Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES DM 2014 – Liveticker *Update 7*

In wenigen Minuten beginnen die ersten Partien der diesjährigen deutschen Meisterschaften in PES 2014. Gespielt wird in zwei Gruppen zu je sechs Teilnehmern. Die ersten zwei Spieler beider Gruppen sind direkt für das Viertelfinale qualifiziert, die anderen spielen untereinander im Achtelfinale der KO-Runde.

Gewinner_2_on_2Als Favoriten werden von den meisten Mike Linden und Erhan Kayman gesehen, doch bei einer DM kann es immer unerwartete Wendungen geben. Bereits gestern gab es die erste kleine Überraschung: Daniel Oder und Reiner Brüning sicherten sich den „kleinen“ Pokal des Wochenendes, sie gewannen das 2-on-2 Turnier, das in einer lockeren KO-Runde ausgetragen wurde.

 


 

Wir werden diesen Beitrag regelmäßig mit neuen Informationen zum Turnierverlauf aktualisieren.

In der ersten Gruppe spielen Erhan Kayman, Mete Cavusoglu, Alex Cojocaru, Daniel Oder, Michael Hürmann und Kiri Lappas, in Gruppe zwei Mike Linden, Mert Cavusoglu, Stefan Gajduk, Reiner Brüning, Chrystian Theuerzeit und Anastasios Ntoulas.

Update 1:

 

Update 2:

Die Vorrunde ist vorbei und es gab einige Überraschungen, wie ein Blick auf die Tabellen der beiden Gruppen zeigt. Mit Reiner, Daniel und Michael sind drei Neulinge bereits für das Viertelfinale qualifiziert.

Gruppe 1 SP P S U N T GT +/-
1 Mike Linden 5 15 5 0 0 19 4 15
2 Reiner Brüning 5 9 3 0 2 12 10 2
3 Anastasios Ntoulas  5 9 3 0 2 14 13 1
4 Mert Cavusoglu 5 6 2 0 3 9 14 -5
5 Stefan Gajduk 5 3 1 0 4 9 14 -5
6 Chrystian Theuerzeit 5 3 1 0 4 8 16 -8
Gruppe 2 SP S N GT
1 Michael Hürmann 5 10 3 1 1 17 13 4
2 Daniel Oder 5 10 3 1 1 11 9 2
3 Erhan Kayman 5 7 2 1 2 13 13 0
4 Alex Cojocaru 5 6 2 0 3 8 8 0
5 Mete Cavusoglu 5 6 2 0 3 11 15 -4
6 Kiri Lappas 5 4 1 1 3 8 10 -2

Wir haben die Spieler gefragt, wie es gelaufen ist und was sie sich jetzt noch für Chancen ausrechnen.

Stefan: Es ist schlecht gelaufen, aber immerhin habe ich einen Sieg errungen. Erwartungen für die KO-Runde habe ich keine. Erhan: Es ist sehr schlecht gelaufen, der Anfang war sehr schwer. Nach den letzten zwei Spielen ist alles drin, die habe ich beide gewonnen. 

Mete: Nicht so gelaufen, wie ich es mir erhofft habe. Viertelfinale ist noch drin, wenn mehr geht, bin ich natürlich froh.

Daniel: Es ist ganz gut gelaufen, bin ja sogar Erster oder Zweiter in meiner Gruppe. Ich schaue jetzt von Spiel zu Spiel.

Alex: Es war so lala, ich bin Gruppenvierter geworden. Ich bin sehr optimistisch für die KO-Runde, aber will jetzt bitte keine Spekulationen, wie weit ich komme.

Kiriakos: Es war skandalös schlecht, da ist noch Einiges ausbaufähig. Das Viertelfinale ist aber schon drin.

Anastasios: Es lief ganz ok. Ich habe ein gutes Gefühl für die nächste Runde.

Michael: Ich bin Gruppenerster, mit nur einer Niederlage. Das Finale ist für mich drin.

Mike: Es ist super gelaufen, alles gewonnen. Das Finale habe ich immer noch vor Augen, ist auf alle Fälle machbar. Wird aber ein schweres Stück Arbeit, ist ja auch irgendwo Glückssache. 

Mert: Es ist furchtbar gelaufen, schau ‚mer mal, wie’s weiter geht.

Reiner: Es war durchwachsen, aber ich bin zufrieden. Vielleicht schaffe ich es bis ins Halbfinale, aber realistisch betrachtet wird es für den Sieg nicht reichen. 

Chrystian: Es ist nicht so gut gelaufen, war eine schwache Gruppenphase. Ich muss mich steigern. In der nächsten Runde muss ich schauen, wie es läuft, ob die Steigerung kommt.

 

 

Update 4:

Update 5:

Update 6:

Update 7:

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 32 Jahre alt und seit 2010 aktiv für die Pro Evolution Soccer Community. Früher war ich auf prorevo mit dem Nutzernamen "chaos" unterwegs. Neben meiner Tätigkeit als Redakteur auf prorevo.de kümmere ich mich noch um meine Website www.PESianity.org - ein Portal, das alle PES Fanseiten dieser Welt vereinen möchte. Bei Fragen, für Feedback, Bugreports oder sonstiges, schreibt mir gern eine eMail: ben [at] prorevo.de

1 Kommentar