Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

Tobias Stelzl bei Pro Evo & You: „Die Emotionen kochen auf jedem Turnier!“

Hans Timm 2. Juni 2013 PES League, Pro Evo & You, prorevoTopnews Kommentare deaktiviert für Tobias Stelzl bei Pro Evo & You: „Die Emotionen kochen auf jedem Turnier!“

Nachdem unsere letzten beiden Interviews mit Rednek, dem Interpreten des offiziellen Soundtracks für PES 2013 und Wolff-Christoph Fuss, dem Kommentator der deutschen Sprachausgabe von Pro Evolution Soccer waren, haben wir dieses Mal wieder mit einem Spieler aus der Konami-PES-League gesprochen. Tobias Stelzl hat im letzten Jahr bei der Deutschen Meisterschaft teilgenommen. Er spielt für den Clan ‚My druSja‘ und hat das erste Turnier von „Pro Evo & You“, den ‚Geartec‚-Cup online auf der Xbox 360 gewonnen. Wir haben mit ihm unter anderem über die Turniere der PES-League, Online-Turniere und seine Wünsche für PES 2014 gesprochen. 

Interview mit PES-League-Spieler Tobias Stelzl

Name: Tobias Stelzl
Spielt PES seit: PES 3
Größter Erfolg: 1/4-Finale DM PES 2012
Team/Clan: PES Kickers/My druSja

Pro Evo & You: Hi Tobias, unser letztes Interview war mit Rednek, der den offiziellen Soundtrack zu PES 2013 beigesteuert hat. Wie gefällt dir der Soundtrack von diesem Teil?

Tobias: Also ich finde den offiziellen Soundtrack in dem Teil relativ gut. Mir gefallen die Lieder besser als in den vorherigen Teilen. Ich kann wirklich nichts daran aussetzen.

Pro Evo & You: Letztes Jahr hast du bei der deutschen Meisterschaft teilgenommen. Wie sieht es in dieser Saison für dich aus? Bist du wieder dabei oder hast du noch die Chance dich zu qualifizieren?

Tobias: Dieses Jahr werde ich leider nicht dabei sein. Ich habe nur drei Offline-Turniere besucht und war bei keinem Partnerturnier vor Ort. Das war definitiv zu wenig, um sich über das Ranking qualifizieren zu können. Durch meine Arbeit habe ich leider viele Turniere verpasst, aber im kommenden Teil werde ich wieder voll angreifen und alles daran setzen mir einen Platz bei der DM zu sichern.

Übergang PES 2012 zu PES 2013

Pro Evo & You: Was macht die Stimmung auf den Turnieren der PES-League für dich aus? Wieso sollte man mindestens einmal dabei gewesen sein?

Tobias:  Das Feeling auf den Städteturnieren ist einfach der Hammer! Dort treten viele der besten Spieler Deutschlands an und man kann seine eigenen Fähigkeiten richtig unter Beweis stellen. Die Emotionen kochen auf  jedem Turnier, jeder hat einen unbedingten Siegeswillen.  Es ist etwas total anderes als Online-Turniere. Die Leute jubeln lautstark, flippen aus, schmeißen die Controller auf den Boden, sind nervös – und das alles, obwohl es nur ein Spiel ist. Wir lieben einfach PES und ein Großteil will sich auf den Turnieren „einen Namen machen“.

Pro Evo & You: War die Umstellung von PES 2012 auf PES 2013 schwierig für dich?

Tobias:  Das Geile an PES ist einfach, dass es jedes Jahr anders zu spielen ist und man sich immer wieder aufs Neue an das Spiel gewöhnen muss. Alle Spieler müssen sich erneut unter Beweis stellen, auch wenn sie in den Teilen zuvor stark waren. Die Karten werden mit jedem Teil neu gemischt. Ich habe mich sehr schnell an den aktuellen Teil gewöhnt, weil ich nach dem Erscheinen des Spiels einfach immer so viel wie möglich spiele. In diesem Jahr spiele ich – genauso wie die meisten Spieler aus der PES League – mit einem neuen Team. In PES 2012 hat fast jeder mit Barcelona gespielt und im jetzigen Teil ist ein Großteil der Spieler auf Real Madrid umgestiegen. Sicherlich werden jetzt wieder Einige sagen, dass jeder mit so einem Team spielen kann, aber wenn es um die deutsche Meisterschaft geht, glaube ich nicht dass jemand sich auf ein Duell zwischen AJ Auxerre und Sampdoria Genua einigt. Die Spieler sind einfach sehr zielstrebig und wollen alles gewinnen. Die besten Spieler haben aber definitiv auch den Skill mit kleinen Teams gut zu spielen und zu gewinnen.

Mitglied eines Clans

Pro Evo & You: Du bist im PES Team von ‚My druSja‚. Letztes Jahr waren zwei Spieler von euch bei der Deutschen Meisterschaft. Habt ihr vor dem großen Event viel zusammen trainiert oder habt ihr euch alleine auf die DM vorbereitet?

Tobias: Genau, Jan Berendt war neben mir bei der letztjährigen DM dabei. Jan ist ein super Kumpel von mir und wir haben auch miteinander trainiert, aber es hat sich eher in Grenzen gehalten. Jeder hat dem Anderen die Daumen gedrückt, aber letztendlich muss man bei solch einem Wettbewerb zuerst auf sich selbst schauen.

Pro Evo & You: Seit wann bist du bei My druSja? Was bedeutet es für dich Mitglied eines Clans zu sein?

