Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

prorevo Blog – Kommentare

Ihr habt es mehrfach gefordert, jetzt ist es endlich wieder da: Das Feature zum Bewerten der einzelnen Kommentare, Daumen hoch, Daumen runter.

Wir haben uns eine Lizenz für das Plugin Comment Rating von WP-Buddy geholt, damit ihr Kommentare wieder bewerten könnt und so hoffentlich wieder ein wenig mehr Übersichtlichkeit in die Kommentarspalten kommt.

Ausserdem könnt ihr jetzt auch unsere Beiträge bewerten, direkt unterhalb eines Beitrags.

Noch kurz etwas zu zwei mir persönlich wichtigen Anliegen:

1. Wie hier manche Leute andere Leser beleidigen oder blöd anschnauzen, geht mir zu weit. Klar, dieser Blog lebt natürlich auch von euren Diskussionen und ich möchte niemandem verbieten, mit Herzblut bei der Sache zu sein. Andere Nutzer als Idioten darzustellen oder ihnen mindere Intelligenz zu unterstellen, nur weil die Meinungen differieren und nicht deckungsgleich sind, wird in Zukunft allerdings bestraft werden. Anfangs werde ich Beiträge editieren oder ganz löschen, sollte die Verhaltensweise aber keine Besserung zeigen, werde ich den jeweiligen Nutzer sperren.

2. Wir befinden uns hier nicht in einer Deutschklausur, bei der jeder Satz, jedes Komma und jede Verbform absolut korrekt sein muss. Dass man ab und an schnell reagieren möchte und daher sein eigentliches Können in den Hintergrund stellt, verstehe ich auch. Manche Beiträge sind allerdings so grausam geschrieben, dass ich schlicht und ergreifend nicht verstehe, was der Autor damit ausdrücken will.
„Im Internet gibt es keine Regeln, jeder schreibt, wie er will“
Doch. Die Regeln der deutschen Sprache verlieren auch im Internet nicht ihre Gültigkeit. Daher werde ich es sehr begrüßen, wenn ihr in Zukunft eure Beiträge etwas mehr strukturiert und ein paar Fehler weniger macht. 🙂

So, jetzt bin ich aber wieder weg, die PES 2015 Demo zocken. 😉

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 32 Jahre alt und seit 2010 aktiv für die Pro Evolution Soccer Community. Früher war ich auf prorevo mit dem Nutzernamen "chaos" unterwegs. Neben meiner Tätigkeit als Redakteur auf prorevo.de kümmere ich mich noch um meine Website www.PESianity.org - ein Portal, das alle PES Fanseiten dieser Welt vereinen möchte. Bei Fragen, für Feedback, Bugreports oder sonstiges, schreibt mir gern eine eMail: ben [at] prorevo.de

34 Kommentare

  1. Sascha 8. Oktober 2014 um 21:46

    großartig. passt zur momentanen aufbruchstimmung.

    (0)
  2. ninja theory 9. Oktober 2014 um 00:15

    laut dem winningelevenblog wird spekuliert ob möglicherweise zwei neue Bundesligisten ihren weg in pes 2015 finden neben den ohnehin bekannten 3 Teams,und zwar Borussia Mönchengladbach und Wolfsburg.

    (0)
  3. ninja theory 9. Oktober 2014 um 00:21

    deweiteren twittert Asim Tanvir(Author at Winning Eleven Next-Gen Blog) dass es nächste Woche Exklusive Videos, Screenshots und einige Berichte von der Preview Version von pes2015 geben wird unter anderem auch aus dem My Club Modus

    (0)
  4. DavidRemy 9. Oktober 2014 um 01:19

    Neue Modi:
    myClub: Entsprechend der Nachfrage von den Fans der Serie, wurde die Meister Liga Online umfangreich überarbeitet. Sie erlaubt es Spielern und Managern nun, Mannschaftsdeals über die im Spiel zu erhaltenden GP oder über Mikro-Transaktionen vorzunehmen. Es gibt jetzt Spieler-Agenten, welche verwendet werden, um die richtigen Spieler zu finden, während zugleich unzufriedene Spieler eine komplette Mannschaft negativ beeinflussen können. Teamgeist spielt eine entscheidende Rolle, ebenso wie die Fähigkeit des Managers, Spieler zusammenzustellen, die sich gut miteinander verstehen, was unmittelbare Auswirkungen auf die Leistungen auf dem Platz hat.

