Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES 2014: Mehr als 700 neue Spielergesichter werden per Update kommen

Das PES-Team arbeitet weiter mit Hochdruck daran, die Launch-Fehler von Pro Evolution Soccer 2014 auszumerzen. Neben Gameplay-Aspekten und dem Datenpaket-Problem war ein großer Kritikpunkt auch die nur geringe Anzahl an Original-Spielergesichtern. Hier ist nun Besserung in Sicht. Die Anzahl wird mit dem nächsten DLC von weniger als 300 auf mehr als 1000 gesteigert und somit mehr als verdreifacht.

 

Wie schnell es eine offizielle Lösung für das Xbox-Datenpaket-Problem gibt, kann ich euch leider immer noch nicht sagen. Einen Community-Fix gibt es jedenfalls schon und das Finden einer Lösung hat bei Konami oberste Priorität.

Generell stehen für den ersten allgemeinen Patch die folgenden Aspekte ganz oben auf der To-Do-Liste, wie Adam verrät:

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 25 Jahre alt und begleite die Entwicklung von Pro Evolution Soccer seit 2006 als Chefredakteur von prorevo – früher auch unter dem Nickname ‚mrbasket‘. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich. – Mich persönlich findet ihr auch auf Twitter!

155 Kommentare

  1. kingoptik 1. Oktober 2013 um 21:52

    was mich aufregt ist das Konami vorher so groß werben tut.Da kommt ein multiplayer trailer,wo man sich denkt: Hammer endlich 11vs11. Dann kommt das Spiel raus,und bis heute kein Multiplayer vorhanden.Wer weiss wann.

    Dann vorher die ganzen Spiel Modes veröffentlichen wie hier:

    http://www.spieleradar.de/tipps-cheats/pro-evolution-soccer-2014/0_26721_35328/alle-spielmodi-in-der-liste.html

    Und was ist bis jetzt? Wo ist denn die Teamplay Lobby?Wo ist denn Online Wettbewerb (Competition)?Wo ist 11vs11 Modus?

    Wochenlang mit veralteten Kader spielen.Warum kann man nicht ein kleines update bringen?EA kriegt es doch auch hin.2 Monate auf einen Patch warten ist schon mist.

    (0)
    • Fizzar 1. Oktober 2013 um 22:33

      Jo du sagt es.. und ich hab auch gehört dass Konami wohl einmal Pauschal für Updates bei Sony bezahlt hat damit sie nicht für jedes Update zahlen müssen und jetzt nutzen sie es nichtmal aus sondern lassen und 2 monate lang auf einen Patch warten.. Wenn sie 2 Monate dafür brauchen heisst es doch dass das Spiel eine Beta-Version ist.. Eine Frechheit..

      (0)
  2. Jamal 2. Oktober 2013 um 02:20

    Ehrlich gesagt ? Ich habe in meinem leben, noch nie so eine schlechte Spiel gesehen wie PES 2014…! Obwohl ich PESFAN bin.! Das ist echt eine Frechheit so eine schlechte Spiel zu machen, doch vorher zu Werben, dass das Spiel krass geil sein wird…! Verarschen lassen wir uns nicht.! Durch euch gewinne ICH langsam Sympatien zu FIFA…! Diese falsche Namen und Trikots usw..! Wenn Mannschaften wie Brasilien keine echte Trikot haben, dann kann ich euch sagen „Ihr habt es verkackt“ Gameplay ist auch Totaler rotz.! Habe aus Spaß Real Madrid genommen, beim Laufduell mit C. Ronaldo gegen Spieler deren Geschwindigkeit unter 80 sind, was ich da sah konnte ich NICHT FASSEN 😀 Da wird C.Ronaldo einfach mal so überholt…! Mann hat keine Chance sich beim rennen zu beweißen, dass ist echt schlecht.! Gesichter der Spieler ist Seltenheit 😀 Was habt ihr denn Konami euch nur gedacht ?

