Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

prorevo exklusiv #2: Alle Kapitel der Trainings-Challenge aus PES 2012

Marvin Ronsdorf 8. September 2011 PES 2012, prorevo exklusiv, prorevoTopnews 57 Kommentare
trainings-challenge

Im zweiten Teil unserer Serie “prorevo exklusiv” zeigen wir euch alle Kapitel der Trainings-Challenge, die in Pro Evolution Soccer 2012 die Rückkehr ins Spiel geschafft hat. Der Modus gibt euch die Chance, eure individuellen Fähigkeiten in kleinen Herausforderungen und Trainingsspielen zu steigern.

(Entwicklungsstand: Review-Code)

Wer wissen möchte, was man alles üben kann, für den ist das folgende Video genau das Richtige:



Bitte unterstütze prorevo mit einem Klick auf den Werbebanner. Vielen Dank!
Dafür musst du ggf. deinen Adblocker auf prorevo.de ausschalten.

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 24 Jahre alt und begleite die Entwicklung von Pro Evolution Soccer seit 2006 als Chefredakteur von prorevo - früher auch unter dem Nickname 'mrbasket'. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich. - Mich persönlich findet ihr auch auf Twitter!

57 Kommentare

  1. Chris1412Cruz 8. September 2011 um 00:11

    boah wiie geil, ich kanns kaum noch erwarten *__*

    (0)
    • Pettinho23 8. September 2011 um 16:24

      ..dann wird ordentlich gezockt! ((x

      (0)
      • Chris1412Cruz 8. September 2011 um 16:25

        aba halllo *__* komsmte dann auch wieder rüber bissl zu 3 zocken? xD

        (0)
        • Pettinho23 8. September 2011 um 16:27

          sicha genau wie bei Pes10 und Pes11
          *___*
          PES !!! <3

          (0)
  2. Gast 8. September 2011 um 00:24

    Hört doch mal auf alles gut zu reden!!
    Bis jetzt ist nur die Demo draussen, ist die ist einfach schlecht!(FAKT)

    Torhüter seit Jahren scheisse!
    Sachen die als Verbesserung reingebracht werden,machens Spiel nur schlechter.

    Wie wärs mal wenn die Meisterliga mit mehreren Leuten spielbar wäre?

    (0)
    • freddie 8. September 2011 um 00:34

      wie wärs wenn du mal zum arzt gehst?

      (0)
    • KAi 8. September 2011 um 00:44

      Welche Fakten bestätigen denn, das die Demo schlecht ist?

      Wie wärs wenn du mal ordentliche Beiträge von dir gibst und sagst was scheise ist, falls du das Forum hier ab und an verfolgst, wurde von Jon Murphy schon bestätigt, das die TWS komplett überarbeitet werden.

      (0)
    • CherryCoke 8. September 2011 um 00:50

      Finde die Demo auch sehr schlecht. Hoffe da ändert sich noch was dran bis zum final code, sonst ist für mich FIFA seit Jahren mal wieder die erste Wahl.

      MMn fehlt in der Demo einfach die Kontrolle über die Spieler, der eigene Torwart macht extreme Fehler und das Abwehrspiel finde ich zum kotzen.

      Bei 4 Zweikämpfen sieht es bei mir so aus: 2x Foul, 1x bekomme ich den Ball und 1x läuft mein Spieler einfach dran vorbei.

      Das finde ich einfach nicht toll zu spielen.

      (0)
      • demigod 8. September 2011 um 03:00

        Das liegt dann wohl daran, dass du das Spiel noch nicht oft genug gespielt hast und das Verteidigen in dem Spiel noch nicht gelernt hast, weil du es genauso probierst, wie bei den alten PES spielen auch. So funktioniert das aber nicht mehr, ich habe auch meine Zeit dafür gebraucht, aber nur weil es bei dir nicht klappt, heißt es ja nicht, dass es nicht möglich ist.
        Probier mal über nur R2 und den linken Stick den Raum zu decken, wenn du 1v1 gegen n Angreifer spielst und dann eben erst im richtigen Moment X zu drücken und nicht die ganze Zeit X+R2 oder die ganze Zeit X. Das wird gegen die AI echt nicht klappen. Die Demo ist gut, da ist sich die Mehrheit einig und wenn bei der zweiten Demo noch Teile verbessert wurden, dann steht nem echt guten PES Jahr nichts entgegen.

