Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES 2015 Onlineligen – das Beste vom Rest

Pro Evolution Soccer 2015 erscheint am heutigen Donnerstag in den Verkaufsregalen und während sich einige sofort auf den neuen MyClub Modus stürzen, oder den Meisterliga-Modus offline erforschen werden, gibt es nach wie vor einige, die nach höherem streben: Erfolge in einer Online-Liga. Was das genau ist und welche es überhaupt noch gibt, das zeigen wir euch in diesem Artikel.

Kurze Info vom 23. September 2015: Dieser Beitrag ist nicht mehr aktuell! Mittlerweile ist die PSO über die Hälfte geschrumpft und bietet nicht mehr die angepriesenen Modi. Auch die PESFun hat sich aufgespaltet, dafür gibt es jetzt die (auch zu empfehlende) http://pro-evo-liga.de/ ! Zu PES 2017 werden wir die Ligenlandschaft erneut aufsuchen und einen aktualisierten Artikel schreiben. Bis dahin kann jeder Admin gerne den Kontakt zu mir herstellen, wenn er seine Liga gerne erwähnt haben möchte. 

Wem der Begriff „Onlineliga“ nichts sagt: Eine Onlineliga ist ein Zusammenschluß von PES-Spieler, wo jeder einen (oder mehrere) Vereine übernimmt und mit seinem Verein eine Liga und Pokalwettbewerbe simuliert, indem er gegen andere Vereine in den normalen Lobbies vom PES Onlinemodus Spiele austrägt und dieses Ergebnis als „Ligaspiel“ anerkennt. Der Reiz daran ist, dass man nicht gegen Hinz und Kunz einfach online spielt, sondern über mehrere Wochen hinweg mit seiner Mannschaft gegen den Rest der Liga antritt und möglichst die Meisterschaft holt.
Onlineligen gibt es dabei in ganz unterschiedlichen Ausprägungen. Eine Saison kann wenige Wochen bis mehrere Monate andauernd. Eure Kader können die Originalkader von PES sein, oder ihr könnt diese durch Transfers verstärken, oder ihr stellt anhand vorher festgelegter Kriterien euren Traumkader mit beliebigen Spielern vorher fest.
Die meisten Ligen bestehen schon länger und haben mittlerweile sehr ausgefeilte Finanz- und Transfersysteme entwickelt. Da darf man sich natürlich am Anfang nicht von abschrecken lassen. Viele Ligen haben einen festen Kern von Menschen, die eins vereint: Ihre Lust auf guten Fussball (weswegen sie natürlich PES spielen!).

Bis vor ein paar Jahren, als das PES-Geschäft noch ordentlich boomte, gab es viele solcher Ligen, vor allem für Playstation und den PC, aber auch für die XboX. Durch die letzten Jahre – die Gründe darf sich jeder selber denken – gingen die Userzahlen jedoch immer weiter zurück und so mussten viele Ligen die Segel streichen. Es gibt momentan nur noch eine Handvoll Ligen, die sich als „aktiv“ bezeichnen und mir bei einer kurzen Recherche meinerseits aufgefallen sind. Ich habe versucht diese Ligen zu kontaktieren und dementsprechend fällt der Präsentationstext bei der ein oder anderen Liga etwas länger oder kürzer aus. An die Ligenadmins da draußen: Auch unangemeldete Besucher sollten ein paar Dinge einsehen dürfen, zumindest die Regeln eurer Liga – denn sonst meldet man sich womöglich gar nicht erst an.

An dieser Stelle sei erwähnt: Sollte ausgerechnet EURE Liga nicht vorgestellt worden sein nutzt bitte die Kommentarfunktion für eine kurze Selbstdarstellung.
Für die, die Ligen suchen: Schaut auch in die Kommentare!


Kommen wir nun zur Kurzvorstellung einiger Ligen für PC und Playstation 4

 

Plattform: PC

 

