Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES 2014: Release am 19.09. – Demo am 11./12.09. – Trailer – Screenshots

Es ist soweit. Nach Wochen der Spekulation gibt es nun die offizielle Bestätigung bzw. Ankündigung zu drei elementaren Punkten. Die Punkte haben wir der englischen Pressemitteilung entnommen. Die deutsche reichen wir in den nächsten Minuten nach.

PES 2014 wird in Europa am 19. September veröffentlicht.

In Großbritannien erscheint das Spiel einen Tag später, am 20. September

Die Demo erscheint am 11. September (PS3) und 12. September (Xbox360).

Sie wird vom Code her das finale Spiel repräsentieren!

Das Release für PC versuchen wir gerade zu klären!

Das gestern veröffentlichte Cover ist final!

cover

 Pressemitteilung, Screenshots & Trailer:

KONAMI

News Release

21. August 2013

PES 2014: Eine neue Fußball-Ära beginnt am 19. September

KONAMIs Fußballsimulation erscheint in komplett neuer Form mit neuem Champions League Cover – Termin der Demo und  DLC-Inhalte bekannt gegeben

KONAMI Digital Entertainment B.V. bestätigt die Veröffentlichung seines genreprägenden PES 2014 am 19. September in Deutschland für PlayStation®3, Xbox 360® und Windows PC – für PS3 ebenfalls zeitgleich als digitaler Download. Das PES Productions Studio gibt zudem Details zur Demo bekannt, die Spielern einen Einblick in dieses neue Fußballerlebnis ermöglicht und nach der gamescom erscheint.

PES 2014, das zur gamescom eine Nominierung zur Wahl des besten Sportspiels erhielt, markiert den Beginn einer neuen Ära bei Fußballsimulationen, indem es die bekannte FOX Engine mit einem einzigartigen neuen Fußballsystem kombiniert. Dies erlaubte es dem Entwicklerteam, jeden Aspekt des Spiels zu überarbeiten. Ziel des PES Productions Teams war es, das Fußballerlebnis von hochklassigen Begegnungen einzufangen: den stetigen Wechsel im Spieltempo, das Aussehen der Spieler und ihre Bewegungen oder auch die Emotionen, die das Publikum bei einem großen Spiel entwickelt, und die eine Mannschaft und einzelne Spieler mitreißen. Der neue Trailer, der jetzt zur gamescom veröffentlicht wird, veranschaulicht diese Neuerungen; ein besonderer „Giant Killing“ Zusammenschnitt zeigt das auf Emotionen zugeschnittene „Heart“ System in Aktion.

Epizentrum von PES 2014 ist das komplett neue Feature Trueball Tech: Der Ball verhält sich wie eine eigenständige Einheit – losgelöst von den Bewegungen der Spieler. Gleichzeitig erlaubt die ausgefeilte „Barycenter“-Physik, die Gewichtsverlagerungen der Kicker völlig unabhängig vom Ball zu kontrollieren, was wiederum lebensechte Mann-gegen-Mann Situationen erlaubt. Grundlage dieser realistischen Körperkontakte ist das neue Motion Animation Stability System (MASS), das sowohl die Bewegungen der Spieler als auch die des Balls sehr viel unvorhersehbarer werden lässt. Dieser neue Ausdruck von Realismus findet sich in der Art und Weise wieder, wie Spieler sich bewegen, wie Teams zusammen funktionieren und reicht bis hin zu optischen Feinheiten wie der nun erkennbaren Gewebestruktur der Trikots.

Wie es sich für den Beginn einer neuen Ära innerhalb der PES Serie gehört, veröffentlicht KONAMI zudem einen neuen Ansatz für das Cover des Titels. KONAMI ist exklusiver Lizenznehmer des UEFA Champions League Wettbewerbs. Highlight des Covers
von PES 2014 ist deshalb das Turnier, der prestigeträchtigste Klub-Wettbewerb des Fußballs! Denn PES ist gleichbedeutend mit Leidenschaft, Können und dem außergewöhnlichen Niveau, das Europas wichtigsten Klub-Wettbewerb ausmacht. Der neue
Packshot zeigt nun die weltweit bekannte Ikonografie des Champions League Wettbewerbs; er wird in Europa, den USA und Kanada eingesetzt.

Vor der Veröffentlichung des Spiels erfolgt der Release der Demo, die ab dem 11. September für PS3 erhältlich ist und ab dem 12. September für Xbox 360. Die Demo ist voll repräsentativ für das Gameplay des finalen Spiels; sie erlaubt vollständige
Matches mit verschiedenen Teams und bietet Usern einen erstklassigen Einblick in die individuelle Spielerfahrung von PES 2014. Die Demo enthält zudem ein Tutorial, das Spielern den Einstieg in die überarbeiteten Steuerungsmöglichkeiten  erleichtert.

