Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES 2013: Presseschau zu den Reviews der europäischen Spieleredaktionen

Nicht nur wir haben unser Review zum Pro Evolution Soccer 2013 veröffentlicht. Auch die Kollegen in den europäischen Spieleredaktionen haben es uns gleich getan und ihr Rating zu PES2013 abgegeben. In unserer Presseschau stellen wir euch die wichtigsten Passagen und die Wertungen vor. Die kompletten Reviews könnt ihr dann auf den jeweiligen Seiten komplett nachlesen. Klickt einfach auf das jeweilige Vorschaubild.

videogameszone.de – Wertung: 90/100

„Zum einen steht die Abwehr nicht mehr so tief wie noch im Vorgänger, sondern verschiebt sich dynamisch an der Position des Balles ausgerichtet. Zum anderen funktioniert das Umschaltspiel zwischen Verteidigung und Angriff fantastisch. Zudem bekamen die Keeper ein paar neue virtuelle Gehirnzellen spendiert und stellen sich um ein Vielfaches intelligenter an als noch im letzten Jahr. […] 40 bis 50 Kicker haben in PES 2013 nicht nur eigene Animationen spendiert bekommen, sondern mitunter sogar charakteristische Aktionen auf dem Feld. Das Balancing wird durch diese individuellen Vorteile aber nicht weiter in Mitleidenschaft gezogen.“

gamestar.de – Wertung: 90/100

„Der Ball ist rund, Pro Evolution Soccer 2013 ist – runder: Ein derart stimmiges Spielgefühl hat mir zuletzt PES 6 beschert. Das gedrosselte Tempo, die verfeinerten Animationen und die dezent verbesserte KI tragen dazu bei, dass sich Konamis neuer Fußball-Spross abermals einen Tick »echter« spielt als seine Ahnen und die Fifa-Konkurrenz. […] In kaum einem anderen Spiel gibt es so viele Emotionen vor dem Bildschirm wie bei PES. Und gerade weil die Neuerungen den Spielfluss fördern, bessere Spielzüge ermöglichen und dadurch noch spektakulärere Matches zwischen Freunden zustande kommen, lohnt sich der Neukauf selbst für Besitzer der Vorjahresversion.“

gamesaktuell.de – Wertung: 9/10

„Verglichen mit PES 2012 wirkt es, als hätte jemand den KI-Spielern eine Dopingspritze verpasst. In PES 2013 wuseln die Kicker nun viel aktiver über den Platz. […] Ballphysik, Steuerung, Tempowechsel – die wesentlichen Merkmale für ein gutes Spielgefühl stimmen bei PES 2013. Das Passspiel macht genauso viel Spaß wie der Versuch, sich durch die Abwehrreihen durchzudribbeln. Mit Tempowechseln und Täuschungsmanövern den gegnerischen Verteidiger auszutricksen bedarf zwar etwas Übung, ist aber im Erfolgsfall umso befriedigender. Die Spieler-Steuerung wirkt nun einfach noch runder und angenehmer als beim Vorgänger. Bei Tricks hat man nicht das Gefühl, ein Kommando zu geben und dann wird der Trick ausgeführt, sondern dass man Übersteiger, Haken oder Pirouette wirklich selbst ausführt – toll! […] In PES 2013 gibt es eigentlich nichts, was man nicht machen kann.“

eurogamer.de – Wertung: 9/10

„Zu Recht, wie sich nun nach vielen Stunden mit der fertigen Version herausstellt. Mit dem Vorsatz, dem Spieler die größtmögliche Freiheit zu geben, ist ihnen in dieser Version ein überaus flexibles und organisches Fußballspiel gelungen. […] Wie schon in der Vorschau angemerkt, ist PES 2013 langsamer als der Vorgänger, bei gleichzeitig schnellerer Ansprechzeit der Spieler. Daraus resultiert eigentlich schon der größte Bonus für das Spielgefühl. […] Was die Ballphysik angeht, bleibt PES auch 2013 dem satten, schweren Spielgerät zugetan, dessen Flug in Richtung Maschen immer außerordentliche Wucht vermittelt. Hier und da verspringt der Ball stärker, als er vielleicht sollte. Alles in allem ist es aber wirklich wieder einmal eine Wonne, das Rund durch die Arena zu treten. Einer der Gründe, warum ich persönlich immer wieder zu PES zurückkehrte.“

