Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES 2012 meets SocialMedia: myPES-Vollversion online

Vor einiger Zeit hatten wir für euch schon vom Start der Beta-Phase zu myPES berichtet. myPES verbindet euer Pro Evolution Soccer 2012 auf Wunsch mit Facebook und so könnt ihr eure Leistung mit euren Freunden teilen. Ab sofort steht diese App im vollen Umfang zur Verfügung.

Die Facebook-App „myPES“ findet ihr unter www.facebook.com/myPES . Kompartibel ist das ganze mit PES 2012 für PS3, Xbox 360 oder PC.

Ihr präsentiert damit eure Match-Ergebnisse und teilt diese mit euren Freunden – sei es nach online- oder offline-Matches gegen einen menschliche Kontrahenten.

Mit myPES erstellt ihr darüber hinaus eigene Ligen und Gruppen. Und wer entsprechende Leistungen erbringt, schaltet in myPES eine Vielzahl spezieller Badges frei.  Abgerundet wird myPES von vielen aufschlussreichen und detaillierten Statistiken und Grafiken, die euer Gameplay auswerten.

Dieser Artikel erklärt euch im Detail, wie ihr myPES mit PES 2012 verbindet und nutzt.

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 25 Jahre alt und begleite die Entwicklung von Pro Evolution Soccer seit 2006 als Chefredakteur von prorevo - früher auch unter dem Nickname 'mrbasket'. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich. - Mich persönlich findet ihr auch auf Twitter!

9 Kommentare

  1. FC Kackbratz 16. Oktober 2011 um 01:08

    Peinlicherweise ist die „Vollversion“ von MyPesähnlich Buggy wie die Beta. Die Statistiken zeigen mit nur die 3 Spiele, die ich heute auf MLO gemacht habe. Die ca. 100 Spiele im Matchmodus werden zwar in der Matchliste (teilweise falsch) angezeigt, aber nicht in den Piecharts und Statistiken, obwohl ich einige der Spiele auch heute gemacht habe.
    Wieso bekomme ich in der MLO einen 600.000eur MyPes-Bonus? Wettbewerbsverzerrung en masse.

    (0)
    • pesham 17. Oktober 2011 um 09:58

      ich habe die vermutung, dass nur die spiele die man gegen MyPes user macht in die statistik hineinfließt. echt arm, aber wirklich.

      ausserdem sind die statistiken eh nicht berauschend.

      ich würde gern wissen:
      – wie viel ballbesitz ich im schnitt habe
      – wo oft ich pro spiel aufs/ins tor bzwvorbei schieße.
      – passgenauigkeit (in pes10 konnte man nachm spiel einsehen wie viel pässe man gespielt hat und wie viele davon angekommen sind)
      – mit welcher manschaft spiele ich am heufigsten(vll ne kleine tabelle mit den top 10)
      – mit welchem spieler schieße ich die meisten tore(ebenfalls top 10 oder top 20.

      die foulstatistik oder in welcher halbzeit du wie viele tore schießt sind zwar ganz süß aber für mich ist das zu wenig.

      (0)
      • pesham 17. Oktober 2011 um 10:56

        zwar werden alle spielergebnisse gegen „nicht mypes nutzer“ auf meiner wall aufgelistet. aber diese wirken sich nicht auf meine statistik aus.
        Also kann man die MyPes app in die tonne kloppen, da so gut wie keiner Mypes benutzt
        (weltweit und plattformübergreifend sind es jetzt knapp 38 000)

        ich habe 13 spiele online gespielt, davon waren 2 mypes user.
        tut mir echt leid, aber das ganze verzerrt doch seine eigenen leistungen.

        (0)
        • LuesVenerea 17. Oktober 2011 um 11:58

          Fazit: nette Idee, sehr schlecht umgesetzt. Wie kann man nur so blind herumirren und solch eine „app“ auf den Markt bringen?

          (0)
        • pesham 17. Oktober 2011 um 13:04

          und ich depp hab mich auf das ding gefreut. Ich dachte, dass es mir etwas mehr über meine spielweiße verrät. aber das was da gelistet wird ist einfach nur peinlich. da schau ich auf meine onlinestatistik und bin schlauer. ehrlich, wenn interresiert bitte wie viel fouls er insgesamt gemacht hat. ich hab noch nie nen profifussballer gesehen der nach dem spiel gesagt hat“ ja gut, wir steigen dieses jahr ab, aber wir haben in der ganzen saison die wenigsten fouls begangen“

          Diese app ist einfach nur schlecht und unnötig.
          diese statistiken hätte man ebensogut direkt in seine onlinestatistik integrieren können.

          ich weiß nicht wie es bei Fifa ist, glaube aber mal in einem älteren Ableger gesehen zu haben, dass dort das ganze professioneller umgesetzt wurde. glaube da gab es ein diagramm wo man sehen konnte in welcher minute man wie oft gertoffen hat, das ist doch mal was.

          MyPes ist ein versuch von konami ihr fussballspiel interessanter zu machen. Wie gesagt nur ein versuch.
          Ehrlich jetzt, da mach ich mir lieber ne excell tabelle und füll die nach jedem spiel selbst aus.

          (0)
          • LuesVenerea 17. Oktober 2011 um 13:40

            meine Rede, zu Beginn gab es ja Bilder oder Screens in denen zig Tabellen angeführt wurden, sieht toll aus, muss geil werden, meine ersten Gedanken hierzu. Tja Pusteblume, du bekommst mehr Geld in der MLO (die ich aber aufgrund der ganzen Jungspunde (Runnerabuser, Leaver, usw.) sowieso scheue wie der Teufel das Weihwasser). Wenn du PS3-User bist, würde ich dir mal die ein oder andere Runde anbieten. 😉

            (0)
          • pesham 17. Oktober 2011 um 13:46

            ja bin ich. „chrizzlkrazzl“ kannst mich adden. bin ab halb 7 online.

            (0)
  2. Dogan 25. Oktober 2011 um 14:35

    Ist bei mir genauso ..
    ich hab schon über 20 spiele gemacht , und bei mypes steht immernoch nichts davon.. anscheinend hat keiner mypes..
    Wir müssen Werbung machen in der Lobby , damit die sich da auch anmelden..

    mit mypes würde das mehr bock machen..

    (0)
    • pesham 25. Oktober 2011 um 16:41

      also vor 2 wochen waren es 39 000. mittlerweile sinds 45 000.

      (0)