KONAMI gibt zudem Details zu einer Vielzahl von DLC Elementen für das neue Spiel bekannt; auch einige Vorbesteller-Details werden bestätigt. Kunden, die PES 2014 bei bestimmten Händlern vorbestellen, erhalten einen DLC Code, mit dem sich exklusive,
klassische Trikots europäischer und lateinamerikanischer Mannschaften zum Spiel hinzufügen lassen. Darunter sind so bekannte Mannschaften wie Benfica, Manchester United, AS Roma und AC Milan. Vorbesteller und Käufer der digitalen Version erhalten
Zugang zu einem limitierten DLC, der das dritte Trikot bei Klubs wie Manchester United und Juventus sowie bei verschiedenen lateinamerikanischen Mannschaften ergänzt.

Wie gewohnt werden Updates zu Mannschaften, neue Trikots und Ausstattungen sowie ergänzender DLC innerhalb des Lebenszyklus‘ von PES 2014 verfügbar sein.

PES 2014 erscheint für PlayStation®3, Xbox 360® und Windows PC am 19. September. Versionen für PlayStation®2 und PSP™ (PlayStation®Portable) folgen. Details zu Vorbesteller-Aktionen und DLC-Elementen sind bei ausgewählten Händlern verfügbar.

(Für die HD-Ansicht bitte auf die Vorschau klicken!)

PES2014_ACMilan_JuventusPES2014_AsMonaco_PSG PES2014_Bayern_Leverkusen PES2014_Bayern_Shalke04 PES2014_InterMilano_Juventus PES2014_Juventus_ACMilan PES2014_Juventus_Bayern PES2014_MunU_Juventus-e1377067936703 PES2014_PRE-ORDER_DLC_3rdKits-e1377067588891 PES2014_PRE-ORDER_DLC_EU-e1377067509612 PES2014_UCL_ACMilan_Schalke04_2 PES2014_UCL_Galatasaray_MunU

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 25 Jahre alt und begleite die Entwicklung von Pro Evolution Soccer seit 2006 als Chefredakteur von prorevo – früher auch unter dem Nickname ‚mrbasket‘. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich. – Mich persönlich findet ihr auch auf Twitter!

50 Kommentare

  1. feninstar 21. August 2013 um 11:54

    Definitiv keine PC-Demo. Ich bin maßlos enttäuscht!

    https://twitter.com/Adam_Bhatti/status/370110720056520704

    (0)
  2. Gast 21. August 2013 um 12:08

    Dieses Jahr wird das Spiel nicht gekauft. Solange es Konami nicht schafft das ich das Spiel testen kann ist das echt mies. Hatte mich echt gefreut auf die neue engine und das neue Spiel aber nach den ganzen Enttäuschungen (nicht gehaltene Versprechen, sehr sehr späte Demo und dann nicht für den PC) glaube ich nicht dass ich mir das Spiel kaufen werde.
    Das ist meine Meinung.

    (0)
    • martinho_8 21. August 2013 um 20:38

      Deine Meinung.

      (0)
  3. b00n8 21. August 2013 um 12:40

    Nur schade, dass eine Demo im August angekündigt wurde…
    Die Vorfreude war soooo groß! :/ 😀

    Naja, dann heißt es wohl doch noch ein wenig länger Geduld haben…

    (0)
  4. Subhi 21. August 2013 um 12:41

    Demo erst in 3 Wochen ??? Was ist den jetzt los, wieso veröffentlichen die den nicht einfach den Gamescom
    Code zum Testen…

    (0)
    • mondkrank 21. August 2013 um 13:58

      Wahrscheinlich weil jedes Jahr die Story von der tollen Demo und der anschließend verhunzten Vollversion auf den Tisch kam. Finde es daher konsequent und sinnvoll von Konami den finalen Code anzubieten.

      (0)
  5. This 21. August 2013 um 13:01

    PC Demo!!!

    Adam Bhatti

    „OK PC gamers good news, PC demo will come very very soon after launch. The team understand users need to try before they buy. More info soon“

    (0)
    • Marvin Ronsdorf 21. August 2013 um 13:13

      Danke. Nehme ich mit auf!

      (0)
  6. bannister7 21. August 2013 um 14:28

    Wieso verliert Bayern eigentlich jedes mal in den Trailern gegen andere Teams? Letztes Jahr schon gegen Real, dieses Jahr gegen Celtic, die gestern übrigens kläglich gegen Schachtjor Karaganda in der CL-Quali verloren haben 😀

    Spaß beiseite: Der Trailer sieht ziemlich gut aus und ich hoffe, dass es in der Meister Liga dann auch diese Zeitungsartikel wie bei PES 2008 geben wird. Allerdings finde ich es einfach nur lächerlich, wie die Spieler Bayern bewertet sind. Pizarro hätten 82 gereicht, wobei das der einzige Spieler ist, der zu gut bewertet ist. Da Van Persie bei dieses Jahr mit 95 bewertet ist, müssten ein Ribery oder ein Schweini mindestens genauso viel haben, was nicht bedeutet, dass ich das fordere, sondern dass sie im Verhältnis zu Van Persie in echt nun mal besser, bzw. gleich gut sind und es daher lächerlich wäre, Schweinsteiger wieder nur 89 oder sogar weniger zu geben. Müller ist mit seinen 79 auch wie immer „gut“ dabei, übrigens genauso wie Lahm mit 85, dem wahrscheinlich bestem RV der Welt. Vielleicht besteht ja noch Hoffnung, dass die Werte noch ein bisschen verändert werden.