    (0)
  3. Virtuoso 3. Oktober 2013 um 13:52

    Chance sich im Rennen zu beweisen??? 1. natürlich ist ein Ronaldo noch schneller 2. du musst halt den Körper bzw rechten Stick einsetzten 3. lern spielen – lern Fußball ! Ich hab ein mal erst mit Real gespielt in pes 13 das war der Witz! Was das für ein Vorteil war mit denen zu spielen ! Deshalb nehmen die ganzen Fische außer ein paar Ausnahmen bei Turnieren Real und online genauso ! Aber man kann nicht beschreiben wie geil es ist mit zB dem AS Rom diese Real runner noobs zu schlagen !

    (0)
  4. kalle 3. Oktober 2013 um 13:56

    Dieser banze laden hier incl. MARVIN sind ein Witz!!!!

    (0)
    • Marvin Ronsdorf 3. Oktober 2013 um 16:20

      Dann tue mir endlich den Gefallen und bleib weg. Es zwingt dich keiner.

      (0)
      • SvenS 3. Oktober 2013 um 20:08

        dir sollte mehr respekt entgegen gebracht werden schließßlich ist das nicht dein job hier

        (0)
  5. kalle 3. Oktober 2013 um 13:57

    Ich meinte ganzer Laden sorry,

    (0)
  6. kalle 3. Oktober 2013 um 14:00

    Konami sichert sich auch die Lizenzen für die chilenischen Mannschaften, die können von mir aus den ganzen Nordpol damit einbeziehen, was wir wollen, ist vernünftig online spielen, neuste manschafts Kader, wo ein özil bei Arsenal spielt, und nicht so einen scheiss

    (0)
  7. Mo 3. Oktober 2013 um 16:32

    Die Intelligenz mancher Spieler scheint sich echt die der KI Spieler bei Pes anzupassen 🙂 und das ist noch nett ausgedrückt 🙂

    Bis vor dem Release wurd an dem Spiel gearbeitet..danach wird festgestellt das es ne menge Baustellen gibt..und man kündigt an es zu bessern ..mit Patches etc..

    Anstatt sich zu freuen das es erkannt worden ist..heult ihr rum..lasst das Spiel erstma ruhen bis ihr euren tollen glubschauge Özil bei Arsenal habt..versteh euch net..:)

    (0)
  8. abd5938 4. Oktober 2013 um 20:46

    PES2014 ist eine Verarschung. Ich bin seit Jahre treue PES Fan. Aber genug ist genug.

    Das Spiel ist einfach Schrott…

    (0)
  9. PES-FFM 5. Oktober 2013 um 13:48

    Das Spiel ist echt eine Demütigung für alle Hardcore PES-Fans die so lang das Spiel unterstützt haben…

    Es fühlt sich wie ein grosser Scirpt an wo man nur reagieren kann anstatt zu agieren… 🙁

    Die sollen diese ganzen drecks Animationen wieder entfernen und an der Spielmechanik schrauben, dass was pes so groß gemacht hat!!!

    Glauben die tatsächlich, dass die PES-Fans so lang treu geblieben sind wegen irgendwelcher animationen, lizenzen oder havoc-engines?!!!

    Nein, sonst wären alle schon bei Fifa gelandet.

    Es war der Mix aus der Spielmechanik + Ballphysik das Pes so groß gemacht hat.

    Direkte Steuerunng, super Cursorwechsel, schnelle Reaktionzeit, klasse Pass;Schuss-Dosierung und eine tolle Balance zwischen Abwehr und Sturm und das kombiniert immer mit der PES-Ballphysik…

    Und was ist jetzt? Die versuchen Fifa nachzumachen und bringen ein total verbuggtes PES raus, was mit den erfoglreichen PES-Teilen nichts mehr zu tun hat.

    Dann können wir ja gleich zu fifa wechseln…

    (0)
  10. ISS-FAN 6. Oktober 2013 um 00:54

    Ich kann mich da dem PES-FFM nur voll und ganz anschließen! Früher hatte man es wirklich noch selbst in der Hand was die Spieler auf dem Feld machen.