play3.de – Wertung: 9.0/10

„Es dauert eine Weile, bis einen „Pro Evolution Soccer 2013“ so richtig in seinen Bann zieht. Gerade im Vergleich zu „FIFA 13“ wirkt die Fußball-Simulation mit ihrer etwa staubigen Präsentation und dem dünneren Lizenz-Paket ein wenig unnahbar. Gibt man „PES“ allerdings seine Zeit und trainiert fleißig, entfaltet sich das kleine (Fußball-)Kunstwerk langsam. Hacke, Lupfer, manuelle Doppelpässe – alles kein Problem, auch wenn ein wenig Tastenakrobatik und eine gehörige Portion Koordination erforderlich sind. „Pro Evolution Soccer“ fordert euch. Und obwohl die Defensivmechanik und die Zweikämpfe „FIFA 13“ deutlich unterlegen sind, ist es doch gerade das Offensivspiel, welches einen hier mit all seinen Möglichkeiten begeistert und fasziniert. Kein Tor gleicht dem anderen, nie steht man ohne Unterstützung allein auf dem Platz. „Pro Evolution Soccer 2013“ ist der nächste Schritt in die richtige Richtung für Konami. Das Rennen um den Fußball-Thron ist in diesem Jahr eng wie noch nie.“

playstationfront.de – Wertung: 88/100

„Keine Revolution, aber ein großer Schritt in Richtung perfekte Fußballsimulation! Bei PES 2013 – Pro Evolution Soccer hat der geübte Spieler noch mehr Möglichkeiten um den tödlichen Pass spielen oder die gewünschte Körpertäuschung auszuführen. Das geliebte Spiel mit dem runden Leder fühlt sich dank vieler kleiner und großer Verbesserungen – Gegner-K.I, Ballphysik, Animationen – einfach direkter, schneller und schlicht mehr nach „echtem“ Fußball an. Anhänger der virtuellen Kickerei, die besonderen Wert auf realistisches Gameplay legen, müssen daher zugreifen. Wem hingegen Lizenzen und neue Modi wichtig sind, der wird sicher ein wenig enttäuscht sein, gleiches gilt für diejenigen, die sich Verbesserungen bei der Grafik gewünscht haben. Die besagten Stärken lassen diese Schwächen aber in den Hintergrund treten.“

pcgames.de – Wertung: 9/10

„Gerade die nagelneuen Features sind es, die sich wunderbar ins restliche Spielgeschehen einfügen. Beispielsweise funktioniert das Umschaltspiel zwischen Defensive und Offensive nach einem Ballgewinn beziehungsweise -verlust nun dermaßen flüssig, dass der geneigte Fußballfan mit der Zunge schnalzt. Auch die sogenannte „PES Full Control“ ist großartig umgesetzt. Auf Wunsch könnt ihr nun per Tastendruck sowohl Schüsse als auch Ballannahmen völlig frei bestimmen – bei den Pässen war dies ja schon im letzten Jahr der Fall. Etwas Übung ist zwar vonnöten, aber sobald ihr den Dreh raus habt, zaubert ihr wunderschöne Spielzüge auf den Rasen. Ebenfalls überarbeitet wurde die KI der Defensiv-Akteure, genauer gesagt das Stellungsspiel der Abwehrreihe, die sich nun am Ball orientiert, statt stur auf ihrer Position zu beharren.“

GigaGames – Wertung 91/100

„Die aktuelle Konsolengeneration neigt sich dem Ende und das hat Konsequenzen. „PES 2013“ tritt auf der Stelle. Es wurde lediglich saniert, poliert und nachgebessert. Ein brandneues Spiel fühlt sich anders an. – Trotzdem will es mir nicht so recht gelingen, Konami daraus einen Vorwurf zu machen. Das Gameplay ist runder als jemals zuvor und die Meisterliga gibt mir mit den Spieler-Perks genau das Feature, was mir zum Fußballglück noch gefehlt hat. Wenn ich dann noch einen unfassbar realistischen Pressschlag bestaunen darf, sehe wie sich Spieler butterweich animiert beim Schuss aus eigenen Reihen abducken oder mein Stürmerstar mit ganz viel Gefühl aus dem Fußgelenk formvollendet abschließt, dann ist es eben wieder um mich geschehen.“

GamePro – Wertung 92/100

„Eine Revolution ist PES 2013 nicht, aber das erwartet auch niemand. Die punktuellen Verbesserungen verhelfen Konamis Rasenschach-Simulation zu einer besseren Balance und einem intelligenteren Spielablauf. Partien gegen die KI werden dadurch spannender. Mehrspieler-Duelle wiederum waren schon immer der große Pluspunkt der Serie und bleiben es auch: In kaum einem anderen Spiel gibt es so viele Emotionen vor dem Bildschirm wie bei Pro Evolution Soccer. Und gerade weil die Neuerungen den Spielfluss fördern, bessere Spielzüge ermöglichen und dadurch noch spektakulärere Matches zwischen Freunden zustande kommen, lohnt sich der Neukauf selbst für Besitzer der Vorjahresversion.“