www.pes-online.de – PSO
PSO

Die PSO besteht bereits seit dem April 2005 und hat sich über die Jahre zur größten Liga in Deutschland weiterentwickelt. Sogar PES 2014 wurde noch bis weit in den August hinein gespielt.  Die Liga wurde von uns schon einmal detaillierter vorgestellt (Link). Die PSO bietet zu PES 2015 96 Teams Platz, wobei jeder Trainer 1 bis 3 Mannschaften übernehmen kann. Dazu bietet die PSO eines der ausgefeiltesten Transfer- und Finanzsysteme und eine eigene PSO-Berechnung für die Spielerstärke. In England, Spanien, Italien, Frankreich und Holland werden die Landesligen simuliert, dazu gibt es eine Europaliga für alle europäischen Mannschaften sowie eine Weltliga für die anderen Mannschaften weltweit. Das i-tüpfelchen ist die Liga für die Zweitligisten aus England, Spanien, Italien und Frankreich. Alle Mannschaften spielen dazu noch international in einem der 3 großen Cup-Wettbewerben. Langeweile kommt hier nie auf, denn es gibt etliche Ligen als Zeitvertreib, die parallel zum Ligaalltag laufen. Ligen für Nationalmannschaften, Weltmeisterschaften und Europameisterschaften gehören dazu, 2-on-2 Ligen und wenn PES 2015 so gut wird, wie es den Anschein macht, wird da noch viel mehr kommen.
Neu für PES 2015 ist ein Twitch-Account (streamitlikezeusi). Dort könnt ihr die Auslosung der Mannschaften und auch die Gruppenauslosungen der internationalen Wettbewerbe live verfolgen.

Die PSO bietet darüberhinaus auch PS und XboX Spielern Platz für eine Liga, es sollten sich nur genügend Leute dafür finden. Seit gestern ist eine PS4 Liga sehr wahrscheinlich geworden – wer also auf über 9 Jahre Ligenerfahrung setzen will, sollte sich hier anmelden.

Kerndaten PSO

  • 96 Vereine (8 Ligen á 12 Teams)
  • Maximal 3 Vereine pro User
  • Mit Transfers
  • Spieldauer 10 Minuten
  • Formeinstellung Zufall

 


 

www.pes-premierleague.com – PPL

Die PPL besteht seit vielen Jahren und geht mit PES 2015 in die 16. Saison. Die Liga ist besonders, denn hier wird sehr realitätsgetreu das Geschehen im Mutterlands des Fussballs simuliert. Jeder Coach muss sich dabei auch vernünftig bei einem seiner Wunschvereine bewerben, es gibt realistische Verträge mit einem Saisonziel, dass erreicht werden sollte und das ganze mit den vollen 38 Premier League Spieltagen. Dazu werden natürlich auch die bekannten Pokalwettbewerbe Englands ausgespielt: Der F.A. Cup, der Capital One Cup und auch der Community Shield findet sich in PPLdieser Liga wieder. Das besondere Flair der PPL kommt dazu durch das hohe Niveau an Geschichten rund um den Platz. Eine Kombination, die man so nirgendwo ein zweites mal findet.
Dazu werden auch die CL und EL in der PPL nachgespielt, natürlich müssen sich dafür die englischen Vertreter über die Liga qualifizieren und werden so harmonisch in den europäischen Vereinsfussball integriert. Zu PES 2015 findet darüberhinaus der Championship Einzug in dieses System.

Kerndaten PPL

  • 20 (Premier League) + 24 (Championship) Vereine
  • Maximal 2 Vereine pro User (der zweite nur als Interimscoach im Championship)
  • Ohne Transfers
  • Spieldauer 10 Minuten
  • Formeinstellung Zufall

Ansprechpartner: wiesl (ICQ: 340890753)
Die PPL auf Facebook
Die PPL auf Twitter
Die PPL auf Steam

 


 

www.pesfun.de

Die PESFUN könnte manch einem noch ein Begriff sein – lange Jahre wurde hier schon PES gespielt, bis dass die Userzahl immer weiter stagnierte und irgendwann aus der PESFUN eine FIFA Liga wurde – kein guter Schritt, wie sich PESFUNzeigen sollte, denn die Liga ging in die Brüche. Doch ausgerechnet zu PES 2014 kam die Liga wieder zusammen und spielte fast 4 komplette Saisons den letzten Ableger Pro Evos – und ist damit einer der wenigen Ligen, die überhaupt etwas bei PES 2014 auf die Beine gestellt bekommen haben. Für den neuen Teil stehen dementsprechend einige Trainer zur Verfügung. Gespielt wird in 2 Ligen mit Auf- und Abstieg – die Teamanzahl pro Liga kommt auf die Anzahl der User an. Vermutlich werden also auch hier 10-12 Mannschaften in jeder Liga teilnehmen. In dieser Liga wird mit Transfers gespielt und dementsprechend gibt es auch hier ein eigenes Finanz- und Transfersystem – sogar Sponsoren und Prämienverhandlungen können hier am Anfang der Saison geführt werden.
In der Liga wird vor allem das gesittete und reife Verhalten (die User sind zwischen 20 und 60 Jahre alt) groß geschrieben. Es herrscht ein Miteinander (zumindest neben dem Platz ;-)) und so gibt es auch hier kleine Gimmicks nebenher, nette Spielberichte und eine regelmäßig erscheinende Zeitung.