    Second Divisions: PES 2015 bietet erstmals innerhalb der Serie die zweiten Ligen aus England, Spanien, Italien und Frankreich und erweitert damit die Datenbasis von möglichen Spielertalenten erheblich.

    Role Control: Role Control erlaubt es drei Spielern, für ein noch strukturierteres Multiplayer-Erlebnis die Übernahme der Defensive, des Mittelfelds und Angriffs untereinander aufzuteilen. Mit diesem neuen Modus beaufsichtigen Spieler ihr jeweils gewähltes Areal – dies fügt dem Spiel ein zusätzliches, kooperatives Element hinzu.

    Real Managers: Erstmals gibt es in PES 2015 in einer Reihe von europäischen und lateinamerikanischen Mannschaften reale Trainer.

    New In-Game Currency: Das GP System wurde integriert. Erworben wird die virtuelle Währung innerhalb des neuen myClub Modus, freigeschaltet über In-Game Achievements.

    Unlimited Edit Modi: Der Stadien-Editor ist zurück mit folgenden Auswahlmöglichkeiten: Muster der Rasenflächen, Farbe der Seitenlinien, Farbe der Sitze und Design des Tornetzes, um ein unverwechselbares Äußeres für die Heimspiele zu schaffen. Andere Editier-Optionen umfassen den Manager Editor und neue Optionen der Spieler-Kreation. Um die Rückkehr des Stadium Editors zu komplettieren, wurden neu lizenzierte Stadien integriert. Zu den grafischen Details zählen eine neue Farbtiefe oder auch abgenutzte Rasenflächen.

    Online-Modi:
    QuickMatch: Ein vereinfachtes Ranking ermöglicht schnelle Online-Partien.
    Online Divisions: In Online-Matches erworbene Punkte im Saisonverlauf werden für einen Aufstieg benutzt.
    Dedicated 11v11 Lobbies: Durch spezielle Spielräume werden Multiplayer Games mit vielen Teilnehmern deutlich einfacher realisiert.
    Cheat Measures: Mit diesem neuen System wird Online-Cheating reduziert.

    Weitere Verbesserungen:
    Meisterliga: Die Struktur wurde überarbeitet für einen besseren Überblick über die Entwicklung der Spieler, über Transfers, Manager und Auto-Match Einstellungen. Auch wurden neue Zwischensequenzen und nationale Super Cups implementiert.
    Werde zur Legende: Die Trainings Modi wurden erweitert, etwa mit spezifischen „Werde zur Legende“-Match Simulationen, sowie einem neuen Transfer- und Rekrutierungs-System, das nun auch eine zweite Liga enthält.
    Wetter: Regen wurde implementiert.
    Lizenzierter Soundtrack: Enthält Cold War Kids, Calvin Harris, Imagine Dragons und Avicii.

    (0)
    • IceCube 9. Oktober 2014 um 14:27

      Es wird interessant sein, inwiefern Konami es gelingt, das angekündigte Role-Control-System ins Online-Spiel einzubetten.

      Ich hoffe, dass das Multiplayer-Potential, welches dieses System zweifelsohne hat, nicht leichtfertig verschenkt wird, und es möglich sein wird, auch über den Rahmen von Freundschaftsspielen hinaus, „ranked matches“ damit zu bestreiten; andernfalls würde „Role Control“ schnell seinen Reiz verlieren.

      P.S.: Eine Rückkehr des 2-on-2-Gruppenmodus wäre auch nicht verkehrt! 😉

      (0)
  5. PesMax 9. Oktober 2014 um 03:04

    Laut dem Wiki hier
    http://en.wikipedia.org/wiki/Pro_Evolution_Soccer_2015

    Sollen 6 Deutsche Mannschaften dabei sein….

    Bayer Leverkusen
    Bayern Munich
    Westfalen (Borussia Dortmund)
    Schalke 04
    Borussia Monchengladbach
    Wolfsburg

    Hm Konami sprach immer von 3 dt. Mannschaften, Fake was auf der Seite steht?

    (0)
  6. ulibern911 9. Oktober 2014 um 06:53

    Das wäre schon top! Aber ich glaube kaum, das der BVB dabei ist. Auch wen es sich um ein Faketeam ( Westfalen ) handeln soll.
    Gladbach und die Wolfsburger schon eher, naja warten wir es ab.

