Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

Video: Seabass erklärt das Konzept für PES 2012

Endlich ist es soweit. Pro Evolution Soccer 2012 wird offiziell angekündigt. Diese Ankündigung nimmt kein geringerer als PES-Producer Shingo „Seabass“ Takatsuka per Videobotschaft vor. In dem fast 8-minütigen Video erklärt er die größten Veränderungen und Neuerungen des nächsten Teils. Dazu gibt es Ingame-Szenen und Sequenzen, die dem Betrachter die Verbesserungen visuell näher bringen.

Aber genug Worte von unserer Seite, schaut euch das erste Video zu Pro Evolution Soccer 2012 selber an.


Das Video findet ihr auf unserem YouTube-Kanal auch nochmal als 720p-HD-Version:
Pro Evolution Soccer 2012 | Ankündigung | Trailer | Deutsche Version | HD in 720p HD-Auflösung

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 25 Jahre alt und begleite die Entwicklung von Pro Evolution Soccer seit 2006 als Chefredakteur von prorevo – früher auch unter dem Nickname ‚mrbasket‘. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich. – Mich persönlich findet ihr auch auf Twitter!

54 Kommentare

  1. Vamp 17. Mai 2011 um 11:38

    die sollen nochmal ne mlo beta starten! wo mann denen auch mal feedback geben kann – und nicht nur mlo feedback sondern zu allem!!!

    und das am besten im juni/juli oder so 😉

    (0)
  2. gordy 18. Mai 2011 um 04:35

    ich erwarte dieses jahr wirklichen nen riesenschritt nach vorne,sowohl FIFA wie auch PES müssen ein riesensprung nach vorne machen….
    wenn ich mir viele andre games,die released werden/wurden ansehe:
    egal ob NBA2k11(allein zuschauer),Crysis 2&Uncharted 3(physik und grafik),FF 13,virtua tennis 4(grafik und detailverleibtheit),LA Noire(die gesichtskonturenWAAAAHNSINN!!) und noch viele andere…die sind einfach um längen vorraus in bezug auf verschiedene teilbereiche wie etwa grafik,umfang,licht-und physikberechnungen….
    es ist komisch,fussball is die grösste sportart der welt,aber weder PES,noch FIFA(noch ein anderer publisher) habens es wirklich geschafft spielbarkeit,top-grafik und die seele des sports in einem game zu vereinen..
    es gibt million ballergames und RPGs etc..aber bei fussball hinkt der game-markt hinterher….

    (0)
  3. gordy 18. Mai 2011 um 04:42

    mal ehrlich:ein fussballgame,da besteht 90% des bildschirms aus grünem rasen PLUS 22 männlein…klar gehört da einiges noch dazu
    aber bei crysis2 oä hast du ne riesenstadt in topgrafik,wo man mit nem hubschrauber in ein hochhaus fliegen lann und die kollisionsberechnung und schadensmodell etc wird in echtzeit berechnet und sieht einfch hammer aus!!(odr schaut euch mal die neuen gesichtsmodellierungen bei LA Noire an…!)
    und konami hats noch nie gschafft gescheidte fans ,die eh nur am bildrand mal zu sehne sind, zu animieren oder normal 2kämpfe…
    wenn einer von euch informatiker/programmierer is oder sich auskjennt,dann klärt mich bitte auf..ich verstehs net so ganz 😉

    (0)
  4. Vamp 18. Mai 2011 um 12:03

    bei shootern sind ja auch nicht gleichzeitig ca 60000 leute die mann ?animieren? ( is das richtig geschrieben?) muss!

    (0)
  5. torfabrik 18. Mai 2011 um 17:49

    Es liegt MnM nach auch sehr viel an der alten Engine,die muß komplett neu sonst wird das nichts.

    (0)
  6. PES-FAN 18. Mai 2011 um 18:52

    @torfabrik….

    Bin auch der Meinung…

    Pes 2011 hat sich zum Teil grauenhaft angefühlt… Wie als ob dich ne Wand andauernd drückt und die spieler plötzlich orientierlungslos sind!!! Und irgendwie kann ich am Video erkennen, dass dies bei Pes 2012 genau der gleiche Mißt an Gameplay sein wird…

    Da hilft auch keine Verbesserung!

    Gameplay muss ein verbessertes Pes6 sein…
    Ballphysik: Einfach wie Pes 5,6
    Netzphysik wie: Football Kingdom!
    Manuelle Steuerung: wie Fia 11
    Online Modus:wie pes6 ( damit wäre ich zufrieden)

    Seabass sollte sich mal die Frage stellen, was hat den Leuten so viel Spass an Pes gemacht…

    Es war dieses geile Gameplay + die überragende Ballphysik…

    Jedes Spiel wirkte anders… Man hatte das Gefühl, der Ball wäre komplett eigenständig.. Jedes Tor sah anders aus, dieses ungalubliche gefühl, man konnte stunden lang durchzocken… Wo ist dieses Gefühl hin? Meiner Meinung nach komplett verschwunden… Pes ist ein Acrade Game geworden!