Wer also im „Kaminzimmer“ der PES Ligen einkehren möchte ist hier genau richtig.

Kerndaten PESFUN

  • 2 Ligen á 8-12 Mannschaften (je nach Userzahl)
  • Maximal 1 Verein pro User
  • Mit Transfers
  • Spieldauer 10 Minuten
  • Formeinstellung Zufall

Ansprechpartner:  pelelotzki (ICQ: 634047996)

 



 

Plattform: Playstation 4

 

www.ps4-sportsliga.de – PS4SL

PS4SLDie PS4SL hat den Schritt in die Qualität gewagt! Oder wie würdet ihr es nennen, wenn eine Liga von FIFA zu PES wechselt? 😉
Aus der ehemaligen FIFA-Liga www.fifa4you.com, die von 2010 bis 2014 über 4 Jahre existierte wird nun die PS4SL für PES 2015. Dank der langjährigen Erfahrung durch die FIFA Liga kann man die PS4SL nicht als „Neuling“ bezeichnen. Gespielt wird in 3 Ligen á 12 Teams (mit Auf- und Abstieg), wobei alle 2 Saisons die Teams neu zugelost werden. Gespielt wird hier ohne Transfers. Zusätzliche Wettbewerbe werden ebenso ausgespielt, darunter CL + EL und ein Ligapokal; zwischendurch wird auch eine WM, EM oder ein anderes Turnier gezockt werden. Bestechen kann die Liga vor allem durch eine große Anzahl vollautomatischer Scripte, die das Ligaleben ein bißchen angenehmer und einfacher gestalten. Eine kleine Liste dieser Scripts beinhaltet u.A. Torschützen, Trainerlisten, „MySTATS“, ein Teamtauschskript, eine Hall of Fame, ein Forderungsskript „FoSy“ und ein Awaykalender mit Teamanzeige. Moderner geht es kaum mehr.
Außerdem wird in der PS4SL ein richtiger Pokal (zum in die Vitrine stellen (die man sich vielleicht noch anschaffen muss :-)) ausgespielt – wer am Ende von PES 2015 der erfolgreichste Trainer war, erhält den Pokal. Außerdem werden ein paar Sponsoringartikel als Preise ausgespielt.

Kerndaten PS4SL

  • 36 Vereine (3 Ligen á 12 Teams)
  • Maximal 1 Verein pro User
  • Ohne Transfers

Ansprechpartner: daumen1909 (ICQ: 399925824)
Die PS4SL auf Facebook

 

Diese beiden Ligen reagierten leider nicht auf unsere Anfrage für mehr Informationen, scheinen aber auf jeden Fall aktiv zu sein:

www.nextgenerationliga.de – NGL

Die NGL bietet nicht nur PES Spielern, sondern auch FIFA und NBA – Zockern Platz. Bei PES werden 4 Ligen á 12 Teams angeboten und natürlich auch CL, EL und nationale Pokale ausgespielt. Ebenfalls gibt es hier ein Transfer- und Finanzsystem.

 

www.virtual-soccerleague.de – VSL

Die VSL wollte ursprünglich eine FIFA 15 Liga sein, hat sich dann jedoch für Qualität entschieden und ist auf PES 2015 umgesattelt. Nun werden 2 gemischte Europaligen ausgespielt inklusive eines Pokalwettbewerbes. Das ganze passiert mit Originalkadern der Teams (also ohne Transfers). Die Liga macht einen sehr neuen Eindruck, hier kann man also durchaus ordentlich etwas aufbauen.

 

 

Plattform: XboX

Fehlanzeige!
Ihr habt Lust eine XboX Liga zu gründen? Oder gar schon eine gegründet? Lasst es uns in den Kommentaren wissen – oder meldet euch bei Zeus M.D. von der PSO, die für Konsolenligen gerne eine Plattform bieten.

 

[yasr_overall_rating]

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin der Harry, seit Jahren in der PES-Szene als Zeus bekannt. Lange Zeit erfolgreicher Manager der PSO, dazu begeisterter Anhänger der PES Premier League. Ich bin Taktikfuchs, Datenbankfreak und kontere mich durchs Spiel. Auf ProRevo dürft ihr mich gerne alles Fragen, was mit dem Spiel, Taktik, Spielern o.Ä. zu tun hat.

160 Kommentare

  1. Ali 1. Februar 2015 um 17:14

    Ich danke euch hab das Problem gefunden

    (1)