        (0)
        • CherryCoke 8. September 2011 um 10:20

          Aber das kann man doch nicht realitisch nennen. Wo bitte laufen alle verteidigende Spieler im Krebsgang vor dem Gegenspieler her???

          (0)
          • FC Kackbratz 8. September 2011 um 11:26

            Im echten Fussball? Es ist ja nicht immer der Krebsgang… Ich finde es erheblich realistischer mal den Raum zu decken und Zeit zu gewinnen, als immer nur wild in die Spieler reinzurennen.

            (0)
          • CherryCoke 8. September 2011 um 11:38

            @FC Kackbratz: Aber bei PES 12 kann man ja nur so verteidigen, wenn mans anders versucht foult man oder der Spieler läuft einfach am Ball vorbei.

            Und genau das finde ich unrealistisch. Man kann nicht mal mehr einfach den Fuß reinhalten und den Ball wegspitzeln.

            (0)
          • pesham 8. September 2011 um 11:44

            ja, aber warum zur hölle muss man R2+X drücken? wenns doch mit x+ de stick nach hinten so gut war?

            (0)
          • CherryCoke 8. September 2011 um 11:51

            Genau das ist meine Meinung. Wieso muss man alles krampfhaft (zum Schlechteren) verändern, wenn man eh Punkte hat die deutlich verbesserungswürdig sind und jedes Jahr nur halbherzig angegangen werden.

            Bei den Themen meine ich unter anderem die Schiedsrichter-KI (zB. wenn Vorteil gegeben wird gibt er im nachhinein keine Karte, was aber Gang und Gebe im modernen Fußball ist), die Torwart-KI (die beim eigenen Torwart mMn immernoch Kreisliga-Fehler macht), die Stadionathmosphäre (Fangesänge, etc).

            Vor allem beim letzten Punkt ist FIFA mMn immernoch Welten vorraus und dies ist ein Punkt der für mich auch den Spaß eines Fußballspiels ausmacht. Ich muss mich wirklich mitten im Stadion fühlen und nicht so als wäre man aufm Bolzplatz im Dorf.

            (0)
          • demigod 8. September 2011 um 14:15

            Du bringst hier die ganze Zeit das Argument, dass Leute dich nicht kritisieren sollen, weil sie deine Meinung nicht teilen. Das kann ich nachvollziehen, was ich aber überhaupt nicht nachvollziehen kann, ist, wie du gleichzeitig deine Meinung als die wichtigste Meinung präsentierst. Ich kann mich da nur wiederholen, der Mehrheit gefällt das neue Abwehrsystem und erneut kann ich dir nur sagen dich damit ein bisschen auseinanderzusetzen. Man muss sehr wohl im echten Fußball den Raum abdecken, es ist sogar um ein Vielfaches realistischer so zu verteidigen, wie es jetzt in PES 2012 der Fall ist, als noch in den alten Spielen. Ich spiele auch Fußball, ich denke mir mal du auch, ich bin Abwehrchef bei uns und so zu verteidigen ist bei uns Gang und Gebe. Ich sag es mal so, was bringt es dir alles schlecht zu reden, was der Merheit gefällt. Du sagst, dass dir FIFA besser gefällt, dann greif im Laden eben zu FIFA. Man kann es ja nicht jedem gerecht machen. Ich spiele mit Freunden auch häufig FIFA 11 und es macht für das ganz normale Zocken mit Freunden Spaß, aber mir fehlt einfach die taktische und spielerische Tiefe. Sag mir mal, was unrealistischer ist: Dass bei PES ein neues, realitätsgetreueres Abwehrverhalten dabei ist oder das bei FIFA jedes zweite oder dritte Tor so aussieht, dass vor dem Tor quergelegt wird und der zweite durchgelaufene Stürmer den Ball reinschiebt. Dennoch gehe ich nicht auf FIFA Seiten und kritisiere da das Spiel in Grund und Boden, weil ich es trotzdem als gutes Spiel respektiere und das ist PES auch. Hab du deine Meinung, aber stell sie bitte nicht als die universelle da. Achja und man kann eben nicht nur so verteidigen. Es kommt eben auf die Situation an. In meinen Spielen bisher gab es alle möglichen Varianten, mit denen ich dem Gegner den Ball abgenommen habe.