    Aber Konami hat heuer die Chance, unabhängig der Lizenzen, Boden gut zu machen.

    Bringen sie ein überzeugendes Gameplay, ne geile Gafik und eine bombastische Atmosphäre mit PES 15 auf den Markt, können sie auch bestimmt alte und neue Fan’s dazu gewinnen.

    Liest man nämlich die Kundenmeinungen auf Amazon über das Produkt von EA, werden einige FIFA-Spieler dieses Jahr das Lager wechseln.

    Also Konami, ran halten und haut ums ab 13.11. aus den Socken mit PES! Aber natürlich positiv…..

    (0)
  7. Ergün 81 9. Oktober 2014 um 07:29

    Deutsche Sprache schwierige Sprache 🙂

    (0)
  8. prophi 9. Oktober 2014 um 08:32

    Obwohl mir die DEMO 15 sehr viel mehr Spass macht gegen den PC als PES14 bin ich immer noch sehr skeptisch.

    was ich nicht so gut gelungen finde:

    – Schiedsrichter Entscheidungen ein wenig zu hart.
    – Kopfbälle auf manuell fliegen oftmals nicht dahin wo man hin drückt
    – die gegnerische KI bekommt manchmal nen Bonus, dann bekommt man garantiert einen rein geschoben und man kann nur noch zu schauen. (Momentum)
    – Einige Tricks sind in der Animation zu lang
    – das ewige Dauerpfeifen der Zuschauer (hoffentlich kann man das irgendwie einstellen – Lautstärke)
    – kaum Fangesänge(OK noch nicht fertig)
    – Torwartanimationen sind mehr als Pes 2014, aber immer noch viel zu wenige.
    – manchmal finde ich das Spiel gescriptet( sehr selten)
    – jeder Pass kommt fast immer direkt in den Fuss, da muss mehr variation rein. Egal ob Gegner oder eigener (Ok bei manuell nicht so häufig)
    – Die Zweikampfanimationen müssen noch viel mehr aufgebaut werden
    – zu viele Cutscenes bei Einwürfen oder Eckbällen
    – Abwehrverhalten wirkt noch nicht final, dieses extreme nebenher laufen nervt.
    – mit den taktischen Möglichkeiten konnte ich mich auch beschäftigen, finde das Pressing schlecht umgesetzt. Voll auf Pressing gestellt und die gehen die spieler nicht aktiv an.
    Dies müsste möglich sein, aber nur so 30-45 Minuten danach müsste das stark nachlassen, weil die Spieler ko sind.

    Das ist wie gesagt alles anhand der PES 15 Demo (PS4) und Meckern auf höchstem Niveau.

    (0)
  9. zia 9. Oktober 2014 um 10:37

    Auf der Brazil Game Show ist es nun offiziell:
    Gladbach und Wolfsburg sind lizensiert. Auch das Berliner Olympiastadion ist in PES 2015!
    http://www.peseditblog.com/

    (0)
    • Sascha 9. Oktober 2014 um 13:35

      Solange Konami nichts bestätigt, sind es leider nur Gerüchte. Würde mich aber freuen!!!

      (0)
    • La Bestia Negra 9. Oktober 2014 um 13:49

      Das mit dem Olympia Stadion ist schon lange bestätigt, auch wenn es keine Aussage von Konami gab.

      Jedoch ist das Stadion welches in der Demo als Hintergrund dient zu 100% das Olympia Stadion Berlin.

      (0)
      • Marvin Ronsdorf 9. Oktober 2014 um 14:36

        Ich hab das auf Twitter auch schon bestätigt. 😉

        (0)
    • Shanahan 13. Oktober 2014 um 12:25

      oh ja, zum Kringeln… ^^

      (0)
  10. Ceita 9. Oktober 2014 um 17:04

    Ich finde die ihr habt eine Gute Entscheidung getroffen. 😀
    Ich weiß nicht ob das hier schon mitgeteilt wurde, aber die System Anforderungen für den Pc wurde Veröffentlicht siehe hier:http://www.peseditblog.com/2014/10/pes-2015-pc-system-requirements-revealed.html

    Desweiteren Steht laut Wiki das auch Bvb als Westfalen im Spiel zur Auswahl steht aber denke mal das ist nicht Offiziell

    http://en.wikipedia.org/wiki/Pro_Evolution_Soccer_2015

    (0)
    • Marvin Ronsdorf 9. Oktober 2014 um 17:31

      Die Wikipedia-Artikel zu PES sind traditionell großer Schwachsinn. Ist leider so. Da editieren nur Idioten dran rum.