    Zum Thema Lizenzen: Finde es gut, dass Konami den Markt in Südamerika und Asien erweitert, aber das hilft leider alles nichts, wenn die Spanische Liga tatsächlich nicht dabei sein sollte, dann gäb es nämlich so gut wie keine voll lizenzierte Liga, bis auf die Serie A, wobei die ja nicht mal lizenziert ist, sondern nur die Manschaften. Bin gespannt wie sich das in den nächsten Jahren entwickelt.

    (0)
    • HP99 21. August 2013 um 15:23

      Hier war doch mal extra ein Bericht darüber, wie sich die Gesamtwerte ergeben, und wieso man sie manchmal schlecht nachvollziehen kann.
      Wenn man sich die einzelnen Werte anscheut, sieht man, dass das alles sehr genau und realistisch dargestellt ist. Konami müsste eben nur die Berechnung des Gesamtwertes anpassen. Im Moment findet diese positionsbezogen statt, sodass verschiedene Werte unterschiedliche Gewichtung in der Gesamtbewertung erhalten.

      Zum Glück scheint das Bewertungs-Sechseck zurückzukehren. Das ist immernoch mit Abstand die beste Variante die Fähigkeiten eines Spielers schnell und übersichtlich zu zeigen.

      (0)
  7. milanello 21. August 2013 um 14:38

    Wer behauptet das die Spanische Liga nicht dabei ist?

    Nur weil Screenshots fehlen?

    Kann ich mir eigentlich nciht vorstellen. Das wäre so ziemlich das ende dieser Fußball reihe………

    (0)
    • bannister7 21. August 2013 um 14:59

      1. Im Trailer ist kein Spanisches Team zu sehen
      2. Keine Screenshots, obwohl es die letzten Jahre, vor allem von Barca und Real, immer Screenshots von der Spanischen Liga gab
      3. Es ist kein einziges spanisches Team in dem Code der Gamescom enthalten
      4. Ronaldo ist (leider) kein Coverstar mehr
      5. Fifa hat sich dieses Jahr die exklusivrechte für Barca geschnappt, was zwar auch nur heißen kann, dass sie mehr Promo für Barca und umgekehrt machen, aber das kann auch dasselbe wie mit Dortmund, Arsenal, Chelsea, Tottenham, Everton, Aston Villa und Manchester City bedeuten, nämlich dass nur EA die Lizenz für diese Vereine bekommt.

      Bin zwar sonst auch eher optimistisch was Lizenzen angeht, aber leider deuten zu viele Anzeichen darauf hin, dass die Spanische Liga nicht mehr lizenziert sein wird. :/

      (0)
  8. trophy 21. August 2013 um 22:16

    Kann man in der Meisterliga nun auch endlich den Verein wechseln?

    (0)
    • Marvin Ronsdorf 21. August 2013 um 23:05

      Ja. Ist möglich. Man wird auch eine Nationalmannschaft übernehmen können.

      (0)
  9. Petro 22. August 2013 um 07:47

    War ja im August versprochen und jetzt kommt Sie eine Woche vor dem Spiel. Ganz schwache Leistung Konami 🙁
    Die Premier League Spieler werden wieder allen überlegen sein, aber das kennen wir ja. Vllt. sollte Konami das Spiel in Premier League Soccer 2014 umbenennen. Passt besser 🙂

    (0)
  10. milanello 22. August 2013 um 10:45

    Endlich ist ein Wechsel möglich in der ML. Sehr schön

    Was hat es mit den 3rd kits zu bedeuten? Ist das bei allen lizensierten Teams der Fall? Oder nur bei den großen Clubs? Oder sind das für die drei oben abgebildeten Teams manu inter und juve nur der Fall?

    Danke für Antwort.

    (0)
    • Marvin Ronsdorf 22. August 2013 um 11:03

      Wie das genau aussieht, kann ich erst sagen, wenn ich den Review-Code habe. Aber beim FCB scheint es auch drei zu geben: http://twitter.com/alansirer/status/370462585503506433/photo/1

      (0)
      • SvEnS 23. August 2013 um 01:26

        hey marvin ist schon bekannt wieviel GB speicher die demo für die xbox360 braucht

        (0)
        • Matthias 23. August 2013 um 14:18

          Ich meine, dass die Demo, die sie da auf die Konsolen gespielt haben, etwa 1,3 GB hatte. Die haben zwischendurch mal eine leicht andere Version aufgespielt, da musste man dann warten und es stand die Größe auf dem Bildschirm. Ich denke also, dass die richtige Demo nicht so viel mehr in Anspruch nehmen wird.

          (0)
          • SvEnS 23. August 2013 um 17:44

            vielen dank das war mir wichtig

            (0)
  11. milanello 22. August 2013 um 11:44

    O.k danke. Wäre ein nettes Detail.

    (0)
  12. SvEnS 23. August 2013 um 00:20

    ich fände es eigentlich wieder mal ganz gut wenn die extras( extra frisuren, schuhe etc,) wieder durch punkte freigeschaltet werden müssen. das hebt irgendwie die langzeit motivation

    (0)