            (0)
          • pesham 8. September 2011 um 14:36

            es geht doch nur darum:

            in pes11 konnte man mit
            x halten + richtungspfeil in richtung eigenes tor
            den abstand zum Angreifer halten.
            und wenn man richtung angreifer drückt + x greift man an

            in pes12 muss man jetz komischerweise
            R2 + x halten um abstand zu halten
            und dann
            R2 loslassen und
            x weiterhin drücken um anzugreifen

            das ist meiner meinung nach nicht besser sondern verkompliziert und unlogisch.
            Falls ich mich irre verbessert mich

            (0)
        • CherryCoke 8. September 2011 um 15:03

          Ok, demigod, ich werde mich nochmal näher mit dem Abwehrsystem befassen und noch ein paar Spiele in der Demo 1 machen. Ansonsten warte ich halt auf Demo 2 und hoffe das ich dort besser zurecht komme.

          Mir kam es halt so vor, dass man überhaupt nicht mehr anders an den Ball kommt als mit diesem Raum kontrollieren, etc. Das macht ja in der Abwehr durchaus Sinn und ist dort realistisch, allerdings nicht im Mittelfeld oder wenn der Stürmer dem Abwehrspieler den Ball wegspitzeln will.

          Aber wie du sagtest: Meine Meinung ist nicht universell oder die einzig Wahre. Und ich hoffe wirklich das mit PES 12 noch besser gefallen wird, da ich einfach die Community hinter PES deutlich mehr mag als die hinter FIFA, obwohl die PES-Community auch mal besser war.

          (0)
          • demigod 8. September 2011 um 18:48

            Das freut mich, dass du nochmal probierst dich damit vertrauter zu machen. Also ich habe auch wirklich meine Zeit gebraucht und irgendwann hab ich für mich herausgefunden, dass es über einfach nur r2 und dann halt im richtigen moment dazu noch X für mich am besten funktioniert. Seitdem klappt es auch. Hab jetzt 3 Spiele in Folge auf Topspieler die Null gehalten, dabei auch mit Porto gegen Manchester beispielsweise.
            Das was mich noch stört, wovon ich aber auch gehört habe, dass es angeblich in der zweiten Demo und in der Testversion, die manche Presse Leute anspielen durften, besser sei, ist vor allem das Laufverhalten meiner Stürmer. Die andere Spieler bewegen sich finde ich gut, aber ich habe viel zu wenige 1 gegen 1 Situationen, da die Stürmer nicht gut versuchen hinter die Abwehr in die Räume zu stoßen. Da so etwas aber bisher bei allen PES Spielen wirklich gut integriegt war, bin ich zuversichtlich, dass das bei der Vollversion dann auch wieder besser dabei ist, vor allem, wenn ich bedenke, wie klug sich die Mitspieler ansonsten bewegen. Abgesehen davon finde ich noch die Torhüter ABSOLUT verbesserungswürdig, so wie das alle anderen auch gesagt haben, aber auch dazu wurde ja bereits vor Erscheinen der Demo gesagt, dass diese bis zum Release jeden Tag verbessert werden, genauso wie die Schüsse. Laut der letzten Testberichte hat sich da wohl auch bei beiden Sachen einiges getan. Ich bin auf jeden Fall gespannt. Es ist aber schon wahr, dass es defensiv dieses Jahr wesentlich herausfordernder ist, aber wie gesagt, ich habe das Gefühl, dass ich jetzt zumindest für mich weiß, wie ich verteidigen muss, um an den Ball zu kommen. Hin und wieder kann ich Spieler dann auch nicht stoppen, aber das ist wirklich in einem dermaßen realistischen Rahmen von der Menge solcher Situationen, da es bei den letzten PES Spielen irgendwann dann auch einfach zu leicht war finde ich. Und man darf auch nicht vergessen, dass man in der Demo gegen Topmannschaften spielt, die sowieso gute bis sehr gute Offensiven haben, was es noch schwieriger macht. Robinho konnte ich am Anfang gar nicht in den Griff kriegen, aber zuletzt hat das schon eher funktioniert. Ich hoffe, dass du da auch Erfolg mit hast. Außerdem würde ich dir raten das Spiel mal mit der Geschwindigkeitseinstellung -1 auszuprobieren, was es meiner Meinung nach noch mehr wie eine Simulation erscheinen lässt.

            (0)
          • CherryCoke 8. September 2011 um 19:19

            Jo, bei dem mit dem Stürmern und den Torwärten kann ich dir nur zustimmen.