So viel also zu den Reviews der deutschen Spieleredaktionen. Dank unserer Kollegen aus England (Onlyproevolutions) und Spanien (Winningeleven) gibt es hier noch einen Überblick über weitere Wertungen aus Europa:

CVG9.1/10
NowGamer9.1/10
Inthegame9/10
thesixthaxis9/10
VGZ90/100
IGN8.5/10
Shopto5/6
OPM8/10
OXM8/10
Videogamer8/10
Metro7/10
Eurogamer.it8/10
JeuxVideo15/20
Gamekult7/10
Gamingbolt8,5/10
Inthegame.nl9/10
X360Magazine9/10
MaSonicGamer9/10
Godisageek9/10
Spaziogames.it8,5/10
Thesixthaxis9/10

Ihr habt weitere Reviews im Netz gefunden? Schreibt sie uns in den Kommentaren oder per Mail an info[at]prorevo.de! – Morgen kommen dann noch Videos zum Werde-zur-Legende-Modus und der Meisterliga. Das hab ich heute nicht mehr geschafft.

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 25 Jahre alt und begleite die Entwicklung von Pro Evolution Soccer seit 2006 als Chefredakteur von prorevo - früher auch unter dem Nickname 'mrbasket'. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich. - Mich persönlich findet ihr auch auf Twitter!

26 Kommentare

  1. MarcKevin16 18. September 2012 um 01:27

    All diese Bewertung sagen für mich überhaupt nichts aus.
    Die einzige Bewertung, dich ich für mich gelten lasse,ist einzig und allein MEINE 🙂

    (0)
  2. druSja dotwin 18. September 2012 um 01:33

    ist aber trotzdem echt gut, das das game überall gut bewertet wurde/wird.. das schaut doch schon mal gut aus.. danke auf jeden fall marvin, für deine previews, videos, antworten zu den ganzen fragen und alles was du bis jetzt schon möglich gemacht hast und noch machen wirst!!!!
    DANKE DANKE DANKE!!!!.. :o)

    mfg doti

    (0)
  3. KAI 18. September 2012 um 01:40

    same like last year^^ am ende galt es als schlechste Spiel aller zeiten,

    egal bin trotzdem seher positiv eingestimmt, warten auf Crack….. nun -.- =)

    (0)
  4. streak 18. September 2012 um 10:00

    Bin sehr gespannt nach die MLO?
    Habe denn demo sehr viel gespielt und bin positief uber PES13!! Dass werden wieder stunden spiel spass.

    🙂

    (0)
    • frank 18. September 2012 um 16:21

      vor lauter zocken hast du das deutsch verlernt 😮

      (0)
  5. AngelDiMaria22 18. September 2012 um 10:39

    und natürlich kommt fifa so gut wie überall besser weg

    das kann nur aus folgenden dingen der grund sein:
    1) die redakteure haben noch nie in ihren leben fussball gespielt
    2) sind lizensen wichtiger als gameplay
    3) werden sie von ea bezahlt

    irgendwas muss doch zutreffen, wenn man beide spiele objektiv miteinander vergleicht, kann fifa garnicht besser sei, zumindest nicht vom gameplay.

    Bei Pes hat man einfach die Freiheit sein Spiel so aufzuziehen wie man es wirklich möchte, bei fifa hast du diese Freiheit nicht, es wirklich alles so gecripted, dazu nich diese hässliche grafik/spieler faces.

    dieses Jahr kann es nur einen Sieger geben und dieser kommt von konami! ich denke pes wird sich dieses jahr, einigige spieler, die zu fifa abgewandert sind,zurück holen

    nur noch 2 tage 🙂

    (0)
    • Petro 18. September 2012 um 11:16

      Also in meinem Freundeskreis gibt es Fifa-Fanboys die ehrlich zugegeben haben das PES dieses Jahr besser ist. Ist halt schwer wenn in Fifa ein guter Spieler bist auf PES umzusteigen und dann am Anfang viel zu verlieren. Hat nicht jeder Lust auf Üben

      (0)
      • Karn 18. September 2012 um 11:20

        Dies kann nur jemand schreiben, der sich Fifa noch nie angeschaut hat.

        Fifa ohne Stützräder ist wirklich spielbar.
        Die manuelle Passfunktion ist dort nahezu perfekt umgesetzt. Bei PES ist diese Funktion leider noch verbuggt.

