Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES 2013: DLC 4.0 – was passiert da eigentlich?

Gestern gegen 9:00 wurde es für viele in der PES Szene spannend: Der DLC (Downloadable Content) 4.0 konnte als Datenbankupdate heruntergeladen werden. Aber was passiert eigentlich durch diesen DLC? Wir haben den Download in unserer Analyse unter die Lupe genommen.

Das Spiel wird natürlich auf eine neue Version aktualisiert – das seht ihr im Startbildschirm an dem Eintrag „Datenbankversion“. Dort muss 4.0 stehen, dann habt ihr das Neueste vom Neuen. Die neue Datenbank beinhaltet nicht nur neue Schuhe, die ihr vor allem im Legendenmodus, sowie der Meister-Liga benutzen könnt, sondern verändert auch bei einigen Spielern die Attribute und Spielerstärken, fügt neue Spieler ins Spiel ein oder passt Positionen und Aussehenseinstellungen an.
Die Datenbank von PES umfasst, wenn man restlos alle Spieler mit einbezieht, fast 10.000 einzelne Spieler, die durch die 23 Attribute + Tagesform und die Genauigkeit bzw. Häufigkeit des schwachen Fußes charakterisiert werden. Dazu wird aber noch mehr gespeichert: Jeder Spieler ist mit einer eindeutigen ID gekennzeichnet, hat einen „Namen“ und einen „Trikotnamen“, hat meistens eine Kommentatorenansage, ein Alter, eine Größe und ein Gewicht. Das ganze mal 10.000 und ihr könnt euch ungefähr die Größe alleine von dieser Datenbank vorstellen.

Nun wird bei der Installation eures DLCs dieses „Editfile“ überschrieben. Ihr seht das, sobald die Frage kommt, ob die „editierten Daten“ überschrieben werden können. – Ein Tipp am Rande: Wenn ihr selber editiert habt, sichert euch vorher das Editfile. Dieses findet ihr (unter Win 7) unter Dokumente\KONAMI\Pro Evolution Soccer 2013\save\EDIT.bin. – Das Update aktualisiert nun die komplette Datenbank und darüberhinaus die Aufstellungen der einzelnen Teams. Wer sich an PES 2012 erinnert, dort wurden nachträglich durch einen DLC noch ein paar lizensierte Teams aus Spanien eingepflegt.

Durch den DLC 4.0 passierte:

– 355 neue Spieler kamen hinzu
– 387 Spieler wurden abgewertet und
– 1337 Spieler wurden aufgewertet.

1

David Beckham und sein Comeback in PES

Die populärsten neuen Spieler sind natürlich Spieler wie David Beckham (Paris St. Germain), Giuseppe Rossi (AFC Fiorentina) und Christopher Samba (Queens Park Rangers).

Die wichtigten Aufwertungen geschah vor allem bei Cavani (SSC Neapel), der insgesamt 56 „Punkte“ zulegen konnte und jetzt die Gesamtbewertung 88 erhalten hat. Aber auch Falcao (Atlético Madrid) konnte sich auf eine Bewertung von 82 verbessern. Für alle, die sich öfters die Frage stellen, warum er nur eine 82 hat, obwohl er doch einer der besten Goalgetter Europas ist, dem sei gesagt, dass die Gesamtbewertung in Pro Evolution Soccer ein schwierig zu errechnender Wert ist, wo je nach Position andere Attribute in verschiedenen Gewichtungen in den Rechenalgorithmus einfließen. Falcao ist ein unglaublicher Knipser geworden, der aber im Gegensatz zu z.B. Cavani zu wenig körperliche Robustheit aufweist und deswegen augenscheinlich 6 Punkte schlechter ist.
Die größten Gewinner der Aufwertungen sind Eduardo Morillo, der insgesamt 215 Punkte zulegen konnte, außerdem bekam auch das französische Riesentalent Paul Pogba

2

Giuseppe Rossi im Fiorentiner Jersey

(Juventus Turin) in der Summe 161 Extrapunkte spendiert und ist nun bei PES auf eine Gesamtbewertung von „80“ gestiegen. Außerdem bekam er die Fähigkeitskarten für den Distanzschützen – ganz gut getroffen, oder was denkt ihr?

