Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

Das #PESDM14-Finale zwischen Mike Linden und Erhan Kayman im Video

Rund 51 Minuten hat es gedauert, bis der Sieger feststand. 5 Tore, Dramatik pur im Rückspiel und am Ende jubelte Erhan Kayman durch ein absolut kurioses 1:0 im Entscheidungsspiel. Erhan ist damit nicht nur neuer deutscher Meister, er ist auch bei den World Finals mit dabei.

Wir haben jetzt alle drei Finalspiele im großen Video für euch. Für alle mit wenig Zeit, gibt es unter dem Video die Links, mit denen ihr direkt zu den Toren springen könnt.

Mike Linden (FC Barcelona, schwarz) vs. Erhan Kayman (FC Barcelona, gelb)
Spiel 1 – Hinspiel: 9:49 1-0 für Mike Linden, 11:50 1-1 durch Erhan Kayman, 13:09 2-1 für Mike Linden
Spiel 2 – Rückspiel: 32:06 0-1 für Erhan Kayman
Spiel 3 – Entscheidungsspiel: 40:57 0-1 für Erhan Kayman

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 25 Jahre alt und begleite die Entwicklung von Pro Evolution Soccer seit 2006 als Chefredakteur von prorevo - früher auch unter dem Nickname 'mrbasket'. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich. - Mich persönlich findet ihr auch auf Twitter!

5 Kommentare

  1. joyKiller 9. Juni 2014 um 16:35

    hab mir mal die ersten 10 Minuten angeguckt und muss sagen, ich bin ehrlich positiv überrascht. (der rest des Videos lief weiter während ich den Rest hier schrieb).

    Ich muss wohl dazu anmerken, ich hab nie viel auf die PES Meisterschaften gegeben und höchstens Jahr für Jahr mal durch ein, zwei Videos gezappt aus Neugierde darüber, wie wohl die „Profis“ so spielen. Beeindruckt war ich nie. Grund? Ganz einfach der, dass es – zumindest bei dem was ich gesehen habe – nie wirklich danach aussah, als würden zwei Leute überhaupt versuchen Fußball zu spielen. Stattdessen Leute die in dem Spiel (!) PES gewinnen wollen. Gewaltiger Unterschied. (Welche sind dieses Jahr die schwächen in der Spielmechanik vs. Schwächen imFußballspiel des Gegners. Mal stark zusammenfassend ausgedrückt). Alles sah gleich aus, alle versuchten das Gleiche, einfach weil das Spiel gewissen Vorgehensweisen (oder meist nur einer bestimmten) den Erfolg versprach. Von Real gegen Real gegen Real gegen Real… mal ganz zu schweigen.
    Den Teilnehmern will ich dabei gar keinen Vorwurf machen. Wenn man an so nem Turnier teilnimmt will man wohl auch gewinnen, und nimmt solche Dinge in Kauf. Auf die Flügel und losrennen. Wird schon gehen. Blind lange Bälle nach vorne. Wird schon gehen…
    Das also mein bescheidener Eindruck bisher.

    Dieses Video wirkt auf mich von Beginn an völlig anders. Es sieht zumindest mal etwas mehr nach Fußball aus. Sicherlich auch zu einem großen Teil dem neusten PES Teil zu „schulden“. Über die Flügel rennen scheint nicht mehr das allerheilsmittel zu sein und (hohe) Steilpässe per Y/Dreieck führen nur noch selten direkt zu Torchance geschweige denn erreichen überhaupt den Stürmer. (Und die beiden spiel mit VOLLster Unterstützung)Die Abwehrreichen stehen, fangen Bälle ab, flach wie hoch. Teilweise echte Schlachten zwischen Defensive und Offensive. Wobei ich nciht ganz verstehen kann, warum doch so oft diese hohen Steilpässe verscuht werden.
    Die Aufstellungen sehen auch nicht mehr aus wie schelchte Witze über Fußball. Einer mit 4-3-3, der andere mit der Mittelfeldraute. Wenn ich da an andere Jahre zurückdenke… Aufstellungen bzw. Systeme völlig fernab von jedem Realitätsbezug jeder der gewinnen wollte mit dem gleichen Kack. Hier sogar mit Anpassungen der Standradtaktik inklusive Schieberegler. Scheint ja sogar was gebracht zu haben, schleißlich hat der das Ding am Ende gewonnen. 😛 Auch die Tatsache, dass die beiden „besten“ deutschen Spieler (Barca s, Barca !), sich nach drei Spielen nur mit ingesamt fünf erzelten Toren trennen, spricht meinem Empfinden nach für sich.

