Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES-League: Patrick Maier (phayton) ist neuer Deutscher PES Meister

Ihr werdet es vermutlich schon im Liveticker gelesen haben: Patrick Maier aus dem hessischen Baunatal ist neuer Deutscher PES Meister. Er setzte sich nach Hin- und Rückspiel mit 4:2 gegen den amtierenden Champion Mike Linden durch. Die Grundlage für den Sieg legte er mit einem 2:0 im Hinspiel, sodass am Ende ein 2:2 im Rückspiel für den Titel reichte.

Patrick krönt damit einen Tag, der für ihn schon mit dem Erreichen des Finales extrem erfolgreich war. Denn durch das Aufeinandertreffen mit Mike Linden, der durch seinen Gesamtranking-Sieg schon für die World Finals qualifiziert war, hatte er sein Ticket für die Weltmeisterschaft schon sicher. Mit diesem Selbstvertrauen spielte der 22-jährige dann groß auf und darf sich nun zu Recht „Deutscher Meister“ nennen.

Für prorevo hat er den Tag kurz zusammengefasst:

Nachdem man sich endlich aus dem Bett gequält hatte und ein leckeres Buffet genossen hat, bin ich in die Gruppenphase gestartet. Diese habe ich dann als Zweitplatzierter mit 7 Siegen und 2 Niederlagen abgeschlossen. In der K.O.-Phase musste ich dann gegen Hasan und meine zwei guten Kumpels Christian und Sven spielen. Nach dem Sieg gegen Sven stand dann fest, dass ich zu den World Finals fahren darf. Nachdem das große Ziel erreicht war, bin ich das Finale gegen Mike locker angegangen und konnte mir meinen ersten deutschen Meistertitel sichern. Ich bin hochzufrieden und die große Party kann jetzt starten.

Hier kommt das große Finale mit Hin- und Rückspiel in voller Länge: Mike Linden (el-matador / RMA, weiß) gegen Patrick Maier (phayton / RMA, schwarz). 0:2 , 2:2

Den ganzen Tag der Deutschen Meisterschaft 2013 könnt ihr HIER in unserem Liveticker nachlesen!

 

 

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 25 Jahre alt und begleite die Entwicklung von Pro Evolution Soccer seit 2006 als Chefredakteur von prorevo - früher auch unter dem Nickname 'mrbasket'. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich. - Mich persönlich findet ihr auch auf Twitter!

10 Kommentare

  1. Evoninjo 23. Juni 2013 um 13:33

    Hier noch ein paar mehr Infos zum deutschen Meister und seiner PES-Karriere: http://www.nextgenerationliga.de/pes/blog/60-pes-news/385-deutscher-meister-pes13

    Wir sind stolz, dass du ein Teil unserer Community bis!

    (0)
  2. Diibran 23. Juni 2013 um 15:57

    Real Madrid überall

    (0)
  3. Basti 23. Juni 2013 um 22:03

    Glückwunsch an Patrick Maier (phayton)

    Also ich persönlich könnte an seiner stelle nicht mal froh sein.(eine ganz individuelle ansicht)

    Ich gucke Fußball gerne aufgrund von Dribblings, Tore und Einsatz. Aber vor allem wegen der geilen Kombinationen vor einem Torabschluss bzw ein starkes Solo.
    Es fasziniert mich zu sehen wie eine Mannschaft taktisch gegen den Gegner antritt. Das sind Dinge die für mich Fußball ausmachen.

    Leider sieht man in solchen Turnieren A immer nur ein zwei verschiedene Mannschaften und B nur sehr wenig Spielkultur. Kick and Rush gefolgt von einem unsinnigen dribbling sind leider zu häufig Online/Turnieren anzutreffen.

    Zählt einfach mal wie oft ein Angriff abgebrochen wird und neu aufgebaut wird, bzw das Spiel verlagert wird.

    LG Basti

    ps: dieser Text ist eine individuelle Meinung und soll in keinster Weise irgendwelche Spieler direkt angreifen oder verurteilen.

    (0)
    • Pep 25. Juni 2013 um 11:21

      Nur so aus Eigeninteresse: Hast du dir schon einmal ein Spiel „Computer gegen Computer“ angeschaut?

      (0)
      • Basti 26. Juni 2013 um 14:43

        Wozu soll ich mir ein Spiel Computer vs
        Computer angucken? Ich zahle
        40 € und 60 € dafür da will ich selber spielen.
        Ansonsten hol ich mir nen Sky abo wenn ich
        Spiele zugucken mag.

        Lg basti

        (0)
    • Mario Müller 26. Juni 2013 um 13:35

      Ich stimmt dir voll und ganz zu. Ich möchte sogar noch weiter gehen, alle die dort an diesem Tunier teilgenommen haben sind sehr gute Spieler. Keine Frage, aber letztendlich geht es doch nur dadrum, wer kann am besten die schwächen des Spieles für sich nutzen.

      Wenn ich mir die Videos ansehe, da spielen die Leute sogar mit den Pfeilen (das ist die Hilfen für die Leute, die zum ersten Mal das Spiel spielen) Dieser Pfeil gibt einem dem entscheidenden Tipp, wohin man den Ball als nächstes am besten spielt.

      Merkt ihr etwas? Das ist doch schon ein Wiederspruch in sich, das solche guten Spieler soetwas in Anspruch nehmen. Das macht dieses Tunier entgültig zu einer Lachnummer.

      Sehr positiv finde ich, das ein paar wenige Eier in der Hose hatten und nicht mit Barca oder Real gespielt haben.

      (0)
  4. Evoninjo 29. Juni 2013 um 21:52
  5. Basti 3. Juli 2013 um 11:24

    „6. Wie wird man deiner Meinung nach deutscher PES-Meister, welche Faktoren spielen hierbei eine Rolle?

    – Da gibt es einige Faktoren.

    Der wichtigste ist in meinen Augen, dass man Spass am Spiel hat.

    Weitere Faktoren sind ein guter „Grundskill“, kluge Denkweisen bzgl. Spielaufbau/Pässe abfangen etc., dass man sich mit dem Spiel beschäftigt und auch einige Tricks wie z.B. die Schussfinte gut drauf hat und womöglich auch den ein oder anderen effektiven „Bug“ beherrscht, wie z.B. der manuelle Pass.“

    Das ist ein Ausschnitt aus dem Interview….
    irgendwie finde ich das traurig, wer noch?

    (ich rede von der passage:„effektiven Bug beherrschen“)

    (0)
  6. Komplize 4. September 2013 um 22:18

    Wow real gg. real ! Suuuuper…………

    (0)