            Wie es bei mir mit den Abwehrfortschritten steht haste ja bestimmt in meinem anderen Kommi schon gelesen. Es klappt jetzt recht gut.

            Und wie gesagt stört mich das mit der Passunterstützung etwas und, dass der Passempfänger immer stehenbleibt bis der Pass ankommt. Da hätte ich mir mehr Freiheit gewünscht, vor allem wenn man alle Spielhilfen ausschaltet (ja, ich weiß es gibt Super-Control).

            Naja, ich bin einigermaßen zuversichtlich das sich bei den ganzen Punkten noch was zum besseren ändert.

            (0)
        • hehe 8. September 2011 um 22:44

          da hast du 200% recht

          (0)
  3. Klif 8. September 2011 um 00:49

    Gast hat vollkommen recht!
    Demo 1 war echt grottig!
    Hab jetzt jahrelang die Fan Brille getragen, aber irgendwann kann man sich das nicht mehr bieten lasse !
    Jahr für Jahr wird von verbesserten TW’s gesprochen, aber irgendwie schaffen die es nie ins Spiel!
    ML mit mehreren liegt jawohl vollkommen auf der Hand das, dass genial wäre!
    Und mit den verbesserungen naja darüber brauch man gar nicht erst reden!
    Jahr für Jahr werden gute Aspekte aus dem Vorgänger verworfen um schlechte Neuerungen einzubringen!

    (0)
    • CherryCoke 8. September 2011 um 00:52

      WORD!

      Kann man nur hoffen, dass Demo2 mit final code besser wird.

      (0)
      • freddie 8. September 2011 um 00:53

        leute wie du merken den unterschied eh nicht

        (0)
        • CherryCoke 8. September 2011 um 01:00

          Öh danke für die Beleidigung.

          Und ich würde den unterschied sehr wohl merken.
          Für mich spielt sich PES12 (Demo1) deutlich träger und unkontrollierter als die PES-Teile der letzten Jahre.

          Das ist meine Meinung und so empfinde ich das.
          Aber sehr schön das du alle Beleidigst die nicht deiner Meinung sind.
          Arbeiteste bei Konami oder biste Fanboy?

          (0)
          • Büli 8. September 2011 um 02:55

            @Cherrycoke Genau das gegenteil ist der Fall!!! Die Steuerung ist direkter , auch wenn ich die Demo jetzt auch nicht so toll finde, frage ich mich ob manche Leute überhaupt noch was merken…unglaublich.

            (0)
          • CherryCoke 8. September 2011 um 10:21

            @Büli: Und wer sagt dir, dass deine empfindung richtig ist und meine nicht? Lächerlich!

            (0)
          • demigod 8. September 2011 um 14:19

            Sorry, aber bei diesem Punkt kann ich deine Meinung dann doch nicht mehr respektieren. Es gibt wirklich keinerlei Zweifel daran, dass PES 2012 vieeeel direkter als der Vorgänger ist. Die Spieler führen die Befehle direkt ohne Verzögerung aus, das Spiel läuft viel flüssiger und kommt bereits in der Demo fertiger rüber als das Gesamtpaket von PES 2011. Und wer mir jetzt sagt, dass meine Meinung hier die richtige Meinung ist: In diesem Fall mit Sicherheit 99,9% der Leute, die PES 2012 gespielt haben. Ich verstehe es, wenn du Kritik für das Spiel hast, aber bitte nicht in einem Punkt, wo es so offensichtlich nichts oder nur wenig dran auszusetzen gibt. Ich denke mal, worauf du hinauswillst, ist wieder das Abwehrverhalten deiner Spieler, die am Ball “vorbeilaufen”, wie du sagst oder eben nicht auf die Tricks des Gegners reagieren. Das passiert in echt auch. Wenn man einfach auf den Gegner zurennt, legt der den Ball einmal an dir vorbei und man kann sich eben nicht in einer Millisekunde drehen und in die andere Richtung sprinten. Man muss eben auch mal mit ein bisschen Köpfchen verteidigen.

