Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES 2014: Patch 1.13 jetzt für alle verfügbar *Update*

Seit dem 09. Mai 2014 steht Patch 1.13 von PES 2014 für alle PC-Spieler zur Verfügung.

Auf der offiziellen Support-Seite von Konami lassen sich folgende Details zum Patch finden:

  • Das Spiel wird für das Datenpaket 6.0 (das am 22. Mai erscheinen wird) vorbereitet.
  • Ein Fehler wurde behoben, der das Spiel vor Beginn eines Onlinespiels einfrieren ließ.

Darüber hinaus wurden obligatorische Änderungen vorgenommen, um das allgemeine Spielvergnügen zu steigern.
Wenn ihr das Spiel startet, werdet ihr aufgefordert, den Patch zu laden und zu installieren.

Update:

Auch für PS3 und Xbox360 ist der Patch online!

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 31 Jahre alt und seit 2010 aktiv für die Pro Evolution Soccer Community. Früher war ich auf prorevo mit dem Nutzernamen "chaos" unterwegs. Neben meiner Tätigkeit als Redakteur auf prorevo.de kümmere ich mich noch um meine Website www.PESianity.org - ein Portal, das alle PES Fanseiten dieser Welt vereinen möchte. Bei Fragen, für Feedback, Bugreports oder sonstiges, schreibt mir gern eine eMail: ben [at] prorevo.de

76 Kommentare

  1. Virtuoso 25. Mai 2014 um 12:01

    @prophi sehe ich alles genauso wie du ,vor allem dein Schlussteil das mit dem Momentum muss sich wirklich ändern !
    Ich hab auch viel 1vs1 offline gezockt und man kann da wirklich nix machen ,wenn das Spiel entscheidet wer gewinnen soll dann passiert das auch so! Am meisten nervt es natürlich in haushoch dominierten spielen die man dann durch ein Eigentor bei ner Ecke bekommt obwohl man den Ball eigentlich ganz wo anders hin hätte spielen müssen anstatt ins eigene Tor ,oder ein elver der kurz vor Schluss von einem nicht angewählten Spieler verursacht wurde. Sowas darf nicht sein !!! Klar wenn man zu spät kommt beim verteidigen dann muss es auch ein Foul sein aber nicht wenn man gar nix macht !
    Ich gerate ja hier auch hin und wieder in Diskussionen wg pes weil jeder hat ja andere wünsche und konami kann es ja auch unmöglich jedem recht machen aber was dieses Momentum (Skript) angeht da sind doch die meisten einer Meinung ,der Mist muss weg!!!

    (0)
  2. Lenox 25. Mai 2014 um 16:07

    Gerade das Spiel upgedatet.Kann das sein dass es jetzt noch schlechter geworden ist als vorher? So viele Ballverstolperer bzw. Ballannahmeverweigerungen hatte ich noch nie. Selbst das Passen / Grätschen dauert jetzt ewig. Oder kommt mir das nur so vor?

    (1)
  3. rawkus 26. Mai 2014 um 14:32

    Also ich habe PES 2014 innerhalb von 3 Tagen nach dem Release wieder verkauft. Vor kurzem habe ich es mir aus der Videothek ausgeliehen, um zu sehen, ob es mit den aktuellen Patches und DLC spielbarer geworden ist – hm, also es hat sich zwar etwas verändert, aber es ist immer noch eine riesengroße Enttäuschung.
    Generell muss man festhalten, dass die PES Sternstunden in den Versionen der PS2-Ära stattgefunden haben.
    Konami hat den Transfer auf die PS3 NIE so richtig hinbekommen, auch wenn es bei PES2012 & PES2013 nach Bsserung aussah.
    Da ich FIFA seit ISS Pro 98 nur noch als mögliche Alternative angespielt habe und es mir auch immer schlechter gefiel, schmerzte es schon zu sehen, dass in der damaligen Next Generation EA immer mehr aufgeholt hat und mit FIFA an PES vorbeigezogen ist. Wobei ich allerdings auch festhalten will, dass aktuell FIFA und PES einfach nur grottig sind. Ein gutes Fußballspiel gibt es aktuell überhaupt nicht mehr.

    Dieses Suchtfeeling und das Team-Balancing aus den Zeiten von PES – PES 6 ist mir seit PES 2008 irgendwie abhanden gekommen. Die Spiele stellen für mich immer mehr Verschlimmbesserungen dar. Es gibt in fast jedem Teil an und für sich gute neue Ideen und Ansätze, leider sind dabei oft viele alte, bewährte Dinge auf der Strecke geblieben.

