Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES „Free-to-Play“ in Entwicklung

Wie die Kollegen von NowGamer berichten, hat sich der Executive Producer von PES2012, Shinji Enomoto, während einer VIP Veranstaltung auf der E3 über einen zukünftigen Ableger der Pro Evolution Soccer Serie geäußert. Demnach soll demnächst eine free-to-play Version angekündigt werden.

Wie das Ganze dann aber letztendlich aussieht lässt sich derzeit noch nicht sagen. Free-to-play sagt letztendlich nur, dass das Spiel kostenfrei spielbar ist. Dabei wird es sich vermutlich um ein Browsergame handeln.

Even in Japan, the free to play market is growing, so we do understand the need for a free to play Pro Evo game. We have been investigating it, and we’ll be making an announcement on this soon. – Shinji Enomoto

Es steht aber ganz außer Frage, dass eine „Free-to-Play“-Version von PES in keinster Weise ein Kontrahent zur aufwendigen Produktion für die aktuellen Systeme (PC, XBox360, PS3, ect.) darstellt. Es ähnelt wohl eher EA’s Projekt „FIFA Online“ das unabhängig von der Entwicklung der eigentlichen FIFA-Reihe im Internet angeboten und größtenteils über Werbung finanziert wird.

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin seit der Gründung des prorevo Blogs hier unterwegs, früher noch unter meinem damaligen Nickname 'SG Eintracht'. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich.

3 Kommentare

  1. GIGA_Gurke 8. Juni 2011 um 23:42

    o.O

    KANN das überhaupt gut gehn/sein? …..außerdem könnte man das Geld auch in das normale pes stecken^^

    (0)
  2. Jonas 8. Juni 2011 um 23:45

    wird auf keinen fall gekauft…eh gespielt 😀

    (0)
  3. Raptor 8. Juni 2011 um 23:50

    Free to play, pay to win!

    (0)