    „Direkte Steuerunng, super Cursorwechsel, schnelle Reaktionzeit, klasse Pass;Schuss-Dosierung und eine tolle Balance zwischen Abwehr und Sturm und das kombiniert immer mit der PES-Ballphysik.“

    Das war es was mich an PES immer begeistert hatte, doch bei PES 2014 scheint jetzt wohl auch der letzte Rest der damalig herrausragenden Qualitäten PES verschwunden zu sein… einfach traurig!

    Wahrlich PES-FFM Du sprichst mir aus der Seele!

    (0)
  11. racrepo 6. Oktober 2013 um 09:03

    Was heulen hier eigentlich so viele rum. Klar das Spiel hat ein paar Macken, aber es fühlt sich immer noch besser an als dieses scheiß arcade FiFA mit seinem banalen Gameplay. Konami ist auf dem richtigen weg und merzt jetzt noch die Fehler aus. Meine Fresse, ihr habt auch sonst keine Probleme. Zahlt ihr lieber jedes Jahr 70 Euro für eine Noobspiel wie FIFA oder für ein Spiel wo man richtigen Fußball genießen kann und man zudem noch rumbasteln darf. Man hat hier alle Freiheiten die man braucht und selbst der Entwickler vergisst uns Fans nicht und schraubt am Spiel rum. Lauter 15 jährige bubis die hier rumheulen!!

    (0)
  12. crow 7. Oktober 2013 um 15:25

    Wartet erstmal ab wenn die Buggs and fails alle weck sind dann werden wir wieder sagen:Das ist unser Pes……

    (0)
  13. Occ 8. Oktober 2013 um 11:35

    Fifa 14 ist das beste Fußballspiel Atmosphäre Gameplay ein Traum. Leider ist PES zu sehr an die Japanischen Manga Comics angepasst. Und EA bringt auch laufend neue Updates wo Konami lieber die Zeit mit Sushi Essen verbringt. Und das Gamelay bei PES ist ja voll zum Kotzen eher ein Arcade Script statt einer Fußballsimulation.

    (0)
    • la Bestia Negra 8. Oktober 2013 um 15:52

      Jaja Schätzchen red dir das ruhig ein ….

      FIFA ist seit FIFA 11jawohl die Verarsche schlecht hin zu einem Vollpreis-Spiel.

      Besonders die PC Spieler sind EA komplett egal, als ob der PC 2007-2011 zu schwach für die PS3 oder XBox 360 Engine war oder dieses Jahr zu schwach für die Ignite Engine ist.

      Es ist ja sogar so dass bei allen Versionen bis auf PC und Current Gen öffentlich gesagt wird dass nur die Teams und Kader aktuallisiert wurden und trotzdem es zum vollen Preis verkauft wird.

      EA ist wohl das beste Bsp. für eine Abzock-Firma.

      (0)
    • Slapper 30. Oktober 2013 um 19:52

      also ich hab letztens Fifa 2013 gespielt auf xbox kann nur sagen das ist ein spiel für anfänger

      (0)
  14. Etzloets 9. Oktober 2013 um 18:16

    Das sind doch alles Spieler aus dem Editor. Die Gesichter werden die Ersteller der Option Files wohl bestmöglich erstellen.

    (0)
  15. Rasha 30. Oktober 2013 um 17:39

    Für mich ist PES 2014 auch eine Enttäuschung. Ich spiele weiter PES 2013. Bei 14 kriegt man keinen Spielfluss hin und man merkt den Unterschied zwischen langsamen Spielern und einem Ronaldo wirklich nicht. Selbst Barcelonas Tiki-Taka ist fast verschwunden. Und aufgrund der ungenauen Pässe, egal, wie lange man zielt, kann man auch keine Kombinationen spielen. Einfach schlecht. Also, lieber PES 2013 mit dem neusten PESEdit Patch als PES 2014!

    (0)
  16. Michael 31. Oktober 2013 um 11:04

    hallo weiß jemand wann die Transfers aktualisiert werden

    (0)