    Da ich mittlerweile keinen Bock mehr habe, die Kohle für solche lieblos dahingeklatschten, teilweise halbfertigen Spiele zu zahlen, ist es für mich seit 1994 das erste Jahr, in dem nicht ein aktuelles Fußballspiel in meiner Spiele Sammlung vorhanden ist.
    Für die 2015er Versionen werde ich mir jeweils die PS4 Ausgaben anschauen und wenn da beim Anspielen sich die gleiche Abneigung einstellt wie in den letzten Jahren, werde ich meine Konsolen Fußballkarriere endgültig an den Nagel hängen.

    Ist echt traurig, wie Konami und EA es einfach nicht mehr auf die Kette bekommen und die Spiele Serien einfach nur noch kaputt gemacht haben.

    (0)
  4. Virtuoso 27. Mai 2014 um 18:09

    Sry rawkus du kannst nicht so ein spiel in ein paar tagen verstehen geschweige denn können ! Dieses Spiel ist richtig gut nur man muss es halt ne Weile üben bis manche Sachen klappen (was bei früheren Teilen nicht so der Fall war )
    Stell dir vor nicht jeder steht auf Arcade! Pes 14 ist ein klasse Spiel für mich aber ich such auch kein Arcade sondern die Simulation und ich würde mich freuen wenn auch nur das passiert was ich mit meinem gamepad kann ,denn sogar auf Full Manual sind Schüsse und Pässe manchmal zu sehr gescripted .
    Ich versteh nicht warum manche wieder ein Spiel wollen wo Adriano aus jeder Entfernung mit einer Rakete getroffen hat !?
    Ich kann dir garantieren das man bei pes 14 wenn man gegen die richtigen Leute zockt dieses „suchtfeeling“ bekommt ,echt war !
    Man muss es aber ne Weile üben und dann ist auch vieles möglich das geht nämlich nicht sofort .

    Entweder du gibst dem Spiel eine richtige Chance oder du darfst dir nicht anmaßen es zu bewerten.

    (0)
    • digger 1. Juni 2014 um 08:10

      – Geht´s hier um „Können“ oder einfach nur um das schlechte Feeling? Pes früher dynamisches Fußballfeeling,heute nur noch n´ paar, gute,simulative Ansätze, viel Gerempel,Zerpfeife und sinnfreie Spielsituationen. .
      – Es muss sich auch keiner an Scheiss-Gameplay gewöhnen um dann sagen zu können, ah ja, jetzt geht´s klar.
      – Und es hat absolut nichts mit Üben zu tun, wenn man auf die zu viele Sachen keinen Einfluss hat
      – Gleiche Angriffsmuster, drögeres Spiel, schlechteres KI-Verhalten
      – Online Play seit dem 1.12 unterirdisch…Taktik Starspieler (OP im Kopfball und Zweikampfverhalten) 3-4 MS vorne rein, das behinderte Abwehrverhalten, fehlerhaftes Cursorwechseln oder Koolisionsfehler ausnutzen und goal…Arcadeplay?here i come
      -Taktisch hat es enorm nachgelassen und deshalb ist es mit den updates weiter enfernt von einer Simulation als es vorher war….ah ok der Ball is ab und zu frei im Raum? …sh..aber ne mein Mitspieler kann darauf gar nicht reagieren?wtf moments ….
      – Und so zu tun, als ob

      – btw. Wer sich das Spiel schön redet , darf sich nicht anmaßen zu versuchen Kritik geradezubiegen oder doch?

      (0)
  5. socke10 27. Mai 2014 um 18:12

    Naja nach dem update ist es einfach schlechter geworden als vor dem update. Kann doch nicht sein das man bei jedem update ein anderes pes hat. echt nervig und ärgerlich.

    (0)
  6. Virtuoso 27. Mai 2014 um 18:16

    @lenox also ich hab in der Hinsicht keine Probleme aber für mich dürfte sich nicht soviel geändert haben . Ich hab nach diesem Patch das Problem gehabt das ich zu viele Fouls gemacht hab aber man muss einfach die Spielweise etwas ändern ,nun mach ich nicht mehr Fouls als vor dem Update . Es ist ne Gefühlssache (meistens) ich denk nach ner Weile bekommst du das in den Griff! Und mit R2 kannst du den Ball besser kontrollieren .

