Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

Die Evolution einer Serie: 2001 – Pro Evolution Soccer #throwbackthursday

Im November des Jahre 2001 sollte dann der nächste Teil der ISS Pro Evolution Serie auf der PS2 erscheinen. Man entschied sich außerdem dazu den Namen der Serie umzuändern, um sich auch hier von der ISS Serie zu distanzieren. Ab jetzt sollte die Serie Pro Evolution Soccer heißen.

pes-chronik-t

531118_5521_front

Pro Evolution Soccer (2001)

(Playstation 2)

Pro Evolution Soccer erschien zwar im selben Jahr wie das letzte ISS Pro Evolution, doch beim ersten spielen merkte man direkt, dass beide Spiele nicht mehr viel miteinander zu tun hatten. Endlich wurden auch Klubmannschaften eingeführt: Dortmund, Leverkusen und München waren die deutschen Vertreter unter den zur Auswahl stehenden 32 Klubmannschaften. Die Meister Liga schaffte ihren Weg ins Spiel und viele Spieler hatten ihre richtigen Namen inklusive passendem Aussehen, wie zum Beispiel Michael Ballack oder Oliver Kahn. Andere Teams mussten leider weiter mit Fantasie-Namen auskommen. So stürmte zum Beispiel ein Alber bei Bayern neben einem Zipparo :D. Neben der schönen „Next-Gen“ Grafik hatte das Spiel natürlich viel mehr zu bieten und war damals schon ein Geheimtipp für die gelangweilten FIFA Spieler, die mal Lust auf etwas anderes hatten. Es spielte sich zu diesem Zeitpunkt komplett anders als die sonst erhältlichen Fußballspiele. Wer es damals spielte, wird es vielleicht immer noch wissen. Auf dem Spielfeld hatte sich in den vergangenen Monaten so einiges geändert. Das Tempo wurde nochmals runtergeschraubt, was dem Spiel sichtlich gut tat. Die Steuerung war, Dank dem Wechsel auf die PS2, viel besser geworden und die KI konnte sich auch endlich sehen lassen. So war es dann auch auf den höheren Schwierigkeitsstufen ein hart umkämpftes Match gegen die CPU und nicht wie bei den früheren Games stets ein Schützenfest, bei dem man aus der selben Position immer das Tor traf. Pro Evolution Soccer machte einfach direkt Lust auf mehr und ich weiß noch, das ich endlose Nächte mit meinen Kumpels vor dem Spiel verbracht habe.

Snapshot_20131114_101922 Snapshot_20131114_101959 Snapshot_20131114_102016 Snapshot_20131114_102024 Snapshot_20131114_102033 Snapshot_20131114_102047 Snapshot_20131114_102109 Snapshot_20131114_102101 Snapshot_20131114_102133 Snapshot_20131114_102207 Snapshot_20131114_102159 Snapshot_20131114_102154 Snapshot_20131114_102148 Snapshot_20131114_102144

Ich hatte ja schon mal geschrieben das der Generationswechsel von Konsolen nicht immer Konamis Stärke war, aber diesmal war es halt anders. Was habt ihr noch für Erinnerungen an das Spiel?

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin der Markus, bin 36 und komme aus dem Westerwald. Ich bin seit 2004 Teil der PES-Community und Ich denke mal das die "etwas älteren" mich vielleicht unter dem Namen DjPelle besser kennen. Seitdem die ISS Serie auf der Playstation startete bin ich grosser Fan der Serie und verfolge jedes Jahr aufs Neue die Entwicklung der Serie. Früher habe ich aktiv als einer der ersten angefangen, in PES zu editieren. Heute ist das mit Blick auf Lizenzen nicht mehr in vollem Umfang möglich.

6 Kommentare

  1. T-X2083 14. November 2013 um 22:38

    Bis heute ist PES1 das einzige Game der ISS/PES-Serie das ich nie gekauft und gespielt habe. Konnte mir damals auch einfach keine PS2 leisten…

    Als ich dann die PS2 hatte, kam ja dann schon sehr bald PES2 … 😉 Kurz davor habe ich aber fälschlicherweise für die PS2 einen ISS Titel gekauft der übelst auf Arcade programmiert war… Zu spät hatte ich erfahren, dass Konami nun 2 verschiedene Spiele von 2 verschieden Entwicklern programieren lässt.. :/ Bin gespannt ob ihr hier die beiden ISS Titel für die PS2 hier auch vorstellt…

    Übrigens… wieso hat man sich eigentlich dafür entschieden den Namen zu ändern?

