft spielt es einem ja auch in die Karten, bzw. man wird selbst oft genug gepuscht.
    Das merkt der Gelegenheitsspieler aber alles kaum…

    Aber die Jungs, die wirklich regelmäßig spielen, online, offline auf der Couch gegen Freunde, dann wieder online, da merkst du relativ eindeutig, dass die online Spiele nicht komplett frei ablaufen.

    Gestern hatte ich so eine unfassbare Push-Phase, dass war unfassbar.
    Ich mit einer TeamChemie von 95 und einer Wertung von 680 gegen einen mit einer TeamChemie von 96 und einer Wertung von 712.
    Ok, dass wird ein richtig geiler Kampf, dachte ich mir. Pustekuchen.
    Meine Spieler waren so auf Speed, so schnell und so flink, dass war albern.
    Nach 30 Minuten dann 3-0 geführt und den Controller weggelegt. Wenn man sich dieser Eingreiferei nicht bewusst ist, dann ist das natürlich geil, den Gegner so so zerstören. Aber wenn man merkt, dass man dafür eigentlich gar nichts kann, dann ist das noch dämlicher, als wenn man gebremst wird Da muss man dann halt kämpfen und beißen.
    Wie auch immer.
    Ich legte den Controller also weg und ließ meinen Gegner machen. Hatte schon lange gespielt und auf so ein Spiel einfach keinen bock mehr.

    Es hat bis zur 70sten Minuten gedauert, bis er das 3-3 erzielen konnte.
    Meine Verteidiger haben von alleine verteidigt Und der Keeper hat gehalten, als wenn er Manuel Neuer Super-Saiyajin 4 wäre.

    Dieses Spiel und eine Szene im anschließenden Spiel haben mir dann gereicht.
    Irgendetwas muss passieren!!
    Dieses eingreifen und regulieren von EA und Konami in den Fußballspielen haben halt einen kommerziellen Hintergrund. Das jeder Spieler befriedigt wird. Das jeder Spieler mal verliert und das jeder Spieler mal gewinnt.
    Das jeder zufrieden ist.
    Für den Gelegenheitsspieler ok, aber für die Hartgesottenen, die regelmäßig spielen und das Spiel von vorne bis hinten kennen wie Ihre Westentasche, dann merkt man die Eingreifereien und somit ist das Spiel schwer zu ertragen.

    Neben den offensichtlichen Push- und Bremsphasen gibt es noch unzählige Formen des Eingreifens.
    Ganz krass finde ich das kurze abstoppen oder das kurze „Bogen“ laufen des Spielers. Das sind halt nur ganz ganz kurze Momente, die halt kaum auffallen, aber halt unheimlich effektiv sind. Ein ganz kleines abstoppen oder der ganz kleine Bogen, die dem gegnerischen Spieler halt die Fußspitze eher am Ball erlauben.
    Diese Situationen merkt man evtl. mal, aber da es online Spiele sind, passiert die Aktion und es geht weiter… man kann sich keine Wiederholung anschauen.
    Man ärgert und wundert sich kurz, und dann gehts weiter. Aus den Augen, aus dem Sinn.

    Wollte die ganzen „verscripteten“ Aktionen die letzten Tage mal mit Twitch der mit der Clip-Speicherung der Ps4 aufnehmen, aber dass war es mit dann doch nicht wert.

    Aber da ich eine dieser Aktionen unmittelbar vor einem Tor hatte, habe ich es einfach mal spontan in der Wiederholung aufgenommen. Siehe unten.

    Da haben wir wieder einen klassischen „mal eben einen Schritt zu Seite“, und der Gegner ist die Fußspitze eher dran.
    Schaut auf den 5er. Auf Hummels.
    Anstatt weiter einfach gerade zum Ball zu laufen…. Ach, schaut selber

    In einer Aktion die dann zum Tor führt, fällt es natürlich extrem auf.

    https://www.youtube.com/watch?v=jHMr-BaHQEg

    (4)
    • Petro 25. März 2015 um 18:23

      Darum spiel ich das Game seit 3 Wochen gar nicht mehr. Ist nur noch Verarsche. Wollte echt mal ein Tor posten, wo ich ne harmlose Flanke mit X zu meinem Torwart zurück köpfen wollte und anstatt den Ball zu fangen ( was jeder 6jährige geschaftt hätte ) lässt mein Manuel Neuer den Ball prallen und geht dann nicht hinterher, so dass der Gegener den Ball noch reinmachen kann ( in der 93. Minute ). Leider sieht man in der Widerholung dann nur ab da wo der Ball abprallt. Und solche kranke Aktionen passieren bei dem Müllgame ständig. Die Motivation ist sowas von weg, werd PES 2016 wohl erst kaufen, wenn ich es billig gebraucht bekomm.

      (0)
  7. Tobs 23. März 2015 um 20:19

    Das ist der Grund, warum ich in myclub nurnoch just for fun alle 2 Monate meine Entschuldigungs GP von Konami ins Glücksrad schmeiße, ein Spiel mache und sofort wieder in die Freundschaftsspiel-Lobby wechsel ^^ die hat keine ingame Käufe, also auch wenig Momentum. Bin mittlerweile recht gut und spiel fm aber als FIFA Umsteiger hab ich mich damals schon gewundert, wie ich in den ersten zwei Wochen myclub bis Liga 1 und Wertung 800 hochgeklettert bin in der Annahme, PES hätte kein Momentum ^^ ich kann diesen Modus wcht nicht mehr ernst nehmen…

    (2)
  8. seit_iss_zeiten 23. März 2015 um 21:15

    Also mein Bruder und ich spielen myclub gerne

    Mein Bruder ist von fifa wieder zu pes gewechselt weil das SpielGefühl ein ganz anderes ist .. myclub spielt er mehr wie ich und ohne einen Cent für coins bezahlt zu haben..haben wir einige gute Spieler und ehrlich gesagt muss man nicht jeeeden Star haben…

    Spielerisch spielt man mit 70er bzw. 80er Spieler genau so gut wie mit topstars…

    Einen Ibrahimovic kann man aber immer noch nicht stoppen zum großen teil… der typ ist einfach brutal stark im Zweikampf aber sonnst klappt es ganz gut. Gewinne nicht jedes spielt aktuell wieder liga 5 von Liga 3 zweimal abgestiegen aber es macht mir bis jetzt Spaß und ob die Engine da eingreift oder nicht… es ist halt so ich mach da nicht so eine Nummer draus… das spiel ist cool… und naja Rest ist manchmal blöd wie man Tore kassiert aber denke jeder War mAl in der Situation

    Würde gerne mal gegen paar von hier spielen… trägt zu communityatmosphäre bei…

    Meine ID: BayramAkin1987

    Viel Spaß jungs

    (0)
    • Tobs 24. März 2015 um 00:35

      Schade, dass ich auf PS3 zocke, würd auch gerne gegen euch zocken

      (0)
  9. Chris 30. März 2015 um 22:37

    Öde……………………………

    (0)
  10. Fussball Trikot Fan 21. April 2015 um 00:33

    Die Grafik finde ich toll. Man kann ja richtig gut die Fussball Trikots und Spieler erkennen. Das Spiele abgebrochen werden nervt mich auch. Die Animation finde ich auch in Ordnung. Weiss nicht was Peter hat.

    (0)