Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES-League: Turnierbericht & Finalvideo aus Koblenz

In der PES-League geht es weiter und der Südmilch-Clan scheint so langsam richtig in Fahrt zu kommen. Das Resultat ist der zweite Turniersieg in Folge. Diesmal gibt es für euch auch direkt das Finalvideo.

Turnierbericht von René (PES-League):

Burak Uzun holt den zweiten Südmilch-Sieg in einer Woche

Die Wachablösung?

Das dreizehnte Städteturnier der PES League 10/11 ist Geschichte. Außergewöhnliche Begleitumstände hoch oben im 10. Stock des Koblenzer Mercure Hotels mit atemberaubenden Rheinblick und sommerlichen Temperaturen erfreuten die knapp 60 Teilnehmer, den einen mehr, den anderen etwas weniger.

Das Feld gespickt mit absoluten Topspielern sorgte bereits in der Gruppenphase für spannende Duelle, jedoch gab sich keiner der Favoriten die Blöße, schon früh im Turnier die Segel streichen zu müssen und bereits früh zeichnete sich ab, dass der PES Südmilch Crew Georgios Kalpakidis Triumph in München nicht nur ihm, sondern der ganzen Gruppe richtig Rückenwind gegeben hat. So spielten mit Burak Uzun, Stefanos Karatilidis und Said al Din Tanribuyurdu alle starke Vorrunden und da es der NRW-Verbund ihnen gleich tat, dramatisierte sich die K.O.-Phase auf einen Showdown NRW gegen den Süden hin – und so kam es dann auch. Dominator Mike Linden kegelte erst Said aus dem Turnier, gewann das Halbfinale gegen Jan Berendt und sah sich im Finale Burak gegenüber, der seinerseits Georgios und Daniel Steinbock aus dem Rennen warf.

Und wo diese Spielzeit bis dato immer NRW die Nase vorne hatte und wohl niemand auch nur einen Cent auf Südmilch setzte, strafte der junge Burak aus Spaichingen alle Zweifler Lügen und hielt seine früh erzielte 1:0-Führung über die gesamte Spielzeit. Dass „der Süden“ damit den zweiten Sieg binnen Wochenfrist einfuhr, darf sicher als Trendwende bezeichnet werden. Was haben die Jungs alles an Häme einstecken müssen in der Anfangsphase der Saison. Jetzt haben sie sich eindrucksvoll zurückgemeldet und werden auch über das Ranking dafür sorgen, dass sie auch dieses Jahr eine größere Fraktion zur PES 2011 DM schicken. Gleich von einer Wachablösung oder einer Verschiebung der Machtverhältnisse zu reden, ist aber wohl zu früh. Denn auch einem Ausnahmekönner wie Mike Linden muss man mal ein schlechtes Spiel zugestehen und um ihn zu schlagen, muss bei den Milchbubis auch alles zusammenpassen. Denn neben den großen Tönen nach Turnierende waren auch Sätze wie “Ich habe bis jetzt echt gut gespielt heute, aber Mike Linden, dass ist echt eine andere Liga“ zu vernehmen – Inan Ags (PES Südmilch) Statement zur 0:4-Klatsche im Achtelfinale.

Wer wissen will, wie es hier weitergeht, der muss nicht lange warten. Südmilch bleibt siegeshungrig, NRW sinnt auf Rache. Nächste Woche in Düsseldorf.

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 25 Jahre alt und begleite die Entwicklung von Pro Evolution Soccer seit 2006 als Chefredakteur von prorevo - früher auch unter dem Nickname 'mrbasket'. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich. - Mich persönlich findet ihr auch auf Twitter!

3 Kommentare

  1. Craiq 8. April 2011 um 14:17

    Oha 1 Min. bääääms, so verliert man nicht gerne.
    87 Min. schön zu sehen das die auch mal Fehler machen. 🙂

    (0)
  2. Rekordmeister-Fan 10. April 2011 um 15:35

    Toll dass ein Finale mal nicht Real vs Real oder Real vs Barca ist

    (0)
  3. Idhg 12. April 2011 um 13:47

    War schon oft real- ac dieses jahr 😉
    Es gab dieses jahr noch kein real-barca finale 😉

    (0)