Doch wo Licht ist, ist auch viel Schatten. Der Bundesligabekannte Lúcio bekam von Konami einen herben Dämpfer, ihm wurden 47 Punkte genommen. Zu den Verlieren gehört ebenfalls Lucho Gonzalez und der bisher sehr beliebte südafrikanische Nationalspieler Katlego Mphela. Weitere bekannte „Opfer“ der Abwertungen sind Julio Cesar (Queens Park Rangers), Jonathan Pitroipa (Stade Rennes), Lavezzi (Paris St. Germain) oder der Neu-Schalker Michel Bastos.

Dabei ist vor allem ein Wert öfter in Mitleidenschaft gezogen worden: Die Tagesform. Dieser Wert hat Einfluß darauf, wie oft euer Spieler gut drauf ist (sofern ihr mit zufälligen Formen spielt) und wie lange er eine gute Form konservieren kann. Für Onlineligen ist dieser Wert enorm wichtig, da er direkt die Häufigkeit einer guten Form beeinflußt. Hier sind die Gewinner vor allem der junge De Sciglio vom AC Milan, aber auch Fred (Fluminense) und der „Altstar“ Gilardino (Bologna) bekamen hier einen Push von 2 Punkten.
Große Verlierer im Tagesformroulette sind vor allem Vargas (Genua), Felipe Melo (Galatasaray) und Dawson (Tottenham).

Der DLC hat also einen weitaus größeren Radius, als man das im ersten Moment sieht. Konami hat in der Summe über 2000 Spieler bearbeitet, vom neuen Einlesen bis hin zum überarbeiten aller Werte. Ob diese Werte so passend sind und gut getroffen, ob Spieler vergessen wurden oder Spieler immer noch viel zu gut sind – das muss jeder für sich selber beantworten!

Wir wollen da auch ganz konkret euer Feedback zu hören. Wir haben den Draht zu Konami und auch wenn natürlich nicht alle Anregungen und jede Kritik vom Team direkt umgesetzt werden können, ist es wichtig, dass wir dort eure Meinung vertreten. – Wir werden auch ganz konkret danach gefragt. Um da ein gutes Bild von zu haben, hilft jeder Kommentar mit sachlicher Kritik von euch!

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin der Harry, seit Jahren in der PES-Szene als Zeus bekannt. Lange Zeit erfolgreicher Manager der PSO, dazu begeisterter Anhänger der PES Premier League. Ich bin Taktikfuchs, Datenbankfreak und kontere mich durchs Spiel. Auf ProRevo dürft ihr mich gerne alles Fragen, was mit dem Spiel, Taktik, Spielern o.Ä. zu tun hat.

48 Kommentare

  1. pes-fan 11. März 2013 um 19:44

    Kann es sein, dass bei dem DLC geschlampt wurde?

    Es fehlen dutzende brasilianische Transfers u.a. Lucio zu Sao Paulo, wo ist der Ex-HSVer Alex Silva…?

    Warum wird Beckham nicht namentlich angesagt, der Sound-File war doch in PES 2012 auch noch da?

    (0)
  2. Frank 12. März 2013 um 19:15

    Gerade mein erstes spiel heute gemacht, der gegner war ohne chance, gefühlte 70 % ballbesitz für mich und 10:5 torschüsse und am ende 4:2 verlohren dank martins und van der mirch im gegnerischen sturm. konami das macht einfach keinen spaß mehr. diese runner wo der player einfach nur nen hohen steilpass ganz nach vorne macht und keiner mehr hinterherkommt versauern das spiel. so vergrault ihr euch viele kunden. mfg frank

    (0)
  3. BlauerSonic 14. März 2013 um 21:52

    Also bei mir hat Martins 78 MS und LMF 82

    (0)
  4. schnauzevoll 14. März 2013 um 21:53

    man hab ich keinen bock mehr auf pes
    grad noch so gewonnen 3:2
    aber wie
    am ende mit 9 mann
    total überlegen
    ich mach das 2:0
    anstoss der gegner
    der wartet
    spielt steilpass auf PETORBENOV (der 2. van der mirch)
    keine sau kommt hinter her 2:1
    dann ecke
    hoch auch progrebnov, der weiter auf van der mirch
    2:2
    am ende noch das 3:2 gemacht
    aber sowas von die schnauze voll….