    Damals gingen Spiele gegen Noobs 12:0 aus, heutzutage geht man komplett die falsche richtung, man glaubt der computer(KI) müsste immer mehr entscheiden aber genau dadurch werden einen die persönlichen Fähigkeiten genommen und das spiel wirkt immer mehr Acrade!! Die Balance muss hier stimmen…

    Es ist „nicht“ nur das Gameplay, denn bei Fifa fühlt sich das Gameplay geil an aber die Zweikämpfe sind sowas von gescriptet und dieses schlechte Ballphysik (zumindest besser als 9 und 10/ mittlerweile ne Not4+) lassen dieses Game monton wirken.

    Außerdem hat man das Gefühl, bei Fifa entscheidet der Computer mehr als der Spieler… und dies kann net sein! Bei Pes 5,6 wusste man genau, als pro gegen ein Noob kann man sogar 2 stellig gewinnen! Es waren für mich halt ultimative Skill Spiele mit unfassbar geilen toren, dies Wünsch ich mir wieder! Old School Pes , so wir es liebten!

    (0)
  7. dEx 19. Mai 2011 um 00:18

    klingt ja schonmal nicht schlecht.
    bin gespannt wie die computer-laufwege und das dribbling am gegenspieler funktionieren

    (0)
  8. chaos 25. Mai 2011 um 14:34

    @torfabrik:
    Kannst du den Begriff „Engine“ hier vielleicht mal näher erläutern, so wie du das meinst?
    Denn es gibt eine Animationsengine, eine Spielerengine, eine Ballengine, eine Grafikengine, eine Soundengine, etc.

    Und ich finde PES 2011 eigentlich ziemlich gut. Das Ballverhalten ist manchmal etwas sehr eigenartig, das stimmt schon. Und man kann auch viel verbessern. Aber seitdem ich PES 2011 gespielt habe, macht mir PES 5 einfach keinen Spaß mehr, weil mir die Freiheit fehlt.

    Konami wird im Rahmen der E3 sicher ein paar Überraschungen auspacken…

    (0)
    • Dejan Vu 25. Mai 2011 um 16:02

      ich finde pes 2011 leidet unter einer schlechten „physik-engine“. sei es die berechnung zwischen zwei spielern, die physischen druck (gegeneinander) ausüben oder die flugbahn des balles. letzteres verstehe ich nicht, wie so etwas passieren konnte, denn damit hatte konami noch nie probleme.

      (0)
    • dimitor 25. Mai 2011 um 17:02

      wann ist e3 ? also datum

      (0)
      • chaos 25. Mai 2011 um 18:19

        Die E3 findet dieses Jahr vom 7. Juni bis 9. Juni statt (erstes Suchergebnis ‚E3 2011‘ bei google 😉 ).

        @@DejanVu:
        Da stimme ich dir zu, eigtl. gab es nie Probleme damit. Aber das wird dieses Jahr wohl kein Problem mehr sein. Jon Murphy hatte ja schon früh in diesem Jahr geschrienen, dass das behoben ist.
        Noch 13 Tage bis zur E3 und jeder Menge PES News…

        (0)
        • SG Eintracht 25. Mai 2011 um 19:18

          Konami wird bereits vorab (am 2. Juni) eine Pressekonferenz abhalten. 😉
          KONAMI kündigt seine erste “Pre-E3 Show 2011″ an

          (0)
          • chaos 25. Mai 2011 um 20:16

            Weiß ich ja 🙂 aber ich weiß nicht, ob sie da schon PES News veröffentlichen, oder erst zur eigtl. E3.

            (0)
          • Dejan Vu 25. Mai 2011 um 20:39

            ich bin echt gespannt. ich hoffe auch, dass sie die grundfarben im spiel korrigieren. pes 2011 ist das erste pes wo ich die farbeinstellungen am fernseher und im spiel justieren musste.

            (0)
    • torfabrik 26. Mai 2011 um 14:55

      Also für mich spielt sich Pes nicht wie 05 oder 06, und mit der Engine meine ich eben die Physikengine die wohl noch von der Ps2 Version ist,außerdem ist die Ballphysik längst schon nicht mehr das was sie mal war,und auch die Grafik wurde bei diesem Teil heruntergeschraubt,also Deyan Vu hat da schon Recht.

      (0)
      • Dejan Vu 27. Mai 2011 um 11:55

        ich glaube, dass die engine im allgemeinen an ihre grenzen gestoßen ist. grafisch ist der aktuelle teil, in der tat runtergeschraubt worden. dieser blur-effekt in den wiederholungen dient bestimmt auch nur um etwas zu kaschieren.

        (0)
  9. gordy 26. Mai 2011 um 14:17

    wenn die farbjustierung das einzige sein sollte,was stört,dann könnten wir uns glücklich schätzen….
    mit der ballphysik hoff ich,dass das wirklich stimmt.
    zudem muss es bei 2kämpfen richtig rumsen,net diese schlimm-geskripteten umfaller…mal sehen wie das bei FIFA aussehn wird,mit der neuen kollisionsberechnung..
    und endlich mal leben in die bude!!!(FANS die menschen aussehn,fahne,schals,farbige fanblöcke,klatschchoreos,bengalos,konfetti…..)
    wie gesagt,noch VIEL luft anch oben im vergleich zu andren games.

    (0)
  10. torfabrik 27. Mai 2011 um 16:31

    Also ich für mein Teil spiele Pes2011 nicht mehr so viel wie erst,aber auf den neuen Teil freue ich mich schon,und hoffe natürlich das es dann auch so umgesetzt wird wie Seabass es erklärt hat.

    (0)