Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES 2013: Erster Ingame-Screenshot zum neuen Teil

Bevor morgen die ersten Eindrücke zu PES 2013 von der Pressetour in Brasilien kommen, hat KONAMI den ersten Ingame-Screenshot zu Pro Evolution Soccer 2013 veröffentlicht.

Den Screenshot findet ihr hier: www.konami-pes2013.com

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 25 Jahre alt und begleite die Entwicklung von Pro Evolution Soccer seit 2006 als Chefredakteur von prorevo – früher auch unter dem Nickname ‚mrbasket‘. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich. – Mich persönlich findet ihr auch auf Twitter!

10 Kommentare

  1. Ritsch 29. Mai 2012 um 19:27

    Das Bild könnte auch aus PES ’12 oder ’11 stammen. Zudem laufen die Spieler im Hintergrund wieder in dieser komischen, eingeknickten Haltung.

    (0)
    • dave 29. Mai 2012 um 19:50

      Egal ob es aus sieht wie 11′ oder 12′ (war ja gute grafik) hauptsache sie widmen sich voll und ganz dem gameplay.

      (0)
      • Ritsch 29. Mai 2012 um 19:53

        Aber was bringt es dann so einen nichts-sagenden Screenshot zu veröffentlichen.

        (0)
        • CC10 29. Mai 2012 um 20:32

          Das soll wohl ein Vorgeschmack auf morgen sein.

          (0)
      • keni 29. Mai 2012 um 20:27

        ich glaube nicht mehr daran, dass sich die graphik in dieser generation (ps3,xbox360,wii ist gemeint) sehr viel besser sein wird als 2012 graphik.

        (0)
  2. m16 29. Mai 2012 um 21:00

    erst mal ab warten und tee trinken

    (0)
  3. Rekordmeister-Fan 29. Mai 2012 um 21:39

    Die Fans und der Rest sieht auch noch aus wie bei PES 12 oder 11 aber. Aber was sagt den schon ein einziger Screenshot ? Man muss einfach auf die ersten Gameplay-Videos warten und erst dann kann man ein vorab Fazit ziehen.

    Die wichtigsten Aspekt für mich die man bei PES 2013 verbessern muss sind folgende :

    1. Torhüter
    Besonders in 1vs1 Situationen wird der eigene Keeper einfach mal umkurvt. Besonders nervig bei Duellen wie Neuer gegen ein PES-United Spieler. Auch die Abwürfe dauern zulange und so sind letzte Hoffungs-Angriffe in der 90 Minute zum Ausgleich oder Sieg-Tor meist unmöglich. Auch die Abklatscher gehen zu 80% nach vorne in den 16er oder direkt wieder zum Gegner.

    2. Editor
    Der Editor ist prima kann aber in den Kategorien Stadion und Trikot-Editor noch ausgebaut werden.

    3. Schiris
    Die Schiris sind eine 50-50 Sache. Mal pfeifen sie wie ein profi Referee der FIFA und mal können sie selbst in der 5.Liga nicht bestehen. Besonders ärgerlich sind Fouls die gegen einen gepfiffen werden aber nie für einen , obwohl es genau die selben sind. Was auch auffällt ist dass der Linien-Schiri erst stehen bleibt und die Fahne hebt wenn der Chef-Schiri gepfiffen hat.

    4. Fans
    Besonders auf den Konsolen eine Katastrophe. Aus der Distanz annehmbar aber in Wiederholungen sieht man dass die Fans aus schättzungsweise 6 Pixeln bestehen (Kopf , Torso , Arme und Beine). Zudem fehlen einfach in den Ultra-Kurven Fahnen und Banner die zum Team passen. Bei PES 2008 gab es doch auch Fahnen. Auch fällt mir auf dass z.B in der Südkurve der Allianz Arean in PES die Gäste-Fans sind obwohl dort in echt die Bayern-Ultras stehen.

    5. Sound
    Trainer und Spieler Rufe sind OK. Das Selbe gilt für den Schiri und die Schüsse sowie den Aluminium-Treffer. Die Fans hingegen sind meistens neutral oder nicht vorhanden. Oft reagieren sie auch auf eine rote Karte für´s eigene Team nicht , selbst bei einem Heimspiel.
    Mit dem Einfügen von eigenen Sounds wie z.B Torhymne und Fan-Gesänge wirkt alles viel besser. Doch für die meisten originalen Fan-Gesänge hält eben EA wie bei den Teams die Lizenz (z.B Ein Schuss ein Tor die Bayern).

    6. Grafik
    Die Grafik ist gut besonders bei den Gesichtern. Aber auch hier fallen die Fans eben negativ aus auch die Stadien wirken teils „Künstlich“. Auf den Konsolen ist besonders die Kantenglättung zu verbssern , dies löst FIFA besser.

    7. Gameplay & Animationen
    Das Gameplay und die Animationen sind gut und auch größtenteils nachvollziehbar , jedoch sind einige Sprints hackelig und unfreiwillig komisch. Auch bei den Schüssen muss KONAMI noch mal Hand anlegen. Diese kommen oft zu schwach selbst bei vollem Schussbalken. Die Pässe an sich sind gut aber gehen oft trotz richtiger Anvisierung zum falschen Spieler oder ins Aus.

    8. Lizenzen
    Lizenzen sind so eine Sache aber über neue Teams und Stadien könnt ich mich nicht beschweren. Für mich wichtig ist der FC Bayern sowie die Allianz Arena.

    Wer Fehler findet darf sie behalten , ist ein Geschenk von mir 😀

    (0)
  4. diibran 29. Mai 2012 um 22:54

    ich bin der meinung das sich nicht soviel verbessern wird ich denke man dich nicht zuviel erwarten. Ich meine Pes wird erst für Pes 2014 oder 2015 für die PS4 wieder gut. Ich denke Pes macht nu noch schadensbegrenzung um für die ps4 zu begeistern.

    (0)
  5. KingKaan 30. Mai 2012 um 00:20

    Hoffe dass die türkische und portugiesische Liga lizensiert ist. Verstehe nur nicht warum sie die japanische Liga nicht einbauen :/ ?!

    (0)