            (0)
    • FC Kackbratz 8. September 2011 um 01:03

      Echt erstaunlich wie unterschiedlich die Meinungen sein können. Für mich ist diese Demo bereits eine Offenbarung in Sachen Realismus und Kontrolle. Das ist ein Unterschied um Welten im Vergleich zu allen Next-Gen Teilen davor. Immer dieses Miesmachen von wirklichen Fortschritten. Dieses Gejammere treibt die Serie doch seit Jahren in die Stagnation. Hätten die Experten hier beim 2010er Teil gejammert wäre das nachvollziehbar…aber diese Demo macht richtig Spass. Ich hab erstmals seit Jahren den Eindruck, dass die KI durch Spielstärke den Sieg herausspielt und ich nicht einfach nur Beschissen werde…
      Dieses Pes wird das beste Pes aller Zeiten. Davon bin Ich überzeugt!

      (0)
      • CherryCoke 8. September 2011 um 01:10

        Naja, das was ich zb wiedergebe ist einfach das wie ich es empfinde.

        Das ist mein Spielgefühl aus ca 10 Spielen in der Demo.

        Hatte aber auch keinen direkten Vergleich mit PES 2011 gemacht,
        vllt mache ich das ja noch die Tage.

        Für mich fühlt sich das Abwehrspiel einfach unkontrollierbar und unfair an. Ich habe mich nicht über die KI (der Spieler) o.ä. geäußert, da ich die eig. gut gelungen finde. Die TW-KI finde ich allerdings wieder fürn A., allerdings nicht im Allgemeinen sondern viel mehr der eigene Torwart. Hat in meinen bisherigen ca 10 Spielen so einige extreme Patzer gemacht (einfach stehengeblieben, etc). Der gegnerische Torwart war dagegen nachvollziehbar (nur kleine, realistische Fehler).

        (0)
      • CherryCoke 8. September 2011 um 01:11

        Ach und ohne Kritik ändert sich überhaupt nichts.

        ^^wollte ich nurnoch kurz anmerken.

        (0)
  4. bomber 8. September 2011 um 01:20

    Also Jungs das timmt echt, PES Demo ist echt mies.
    Wenn das Spiel so wird kommt sin den Müll.
    Habe mit PES 6 angefangen und ganz ehrlich, jeden anderen teil den ich als erstes gespielt hätte, und ich hätte PES niemals gespielt!
    So ein kack und so eine Verarsche, erst die lizenzen, dann der online modus, der geht ja wohl überhaupt nicht, das ist doch das schönste online gg kumpels zu zocken, da fällt einem nur “Steinzeit” ein, was die so anbieten da im online modus.
    Fangesänge oder TWs und Schussverhalten… da sag ich jetzt wohl nix mehr drüber!!!!!!!!!!
    Sonst muss ich PES vor die Tür treten, und das geschwafle der jungen 14 Jährigen hier, geht einem echt auf den wecker zu so später stunde, will Konami nur noch diese usergruppe ansprechen die alles mit sich machen lässt???????

    (0)
    • Büli 8. September 2011 um 02:58

      Man versteht nur Bahnhof…lass mal die 14 Jährigen in Ruhe, das was du da schreibst bekommt ein 6 Jähriger besser hin..

      (0)
    • demigod 8. September 2011 um 03:08

      Für die Lizenzen kann Konami nichts, außerdem ist das gar kein Problem, wenn man eine halbwegs gute Internet Verbindung hat und sich einfach in der ersten Woche nach dem Erscheinungstermin einen Patch holt. Der Online Modus ist echt nicht schlecht, ich verstehe da dein Problem nicht so ganz? Komm ich einfach auf die Internetverbindung zurück, vielleicht ist deine ja einfach nicht gut genug, damit das flüssig läuft.
      Die Torhüter werden bis zur Erscheinung noch sehr stark überarbeitet und in jedem Review stand bisher, dass sie schon wesentlich besser sind. Das hier war quasi das Beta Spiel, was wir gespielt haben, dann kommt noch eine Demo und dann die Vollversion.
      Und dein Argument mit den jungen Vierzehnjährigen ist ja wohl der schlechteste Scherz überhaupt. Wer eine so klare Verbesserung zum Vorgänger offensichtlich komplett übersieht, der sollte mal selbst überlegen, ob er nicht ein schlechteres Urteilsvermögen als einer deiner Vierzehnjährigen hat.
      Das Schussverhalten wurde nebenbei laut Reviews auch verbessert.
      Die PES Demo wird von der großen Mehrheit gemocht, es wird immer Kritiker geben, aber dann bring doch bitte sinnvolle Kritik an. Konami arbeitet ja nicht umsonst so eng mit der Community zusammen.

      (0)
      • bomber 8. September 2011 um 09:15

        Der Online Modus ist nicht schlecht???