    Wie gesagt, ich glaube, das hat viel mit dem neusten PES-Teil und der Engine/Spielmechanik dahinter zu tun. Zudem sind, meiner Meinung nach, die Torhüter so gut und so gut anzuschauen wie noch nie vorher in PES. Ich kann echt nicht nachvollziehen, wie immer noch Leute, PES2014 als schlechtesten Teil der Serie usw bezeichnen können. (Auf dem Platz – Spielmodi usw betrachtet zumidnest diskutabel; online spiel ich nicht) Anfangs nach Release – ok, war nicht wirklich rund. Aber spätestens mit Patch 1.13 sollte wikrlich JEDER, der behauptet er liebt die PES-Reihe und im Winter nach Release vielleicht abgeschreckt abgeschreckt war vom zugegeben nicht soo tollen Produkt, zumindest wieder n paar Stunden in die neuste Version reinschauen und sich n aktualisiertes Urteil bilden, weil’s doch mit den ersten Versionen nach Release nicht mehr viel gemein hat. Wie gesagt, ich finde, dieses Video zur DM macht irgendwie auch n bisschen Werbung für den neusten PES-Ableger. Ich find’s erfrischend.

    tl;dr: gibt’s nicht. 😛 Auch wenn’s recht viel Text ist.
    Keep in mind, dass – wie gesagt – ich nie mit viel Interesse viele Videos zu DMs in den letzten Jahren geschaut habe und ich womöglich irgendwas total tolles verpasst habe, was alles hier widerlegt. Glaube ich aber nicht, wenn man, wie ich, nur mal durche die Finals gezappt hat. Denn da sollte ja schon abgebildet sein, was einen Erfolgreich PES spielen lässt. Persönlich bin ich offline Zocker, FM ist mir recht egal, hab Passsupport auf 1 und Schüsse auf Standard. So machts mir für den Heimgebrauch einfach am meisten Spass.

    Und zum 0-1 im dritten Spiel: Fußball (in PES wie im realen Leben) kann ja so grausam sein! Bitter.

    (0)
  2. Virtuoso 10. Juni 2014 um 13:51

    Du hast es auf den Punkt gebracht ,es liegt an dem Mega gameplay von pes14 ! Es sieht jetzt einfach mehr nach Fußball aus !
    Aber trotzdem find ich nicht gut dass die Jungs mit bestimmt vier passhilfen und einfachen Schuss auf diesen Turnieren spielen .
    Du spielst mit einer passhilfe und glaub mir da würdest du untergehen . Ich Spiel FM+manueller Schuss und jegliche Hilfe auf aus und auf so einem Turnier würde ich Minimum 4-5 Dinger pro Spiel bekommen !
    Ich finde die besten Spieler sollten ohne Hilfen spielen und auch nicht nur Barca oder Real nehmen ! Es wäre zb viel interessanter wenn sie mit kleinen Teams gegeneinander zocken würden .

    Ich hab selber die letzen Teile mit ein oder zwei passbalken gespielt aber pes14 auf FM ist ein Traum vor allem bei offline spielen 1vs1 ! Da gewinnt derjenige der einfach mehr Fantasie -skill und derjenige der sich besser (länger) konzentrieren kann .

    Jeder soll natürlich zocken wie er will nur bei so Turnier bei dem die „besten“ teilnehmen würd ich es gut finden wenn mit weniger Hilfen gespielt wird! Fußball wird meistens durch Fehler entschieden aber wenn man alle Hilfen an hat passieren diese Fehler gar nicht weil fasst alles der Computer macht.

    (0)
  3. Unimock 17. Juni 2014 um 17:24

    also fussball spielen die da nich wirklich, wie alle online, top team und lange bälle, hoffen das weil man mit 4 stürmern spielt der zweite ball gleich wieder zu einem springt und man ein tor schiessen kann, kein spiel aufbau, kein spirit, keine kreativität…traurig, da frag ich mich, haben die schonmal echten fussball gesehen?` und mit den passhilfen denke ich auch, dachte die top spieler haben alles drauf ohne jede hilfe, aber das, is ja wirklich arm… aber spass macht es online kaum, man spielt gegen spieler die haben 850 punkte, und ich hab +60% ball besitz, aber die gewinnen, weil die top spieler irgendeinen reinstokeln. macht echt kaum spass, schriris scheisse

    (0)
  4. Unimock 17. Juni 2014 um 18:33

    also ich hab mir das video jetzt mal länger angeschaut und das is ja wirklich schlimm, das timing bei den langen bällen is auch gruselig, einfach schicken und direkt lang…wie qualifiziert man sich für solche turniere? das können wohl kaum die besten sein…

    (0)
  5. Virtuoso 17. Juni 2014 um 19:18

    Jo Unimock mir geht’s auch bei pes sehr oft so dass ich das Spiel mache (bestimme) und dann wird irgendwann mit Real oder Barca nur noch nach vorne gedrescht auf gut Glück und ich fang mir eins ein ! Am besten noch in der letzten Minute !!!

    Die Jungs die sehr viel Pkt online haben sind eh meistens die Laggcheater oder Bug ausnützer hoch 10.

    Ich hab die Erfahrung gemacht das die Verbindung leider nicht immer gut ist um durchgehend Pkt zu machen und deshalb hab ich auch keinen Bock mehr auf so einen online Müll ,ich mein ich hab zB ne 50000 VDSL Verbindung und muss gg so nen Kameltreiber aus Saudi Arabien zocken der nicht mal 1000 Dsl hat ! Da ist man leider viel zu oft im Nachteil ,ich hab gg Kumpels gezockt mit ner 3000dsl Verbindung und bei ihm lief es wie offline und bei mir war es eine Katastrophe alles total verzögert . Deshalb denke ich das die Leute mit ner guten Connection eher benachteiligt werden ):

    Aber zurück zum Thema bei pes Turnieren wird nie geschaut das es realistisch ist und nach Fußball aussieht die zocken nur um zu gewinnen und spielen eigentlich schon immer auf bugs aber dass ist in diesem Teil wenigstens nicht mehr so einfach wie früher .
    Würde gern gegen diese Spezies mal ein offline Match FM zocken

    (0)