    (0)
  5. Hsvdreamer 15. März 2013 um 07:12

    WAS Soll das??? wieso bekommt Konami es nicht auf die reihe die Transfrs in Brasilien zu Aktualiesieren????

    (0)
  6. stefan 15. März 2013 um 12:44

    wo ist eigentlich jese von real?

    (0)
  7. dede 18. März 2013 um 16:51

    schade konami das spiel wird immer robotischer gegen computer es macht einfach kein spaß von wegen player id alle spielen gleich jedes team spielt dich gleich hinten mit 9 man verteidigen dann langer steil pass was immer ankommt das komische dabei ist dass der ball zum man geht und nicht anders herum es ist nicht alt so dass man das nicht verteidigen kann das problem ist es ist gener.langweilig wenn der com. nur das macht und wenn du die lange bälle verhindern kannst dann wird das spiel richtig hässlich pingpong fussball, dribblen ohne ende flanken die immer perfekt auf dem kopf landen einfach woah
    das spiel ist generell billig konzipiert denn der computer kann nur 3 sachen dribble, langer steil pass und schissen sogar einfache passen können sie nicht jeder 2 pass ist ne lange ball und wenn man die schnauze voll vom computer hat und denkt online zu spielen dann erlebt man wieder die gleiche Sch****
    – die genuigkeit muss runtergedreht werden das spiel leidet darunter z.b. die torhüter können den ball nicht fangen weil der schussgenauigkeit zu hoch ist(nicht schusskraft) die verteidigung ebenso weil der langer ball immer ankommt und die dribbling so effekiv sind
    – es muss ne ballance zwischen angriff, mittelfeld und verteidigung herrschen die gibt es leider nicht alles ist auf angriff fokussiert DM und ZM rücken zu weit nach vorne somit gibt es kein mittefeld spieler so müssen deine verteidiger nach vorne rückt um die lücke zu fühlen was daraus wir wissen wir
    – die taktik muss wieder effektiv wie bei pes 10 oder auch 11 werden wenn ich ne abwehrreihe und pressing auf 6 setzte erwarte ich dass die spieler zum mind. beim ball verlust nach hinten rücken und nicht sich an der gegenspieler orientieren das macht kein sinn konami
    wenn man hoch verteidigt klebt man nie an der gegner sondern man hät immer ne kleine abstand damit man lange bälle effektiv verteidigen kann und wenn man vor der 16er steht dann muss man eng spielen aber da der com. einfallslos , nicht kreativ und nicht variable spielt und auch nicht spielen kann deswegen diese monoton spielweise

    (0)
  8. Michael10181 21. März 2013 um 11:00

    Bin auch derbe entäuscht über den neuen DLC…Konami muß das dringend Rückganig machen…ist echt der letzte Mist…das man fast komplett auf die Buli verzichten muß ist ja alles akzeptabel dafür war das Spielgefühl zu genial aber so wie es jetzt ist…also selten ein schlechteres PES gespielt…ändert das schnellstens

    (0)
  9. izzo 22. März 2013 um 15:01

    brasilien ende märz fängt die neue saison an das wegen sind die transfers nicht fertig. Denke das konami april das macht wegen Copa Libertadores das auch letztes jahr neu gemacht wurde und hoffe kommen auch andere sachen neue bälle und noch mal zu schluss neue schuhe die neuen nike alle sehen sehr gut aus.dlc zum schluss wäre gut weil dann sommer kommt und das neue pes 2014 im arbeit steht alle meine freunde sind pes fan würden noch mal neue schuhe wünschen,bei pc können alle pes jeden monat neue schuhe laden warum nicht bei ps3 wir hoffen konami macht das letzte dlc Copa Libertadores mit neue schuhe. Danke an allen pes mit arbeitern