        OH MEIN GOTT – ich glaube du hast 4 Spiele online gemacht in PES 2011!
        Vergleiche den mal mi anderen Spielen der NEUZEIT!

        Das was Konami da abliefert ist ne Frechheit und mehr nicht!

        ONLINE MODUS IST MIT DAS WICHTIGSTE BEI SO EINEM SPIEL, extra ne Registrierung dafür und dann so einen Mist abzuliefgern, das geht überhaupt nicht!

        (0)
      • CherryCoke 8. September 2011 um 10:25

        Der Onlinemodus von PES is bei weitem nicht gut.
        Ich habe vDSL 25k und habe Probleme mit dem Onlinemodus bei PES 2011 gehabt. Und dann noch die blöde Registrierung die total unnötig ist.

        (0)
        • bomber 8. September 2011 um 19:55

          Gibts nun einen Server in Europa oder sogar Deutschland oder nicht???

          (0)
          • Gast 9. September 2011 um 10:05

            Boah ….. Was für ein Spinner hat sich meinen Namen (Gast) geschnappt ? :-e

            Was is das fürn Vogel : Demo ist geil ; Torhüter einigermaßen gut , Verbesserungen sind auch Verbesserungen ; nur in dem Punkt mit der ML hat ihmsen recht!

            (0)
  5. Hans 8. September 2011 um 07:28

    Hallo, also ich finde die Demo in Sachen KI sehr gelungen und das mit der Abwehr kann ich nicht nachvollziehen. Alle sagen PES 6 war der beste Teil. Ich spiele zur Zeit mal wieder PES 6 und finde das es sich sehr ähnlich anfühlt mit der Abwehr. Was mich jedoch sehr stört ist die träge Steuerung. Das Passen und Schießen ist ok und wird sofort ausgeführt, aber das Laufen ist sehr träge. Fühlt sich schon leicht wie FIFA an. Das ist sehr unschön!!! Hoffe das ändert sich noch in der Vollversion des Spiels. Wäre sonst Schade, aber ok, da sich sonst alles echt gut anfühlt.

    (0)
  6. Paddy 8. September 2011 um 08:22

    Ich muss sagen, ich finde die Demo hammer!
    Bei den Challenges hätte ich gerne die von ISS gehabt… mit Spielsituationen von man in der 80 min. anfängt und ein Spiel noch drehen muss etc…

    das einzige was mich noch stört ist ein wenig das passsystem… egal auf welcher stufe, die pässe kommen nicht immer zu dem mitspieler von ich sie gerne hätte, auch die dosierung ist nicht optimal…
    da da bin ich noch optimistisch!

    Aber wer mehr als ab und zu mal ein kurzes Spielchen machen will, der ist mit Pes definitiv besser bedient als mit Fifa… das war schon immer so!
    ICh finde Fifa ist viel einsteigerfreundlich und man lässt sich auch schnell von ganzen drumherrum blenden…

    aber alleine der Flair ist bei Pes einzigartig, wenn ich bei Fifa sehe das es noch nichteinmal eine Tagesform gibt…

    Ich habe Fifa 11 und Pes 11 für die Ps3… am Anfang habe ich Fifa gespielt, aber noch 2 Monaten gings nicht mehr weiter… alles schon gesehen etc. man konnte ich auch nicht mehr verbessern, limit war erreicht…

    von da an Pes gekauft und geszockt… und selbest kanpp ein jahr später sieht man noch neue Sachen und probiert neue Strategien aus…
    dieses Jahr werde ich mir Fifa erstmal nicht kaufen, aber mal sehen die Demo schau ich mir auf alle fälle mal an!

    Hoffe Konami arbeitet am Online-Modus!

    (0)
  7. chaos 8. September 2011 um 08:44

    Und jetzt bitte wieder back to topic, hier geht’s um den Challengemodus und das Video dazu ;-)

    (0)
  8. chris 8. September 2011 um 09:55

    Interessant,jedes Jahr die selben Pros und Contras inclusive Fanbrillenträger usw…zur PES Reihe.

    Letzendlich lässt sich nur eins sagen, vor allem wenn man der Serie immer Treu war irgendwann ist halt auch mal Schluss mit lustig und den ewigen Versprechungen dieses Jahr wird alles besser………

    Sollte kommende 2 Demo die Erwartungen nicht erfüllen,was ich nicht hoffe,bekommt FIFA12 seine Chance,zum letzten mal FIFA 1998 gezockt.