Tobias:  Das ist jetzt wirklich ’ne schwierige Frage. Ich kann es echt nicht genau sagen seit wann ich dabei bin. Ich finde es auf jeden Fall cool, bei druSja mit im Team zu sein. Unser Chef leistet einen super Job.

Online-Turniere in Pro Evolution Soccer

Pro Evo & You: Konami hat in diesem Jahr wieder einmal das „PES UEFA Champions Festival“ veranstaltet, bei dem Dennis Winkler der deutsche Gewinner leider bei der Endrunde bereits im Halbfinale ausgeschieden ist (‚prorevo‘ berichtete). Hast du auch an der wöchentlichen Serie online auf der PS3 teilgenommen?

Tobias: Nein, ich habe nicht teilgenommen. Ich bin dieses Jahr, wie bereits erwähnt, total inaktiv und freue mich, wenn ich sonntags zu ein paar Spielen in PES komme. Schade, dass Dennis es bei dem Turnier nicht geschafft hat. Er ist einfach eine Legende, die Leute haben Respekt vor ihm und ich bin davon ausgegangen, dass er das Ding gewinnt.

Pro Evo & You: Bei dem ersten Online-Turnier von „Pro Evo & You“, dem „Geartec-Cup“ hast du teilgenommen und gewonnen. Auch „pesfan.it“ und „proevo“ haben in Kooperation ein Full-Manual-Turnier online auf der PS3 veranstaltet. Braucht es deiner Ansicht nach mehr verschiedene Turniere für die Online-Spieler?

Tobias: Es sollte es viele Turniere für die Online-Spieler geben,  ganz klar. Cups bei denen man z.B. nur kleinere Teams nehmen dürfte und man die Mannschaft bis zum Ende behalten muss. Verschiedene Turniere würden zusätzlich die Motivation der Spieler erhöhen, weil es einfach etwas anderes wäre.

Wünsche für den nächsten Teil

Pro Evo & You: Wie gefallen dir die vom Spiel gegebenen Möglichkeiten beim Online-Spiel?

Tobias: Die Möglichkeiten im Online-Spiel finde ich ganz in Ordnung. Diese Online-Cups, in denen man Bonuspunkte sammeln kann, machen schon hin und wieder Laune. Diese Cups sind auf jeden Fall interessanter als ganz normale Ranking-Spiele. Ansonsten ist die MLO natürlich noch heiß begehrt. Natürlich könnte man sich die eine oder andere Funktion mehr wünschen, was den Online-Modus betrifft, aber ich finde ihn ganz wirklich nicht schlecht. Konami sollte noch etwas gegen die Lags machen,  aber das werden die wohl nicht mehr auf die Reihe bekommen.

Pro Evo & You: Außer der neuen Engine und der Lizenz für die asiatische Champions-League gab es bisher noch nicht viele News zu dem kommenden Ableger der Serie. Was wünscht du dir für PES 2014? Was muss Konami deiner Ansicht nach verändern bzw. verbessern?

Tobias: Ich würde mir natürlich wünschen, dass in dem Teil endlich mal Dortmund mit dabei ist und Konami die Lizenz bekommt, da sie dieses Jahr nach den letzten Titeln auch in der CL im Finale standen. Zudem hoffe ich, auch wenn ich kein Bayern-Fan bin, dass der FCB im kommenden Teil endlich mal stärker wird. Sie sind das Aushängeschild im europäischen Fußball, haben viele Top-Spieler. Es wäre cool, wenn sich das Mal ändern würde und nicht nur immer Real und Barca dominieren, was die Teamwahl in PES betrifft. Ansonsten hoffe  ich, dass der Online-Modus von der Verbindung her – wie bereits oben erwähnt – flüssiger läuft und auch die Transferupdates in Zukunft nicht mehr so lange auf sich warten lassen.

Pro Evo & You: Hast du zu guter Letzt noch einen Tipp für alle PES-Spieler? Wie kann man sein eigenes Spiel am besten vertiefen?

Tobias:  Wenn ich zum Beispiel weiß, es steht ein großes Turnier an, dann gucke ich mir kurz zuvor nochmal auf YouTube ein paar geile Kombinationen im reellen Fußball an. Zum Beispiel ein paar Spielzüge vom FC Barcelona eignen sich da prima. Dann bin ich erstens Top motiviert und versuche diese geilen Spielzüge hinzubekommen. Überspielt euch nicht und legt Zwischendurch mal eine Pause ein, denn irgendwann lässt die Konzentration und auch die Motivation nach. Es sei dennman ist auf einem Offline-Turnier, da ist man immer motiviert.

Pro Evo & You: Vielen Dank für das Interview!

Hinweis #1: PES 2014 wird auf der PRE-E3 Show von Konami vorgestellt.

Hinweis #2: Der zweite ‚Geartec‚-Cup und damit das zweite Turnier, das von ‚Pro Evo & You‘ organisiert wird, startet in zwei Wochen am 15.06.2013. Ihr könnt euch bis zum 13.06.2013 an dem Turnier, das online auf der PS3 stattfindet anmelden und Dank ‚Geartec‚ erhält der Sieger noch einen kleinen Preis, nämlich ein Shirt aus dem offiziellen ‚prorevo‘-Shop

Für die Anmeldung an dem Turnier mussten ihr euch in dem offiziellem Forum von ‚Geartec‘ registrieren. Dort findet ihr auch alle Informationen -Klick!

Hinweis #3: Dortmund wird aufgrund einer Exklusiv-Lizenz der Konkurrenz nicht in PES 2014 vertreten sein.

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Comments are closed.