    (0)
    • BME 28. Mai 2014 um 10:29

      Es gibt leider noch immer einen Haufen Bugs und Schönheitsfehler, wenn man das Spiel überhaupt als schön bezeichnen kann.
      Vor allem finde ich die KI seit dem letzten Patch wieder grottig. Zwar ist sie im Vorwärtsgang stärker geworden, dennoch sieht man vorne fast immer die gleichen Abschlussmuster. z.B. wird jeder Ball ohne Ausnahme der aus dem Strafraum abgewehrt wird bei mir volley aufs Tor gehauen bzw. meistens übers Tor.
      Freistöße werden bei mir zu 90% aufs Tor geschossen, egal obs 20 oder 40 Meter sind.
      Da merkt man schon, dass die KI total unausgepfeilt ist.

      Gameplaymässig gefällt es mir auf jeden Fall besser als die Patches davor, online habe ich die Lust verloren weil es anscheinend nur noch darum geht seine Mannschaft möglichst offensiv aufzustellen und den Rest der Spieler hinten stehen zu lassen. Dadurch, dass es teilweise mit 2 oder 3 Pässen nach vorne geht funktioniert das auch noch. Ein Mittelfeld gibs quasi nicht. Entweder man macht die Sache dann mit und es kommen meistens Ergebnisse wie ein 3:3 oder 4:4 raus, oder man geht in die Defensive und bekommt dafür vorne kaum was zu Stande.
      Spielt man mit ner normalen Aufstellung hat der Gegner auf jeden Fall einen Vorteil.

      Über den Umfang des Spiels dieses Jahr muss ich glaube ich nicht viel schreiben. Alles in allem ist Pes 2014 für mich ne Enttäuschung und ich blicke eher skeptisch auf Pes 2015.

      (0)
    • Lenox 31. Mai 2014 um 11:58

      Ich hab mir das 2014 erst recht spät gekauft. Habe das 2013 bis zur letzten Sekunde gezockt. Meist unter den 10.000 auf Grund von Familie und Arbeit gehts nicht mehr so oft wie früher. Ich muss dennoch sagen das 2014 war am Anfang ne Katastrophe für mich. Ein paar Nachtschichten später ging es wunderbar. Von 240 auf 580 hoch gekämpft. Dann eine Woche im Krankenhaus kommst wieder machst die Konsole an und es ist wieder alles anders. Ich mein ich hab jetzt nicht tragisch verloren mit 3:2 trotzdem sind mir auf Anhieb so viele Fehler aufgefallen die es vorher halt nicht gab. Sei es das mit den Fouls oder dem Umschaltspiel oder der Zuordnung in der Abwehr. Auch etliche Ballabpraller musste ich verkraften die es vor dem Patch so nicht gab. Ich hab mich jetzt entschieden einfach das Spiel aus der Playstation zu nehmen und den Platz für andere Spiele frei zu machen. 2015 kommt ja bald. Müsste dann wiederum gut werden. Wenn man die Konami Serien deutet. 2011 war top 2012 scheisse 2013 sehr sehr geil 2014 zu viele Fehler.

      (0)
  7. socke10 30. Mai 2014 um 11:46

    man merkt auch das viele hier total resignieren und überhaupt keinen sinn mehr sehen auf irgendwas zu kommentieren. und wenn man sich anschaut wiviel leute in den freunschaftsspiel channels sind dann sollte jeder wissen das vor 5 Jahren diese channels bis zum rand voll waren. irgendwas läuft da schief bei konami, es kann nicht sein das das spielgefühl ständig varieert. das ist untragbar. ich habe jetzt 400 punkte in 3 wochen verloren. jedes spiel ist absolut gequält und komische bugs passieren die vorher nicht da waren. ich und mein bruder werden es auf jeden fall dieses jahr nicht vorbestellen, erstmal in ruhe abwarten.

    (0)
  8. winning eleven king 8. Juni 2014 um 22:14

    Ja vor 5 Jahren war die Konkurrenz nicht so stark, deswegen gab es ja nur Pes für die meisten und heute ist es ein Kopf an Kopf rennen und die Lizenzgewalt hat ja leider EA, deswegen wird ja ein Fifa bevorzugt.

    Pes müsste sich einfach wie vor Jahren noch mal deutlich abheben von der Konkurrenz, aber bei dem Budget wird das leider etwas schwieriger.

    Gut der Vorteil könnte eigentlich dieses Jahr bei Konami sein, weil Sie für Pes 2015 glaube ich schon über 3 Jahre dran Arbeiten und dank der neuen Engine hoffentlich einen positiven Weg einschlagen.

    Aber warten wir es ab, ich weiss ja wie ein NBA Live von EA im Vergleich zur NBA 2K abgekackt hat, obwohl auch über 3 Jahren dran geschraubt wurde.

    (0)