    Fazit jeder Stern sinkt halt auch mal,und ein neuer oder alter steigt wieder auf!

    Fazit………….die Entscheidung fällt mit dem besseren Gameplay und somit auf dem Platz!!!!!!

    (0)
    • CherryCoke 8. September 2011 um 10:29

      Ich war jetzt seit FIFA 04 auch PES-Zocker, da bei FIFA einfach nichts passiert ist und das Game jahrelang gleich aussah.

      Aber PES 2012 gefällt mir bisher überhaupt nicht.
      Ich habe noch Hoffnung, dass die 2. Demo besser wird, aber falls nicht wirds wohl FIFA 12.

      Zocke aktuell auch FIFA 11, da mir PES 2011 mit der Zeit zu langweilig wurde.

      (0)
  9. sunny-star 8. September 2011 um 11:23

    @ CherryCoke

    hab mir jetzt mal deine beiträge durchgelesen…. ich muss sagen, du redest soviel sche…..

    du sagst, keine kontrolle…. hallo ? bei der demo die nicht mal final code ist… hat man 100% kontrolle….. die spieler bewegen sich viel flüssiger… nennst du das kontrolle bei pes 2011, nach einer ecke köpfen die den ball raus, du nimmst den ball am 16 m raum mit der brust an, der ball fliegt hoch und schon sind die verteidiger da…. anstatt der das alles in einer bewegung macht, brustannahme und schuss und nicht brustannamhe warten, spieler steht einfach und schiesst dann, die ball an und mitnahme ist mal top, kein stehen bleiben mehr( man wird angespielt spieler dreht sich und fängt dann an zu laufen) bei pes 2012 gibt es das nicht mehr, und das verteidigen…. mach mal das training in der demo, da gibts kein x gedrückt halten mehr, im richtigen moment x drücken…. das nennt man timing, pro evo ist für KÖNNER , fifa für KINDER ( ich habe nicht gegen fifa, ist kein schlechtes spiel)

    (0)
    • freddie 8. September 2011 um 11:32

      kann dir da nur zustimmen. ich weiß nicht aus welchen loch diese leute gekrochen kommen. das hat nichts mit eigener meinung zu tun, die aussagen sind schlichtweg falsch. ich hoffe solche leute holen sich echt nicht pes 2012 weil sie es einfach nicht verdient und verstanden haben.

      (0)
    • CherryCoke 8. September 2011 um 11:47

      @sunny-star & freddie:

      Schon mal was von Geschmack gehört? Mir gefällt einfach nicht wie sich die 1. Demo spielt. Kann klar auch an mir liegen, aber deshalb muss ich mich beleidigen lassen.

      Und wieso muss ich mir von dir, freddie, sagen lassen was ich verdient hätte und was nicht?? Nur weils deine Meinung ist isses wohl richtig oder wie?

      Wenn mir es Spaß macht PES 12 zu spielen werde ich es mir kaufen, wenn nicht nicht. Wenn mir FIFA 12 mehr Spaß macht werde ich mir das holen. Fertig.

      Und ja ich habe das Training in der Demo gemacht, finde das Abwehrverhalten aber sehr schlecht und gewöhnungsbedürftig.

      Und wenn du alle meine Kommentare hier gelesen hast, sunny-star, wirst du auch sicherlich merken, dass ich keinen direkten Vergleich mit PES 11 gemacht habe, da es mir mit der Zeit (nach fast nem Jahr) zu langweilig wurde und ich es deshalb von der Platte geschmissen habe.

      Und so Aussagen wie “pro evo ist für KÖNNER , fifa für KINDER” sind für Kinder. Ich akzeptiere beide Spiele und schaue mir beide an und entscheide dann welches ich besser finde und das war die letzten 6 Jahre PES.

      (0)
      • chris 8. September 2011 um 13:50

        Kann dem nur zustimmen !