        Wobei das wohl eh kaum einer mitbekomtm, weil sowieso jeder 2. die volle Ponyhofausstattung aktiviert 😉

        (0)
    • chris 18. September 2012 um 11:20

      Jawoll,ich kehre zurück!!Endlich wieder Fußball!!

      (0)
  6. James 18. September 2012 um 13:13

    Hi,
    hat schon jemand das Spiel jetzt schon irgendwo gekauft.
    Es wird ja immer 1-2 Tage früher in die Regale gestellt…

    (0)
  7. pes>fifa 18. September 2012 um 14:17

    Ich glaube jeder von uns ist froh, dass wir nach PES 12 (dem für mich schlechtesten Teil der Serie, spiele seit PES 6) zumindest wieder eine spielbare Fußballsimulation haben. Viele von euch werden, so wie ich, letztes Jahr fast schon mehr FIFA als PES gespielt haben. Zum Glück hat das ein Ende. PES 13 wird aber nicht nur spielbar sein, sondern einfach überragend, davon bin ich durch die beiden Demos diesmal 100%ig überzeugt. 🙂
    Bezieht sich natürlich alles aufs Gameplay, aber darum gehts ja. Was hat man vom ganzen FIFA-Schnickschnack, wenn das eigentliche Spiel nach 2Wochen kein Bock mehr macht? 😀

    (0)
  8. Esperance87 18. September 2012 um 14:26

    PES muss FIFA schlagen vorallem weil unsere Server immer leerer wurden. Bei PES 6 da waren immer pro Server 5-6 Lobbys voll.

    (0)
    • pesham 18. September 2012 um 14:56

      ja das war echt traurig, ab weihnachten war in den deutschen lobbies nichts mehr los. bin mir sicher das wird sich dann übermorgen ändern.

      (0)
      • Tito 18. September 2012 um 16:51

        dieses Jahr ändert sich so einiges,PES wird sich viel besser verkaufen als erwartet 😉

        (0)
  9. Mo 18. September 2012 um 15:20

    Der König ist tot ! Lang lebe der König ! 😉

    (0)
  10. Rizzo 18. September 2012 um 16:13

    So ich hab meins eben geholt, jetzt werd ich es erstmal antesten, mal sehen wie es sich so spielt und ob es meinen Erwartungen gerecht wird.

    (0)
    • Pulga 18. September 2012 um 16:43

      Woher hast du das jetzt schon?

      (0)
      • Rizzo 18. September 2012 um 17:01

        Von der Tchnowelt J…. bei uns im Ort, da steht das schon in den Verkaufsregalen.

        (0)
  11. Header 18. September 2012 um 16:54

    Ja, habe es auch eben ausgeliehen ^^
    Da ich es schon vorbestellt habe und nicht abwarten konnte.

    (0)
    • pesham 18. September 2012 um 16:59

      viel spass beim abspritzen 😀

      (0)
  12. Mo 18. September 2012 um 17:05

    Für die NICHT pc spieler denk ich mal sehr nett:)) Konami hat wohl blut geleckt:) freut mich wurd zeit hehe

    http://www.moddingway.com/news/5323.html

    (0)
  13. Tito 18. September 2012 um 17:06

    ich kriege das morgen früh, wir haben hier ein An- und Verkaufshop für gamer. Er rückt ein Tag vorm Release raus.

    (0)
  14. mifi 18. September 2012 um 17:26

    Weiss jemand, wie der Karrieremodus in FIFA so ist? Kann man da, wie in PES, direkt mit Juve z.B. einsteigen oder muss man sich da hocharbeiten?
    Mir den schwarzen Schuhen will ich glaub in PES die Meisterliga nicht spielen.

    (0)
    • feninstar 18. September 2012 um 17:29

      Du kannst mit allen Mannschaften eine Karriere starten. Kannst auch nach der Saison den Verein wechseln (Glaub aber nicht wahllos, sondern nur zu den Vereinen von denen du ein Angebot bekommst).

      (0)
      • mifi 18. September 2012 um 17:53

        Vielen Dank, werd ich wohl FIFA mal eine Chance geben. Hab mich dem jahrelang verweigert, aber wenn PES so ‚verbessert‘ wird, bleibt wohl kaum eine Wahl….

        (0)
  15. Tito 18. September 2012 um 18:46

    Hallo Marvin,
    ich habe noch 2 Tests gefunden
    Ganepro 92% und GIGA 91%
    http://www.giga.de/spiele/pro-evolution-soccer-2013/test/pro-evolution-soccer-2013-test-das-ende-einer-ara/

    (0)