    (0)
  10. calu 25. März 2013 um 10:03

    Ich bin mit Pes 2013 eigentlich eher enttäuscht als zufrieden. Ständig muss was verändert werden…. Gewisse Punkte sind für mich entscheidend das ich PES nicht mehr spiele.

    1. Simple Meisterschaft einfach weg. Keine Serie A, Ligue 1 etc. mann muss unbedingt dieses Karrieremodus spielen. Wieso? Ich ich will Fussball spielen und Fun auf dem Rasen haben nicht mich mit Transfers etc befassen, Macht doch Karriere und M. schaft sepparat.

    2. Comunity Offline auch weg. Why?? Ich hatte die geilsten, spannendsten und lustigste Abende mit Freunden bei mir Zuhause. Nein, bei PES2013 muss es ja abgeschaffen werden und nur im Onlinemenu ist jetzt Comunity möglich??

    3. Was bringen mir X neue Kickschuhe die ich bei zocken kaum sehe wenn es möglich wäre den Spielspass zu erhöhen indem man im Punkto realistik enorm was machen könnte.

    Z.b Die Tore, Jedes Stadion hat verschiedene Kasten, beim einen ist das Netz eher gespannt, beim anderen ist es lockerer. Oder das Tor hat einfach eine andere Bauform. Das Netzt ist ja zum Teil auch farbig, was gut ist. Ich finde es ist allgemein alles einfach Standard… Oder die Anzeigemenüs, immer dieses grässliche GRAU, Ich denke das Dettails den Unterschied machen, Wie Trinkflaschen am Spielfeldrand oder hinter dem Tor, Masseure oder Sanitäter die auf dem Rasen den Spieler Pflegen nach einem harten Foul… und und und, naja, mal schauen was im PES 2014 anderst ist auf PS3 oder sogar 4?

    LG

    (0)
  11. Boli 25. März 2013 um 18:58

    Hi Marvin gib mal bitte diese Kritik weiter an Konami..
    Die sollen mal wieder die alten Spieler lizensiert zur verfügung stellen, Namen wie Henry, Nesta, Del Piero, oder auch Ronaldo und Roberto Carlos auch wenn sie aufgehört haben..

    (0)
  12. Hsvdreamer 11. April 2013 um 16:28

    Wann kommt die nächste aktualiesierung? Mit den Transfers in Brasilien die letztes mal einfach vergessen wurden ….

    (0)
  13. calu 22. April 2013 um 16:43

    Bitte, bitte programmiert wieder eine offline comunity!! wieso ist sie mal dabei dann wieder nicht und jetzt nur online? das ganze spiel wurde online ausgerichtet, ich habe das glück das ich noch freunde habe und viele freunde zu mir nach hause kommen um superspassige abende zu verbringen statt in dieser virtuellen online welt zu gamen…. aber wie soll das gehen wenn man nicht mal eine normale meisterschaft zu zweit oder zu viert zocken kann? nur dieses karrierenmodus… wäre doch super eine mini meisterschaft spielen zu können in dem mann individuell die spieleranzahl wählen kann. cups gibts ja zu genüge, world cup, europa cup, konami cup, copa liberatores, und was weis ich…. und was sollen diese updates mit den fussballschuhen??? die sieht man ja kaum wen man spielt, programmiert lieber dettails im spielverlauf die den spielspass erhöhen….

    wüde mich um ein feedback freuen.

    LG

    (0)
  14. davidao07 25. April 2013 um 10:49

    ihr sprecht von einer abwertung lucios.. er ist aber doch garnicht mehr im spiel oder wo soll er sein ??

    (0)