        (0)
      • demigod 8. September 2011 um 14:26

        Natürlich hat das was mit Geschmack zu tun. Aber wenn du als einer von wenigen unzufrieden bist, ist es schon ziemlich provozierend, wenn du jeden einzelnen Beitrag zu PES 2012 hier kommentierst, den Kritikern mit ganzem Herzen zustimmst und allen, die PES 2012 loben, das Urteilsvermögen absprichst. Offensichtlich haben diese Leute auch ein Recht auf ihre Meinungen und zur Meinungsfreiheit gehört eben nicht nur, dass man seine Meinung präsentieren darf, sondern auch, dass andere diese kritisieren dürfen. Der Ton, der hierfür teilweise gewählt wird, ist vielleicht etwas unglücklich, aber im Großen und Ganzen halte ich es ehrlich gesagt auch für ziemlich dreist diese PES Fanseite wirklich mit Kritik oder besser gesagt einfach nur mit Schlechtreden des Spiels vollzuspammen und dann jedem zu sagen, dass du ein Recht auf deine Meinung hast. Ich habe nichts dagegen, wenn es Kritiker gibt, die wird es immer geben und das ist auch völlig verständlich. Aber es reicht dann auch, wenn man einmal liest, was du zu sagen hast.

        (0)
        • CherryCoke 8. September 2011 um 15:10

          Naja, ich bin seit 2005 PES-Spieler und war einfach etwas enttäuscht von der Demo 1. Klar haben die anderen Leute hier ihre eigenen Meinungen und ich sehe auch nicht wo ich jemanden wegen seiner Meinung angegriffen habe. Das einzige was ich machen kann ist, meine Meinung unter eine andere zu posten.

          Und das dies eine PES-Fanseite bzw ein PES-Fanblog ist, ist mir bewusst, da ich ja selbst PES-Fan bin. Und dies wird auch so bleiben wenn ich mit PES 2012 nicht warmwerden sollte. Ich habe ja nie bewhauptet PES 2012 wäre ein sch**ß Spiel oder Ähnliches, sondern einfach das mir das Abwehrverhalten, die Torwart-KI, etc nicht wirklich gefallen mag.

          (0)
  10. Baris 8. September 2011 um 11:28

    Finds voll geil bei der Freistoßchallenge, dass sich die Kamera nicht ändert, ist eigentlich wie damals mit den bunten Zielscheiben :D

    (wobei die Zielscheiben natürlich um einiges besser waren, als das hier, aber immerhin besser als garnix :) )

    (0)
    • CherryCoke 8. September 2011 um 11:52

      Finde ich auch. Finde es sehr schön, dass die Challenges wieder mit dabei sind. Ein Pluspunkt den PES 12 hat.

      (0)
  11. Akzlo 8. September 2011 um 17:41

    Was mich bei der Demo sher enttäuscht hat war die Ballphysik. Da kann man nur hoffen, dass die besser wird, ich mein, hallo? Das ist ein Aushängeschild von PES, und jetzt siehts aus als würde der Ball 100 Kilo wiegen und die Spieler kriegen das Ding nicht mehr riichtig vom Boden… Die Geschwindigkeit der Bälle ist schlichtweg viel zu lahm, wenn man mal sieht, wie schnell selbst schlecht getroffene Schüsse in echt sind kann man da nur den Kopf schütteln…

    An die neue Art zu Verteidigen muss man sich evt. tatsächlich nur gewöhnen, was aber WESENTLICH schlimmer ist, ist die Passunterstützung… Bei den Stufen 2,3 und 4 wird die Stärkenanzeige nämlich offensichtlich völlig nutzlos, wenn der Spieler 2 m weit entfernt steht und man den Balken voll auflädt kommt trotzdem der perfekte, langsame Pass, doch sehr merkwürdig…

    Ich setze alle meine Hoffnungen in die zweite Demo, dann hat man auch direkt den Vergleich zu FIFA, die sollten ja gleichzeitig erscheinen. :P

    (0)
    • CherryCoke 8. September 2011 um 18:09

      Das mit der Passunterstützung habe ich leider auch bemerkt. Auch zb dass bei ner höheren Stufe als 1 die Pässe (vor allem in den Lauf) ne ganz andere Richtung haben, als ich sie wollte und in die ich gedrückt habe.

      Ich hoffe in dem Bereich tut sich was. An das mit der Abwehr hab ich mich jetzt nach 20-30 Spielen einigermaßen gewohnt, habe aber trotzdem ab und zu echt hektische und unkontrollierbare Szenen.

      Hoffe das da einiges an Unterschied zwischen Demo 1 und Demo 2 sein wird.

      (0)
      • demigod 8. September 2011 um 18:35

        Bei der Sache mit der Passunterstützung stimme ich zu. Ich nehme auch immer eins und mit den flachen Steilpässen bin ich noch nicht zufrieden. Mal sehen, ob sich das verbessert.

        (0)