      (0)
      • Ceita 10. Oktober 2014 um 11:17

        Ja das sah ich auch nachhinein, da keine Quellen Angaben dazu gemacht worden sind.Wollte nur von der Community wissen was sie dazu sagen.

        (0)
    • IceCube 9. Oktober 2014 um 17:48

      Halte es für äußerst unwahrscheinlich, dass Dortmund – in welcher Form auch immer – im Spiel vertreten sein wird. EA besitzt nach wie vor einen Exklusiv-Vertrag mit dem BVB und wird sicher jedmöglichen Hebel in Gang setzen, um gegen eine Umgehung dieses Kontrakts vorzugehen.

      Zumal man die Sinnhaftigkeit der Implementierung eines westfälischen „Fantasie-Vereins“ in Frage stellen müsste. Wenn Konami „Westfalen“ ins Spiel integrieren würde, warum dann nicht auch „Gelsenkirchen“ oder „Hauptstadt-Verein“?

      (0)
      • IceCube 9. Oktober 2014 um 17:49

        „Gelsenkirchen“ war natürlich ein schlechtes Beispiel; Schalke ist natürlich dabei 😉

        (0)
        • Agarak 9. Oktober 2014 um 19:34

          Ich war ja schon immer für Herne-West und Lüdenscheid-Nord. Wie kommen die auf „Westfalen“? 😛

          (0)
  11. PesMax 9. Oktober 2014 um 17:11

    Jetzt wissen wir alle wieso es keine Demo gab / gibt !

    https://pbs.twimg.com/media/BzgyjT5CQAAAMyc.png:large

    Das sind die Anforderrungen für den PC das ist ja LACHHAFT! Sieht sicher kacke aus bei dem System was die schreiben, da ist sogar mein Handy schneller!

    Jetzt dürft euch alle klar sein wieso die PS4 die LEAD PLATTFORM ist!!

    (0)
    • Marvin Ronsdorf 9. Oktober 2014 um 17:30

      Sehr gewagte Schlussfolgerung.

      (0)
  12. PES-FFM 9. Oktober 2014 um 19:08

    Ich finde man sollte den hellgrauen Ton bei den „Likes“ noch heller machen, dann braucht man vielleicht demnächst eine Lupe um die Zahl zu erkennen…

    Jetzt mal ehrlich, Marvin das muss man doch sehen, dass dieses Farbmuster Augenkrebs verursacht!!

    (0)
    • Ben Wolf 10. Oktober 2014 um 09:50

      Zum einen war es ich und nicht Marvin, der das Feature wieder eingebaut hat. Zum anderen sind wir natürlich für Feedback offen, allerdings kann das auch etwas anders kommuniziert werden. Und beispielsweise mit Verbesserungsvorschlägen angereichert werden.

      (0)
  13. BlauerSonic 9. Oktober 2014 um 21:11

    nochmal die http://www.br Seite wurde schon mehrfach wegen Falschinformationen ermahnt…

    (0)
    • BlauerSonic 9. Oktober 2014 um 21:20

      und News mit Fragezeichen am Ende sind doch keine Bestätigungen…manchmal ist es zum lachen hier.Die Bilder sind von ein PES 14 Patch…(Wolfsburg)

      (0)
  14. kevin 11. Dezember 2014 um 00:52

    was mich sehr stört ist das man von gegner geblockt wird obwohl der ball schon lange weg ist dann kommt noch dazu wenn man in den zwei kampf geht wird man direckt mit foul bestraft obwohl ball eindeutig gespielt wurde was mich an kotz das man von gegner gefoult wird und man bekommt dennoch kein freistoss was mir noch auf fällt eigner spieler weden müde nur die Ki wird nie müde und verliert dan jeden zwei kampf dan mit der sache abseitz Ki steht im abseits dennoch läuft spiel weiter und zack hat man gegen tor da gebs noch einiges zu verbessern was PES15 angeht und was umbedingt dabei sein muss das einlaufen im stadion vorm anpfiff am sonnst hat sich das spiel gegen über PES14 einiges getahn was mir auch gefällt

    (0)