    LG

    (0)
    • Markus Busch 14. November 2013 um 23:03

      Zu der Frage um den Namen, man entschied sich dazu den Namen von ISS Pro Evolution zu Pro Evolution Soccer zu ändern weil jeder die International Superstar Soccer Reihe mit Arcade Fußball verband. Und da es auch schon das Ziel von ISS Pro Evolution 1&2 war mehr Simulation ins Spiel zu bringen erhoffte man sich vielleicht auch damit mehr Käufer für das Spiel zu gewinnen.

      ISS 1-3 auf der PS2 wollte ich eigentlich nicht zeigen da es mit der Winning Eleven Reihe nichts mehr zu tun hat. Aber vielleicht zeig ich bei PES 3 auch noch ein wenig aus ISS 3 von der PS2 zum Vergleich bevor die ISS Serie danach 2003 auch nicht mehr fortgeführt wurde.

      (0)
      • T-X2083 15. November 2013 um 00:07

        Danke für deine Antwort. 🙂

        Ach, dann gab es sogar noch 3 ISS Teile für die PS2 … :O

        Wie auch immer… vielleicht war ich damals noch zu Jung, aber ich habe ISS Pro 2 auf der PS1 damals als sehr realistisch empfunden und ohne Namensänderung wäre mir wahrscheinlich auch nicht viel aufgefallen…
        Viel mehr war ich verwirrt und hatte mir eben dann ISS für die PS2 geholt. Von der ersten Minute sah ich das Spiel als rückschritt an und hatte mich auch tierisch geärgert dass ich so ein liebloses und halbfertiges Spiel gekauft hatte. :/

        Was mich dann noch interessieren würde… wenn die ISS Teile für die PS2 nicht mehr zu der WinningEleven Reihe gehört haben… unter welchen Namen wurden die Spiele dann in Japan vermarktet?

        (0)
        • Markus Busch 16. November 2013 um 12:01

          ISS 1 (PS2) = Jikkyou World Soccer 2000
          ISS 2 (PS2) = kein Release in Japan oder Amerika
          ISS 3 (PS2) = auch kein Release außerhalb Europa

          😉

          Der nicht Europäer hatten wohl schon nach dem ersten ISS auf der PS2 die Nase davon voll 😀

          (0)
  2. KENISTA 18. November 2013 um 13:02

    was soll man dazu sagen? die gute alte zeit! es macht mir beim zugucken sogar sehr viel spass! und wenn ich noch an die gute alte zeit mit freunden denke ist es sogar besser. DAS war echtes PES. leicht zu spielen für jedermann.. aber dennoch eine fussballsimulation für darmalige zeit. JEDER hat damals PES gespielt! wer FIFA gespielt hat wurde ausgelacht! fifa hat damals ufos in ihr spiel eingebaut um einwenige aufmerksamkeit zu bekommen. danach kam die offensive von EA sports. haben sich die lizenzen geholt und neue features von PES einfach abgeuckt und in ihr spiel eingebaut! mauer verschieben… u.s.w. wer beide spiele seit jahren verfolgt wird verstehen was ich meine. und so wie ich es mitbekommen haben sollen die noch ex-mitarbeiter von KONAMI eingestellt haben. kluger schachzug EA. die frage ist eigetlich was hat KONAMI (PES) in dieser zeit gemacht? alles was sie in dieser zeit aufgebaut haben haben sie TOTAL zerstört! jeder redet von PES 6 (PS2) feeling? was hat PES 6 auf sich? hat sich das mal KONAMI gefragt? ich glaube nicht. das spiel war einfach ausgereifter und bot sehr viele optionen und featueres wie 2 an einer konsole gegen andere und SCHNEE usw… ich als langjähriger und treuer PES fan (seit ISS DELUXE auf SNES) bin von der entwicklung von PES total entäuscht. obwohl ich das neue PES (nach update patch DLC) ziemlich gut finde. mir wäre es recht gewesen wenn sich konami ein neuen name für PES gesucht hätte. warum? weil sich der auktuelle teil direkt verglichen mit der richtigen PES, NICHTS zu tun hat. PES 2014 fühlt sich eher nach ISS (!) an anstatt PES! werde aber weiterhin bei PES treu bleiben weil FIFA für mich keine option ist.

    (0)
  3. DennisPro 3. Januar 2014 um 11:58

    pes8 der beste teil von allen ^^

    (0)