Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES 2012: Das nächste Video der Gameplay-Serie ist online

KONAMI hat uns eine weitere Ausgabe aus der Serie an Gameplay-Videos zukommen lassen. Im zehnten Teil geht es diesmal um das Thema Verteidigung. Im Video seht ihr Details zum sogenannten „Hold-up Play“. Gemeint ist, dass ihr mit dem Rücken zum Tor den Angreifer im Blick habt. Bei dieser Art der Verteidigung lauft ihr rückwärts mit eurem Spieler, was euch die Möglichkeit gibt, jederzeit einen Schritt nach vorne zu machen und den Angreifer zu tackeln. Die Steuerung wurde hierbei für PES 2012 vereinfacht und das Video zeigt, wie ihr dem Angreifer bei gutem Timing den Ball abnehmen könnt.

Das Video könnt ihr auch in 720p HD-Auflösung auf unserem YouTube-Kanal anschauen.

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 25 Jahre alt und begleite die Entwicklung von Pro Evolution Soccer seit 2006 als Chefredakteur von prorevo - früher auch unter dem Nickname 'mrbasket'. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich. - Mich persönlich findet ihr auch auf Twitter!

50 Kommentare

  1. Baris 4. August 2011 um 19:14

    Finde ich persönlich garnicht gut. Viel zu einfach ^^

    (0)
    • iZo 4. August 2011 um 20:58

      woher weiß du das denn?? arbeites du bei konami oder was?

      (0)
    • FC Kackbratz 5. August 2011 um 10:09

      Also das ist eine tolle Neuerung, wie ich finde. Immer diese Noobs die nur starke Offensivaktionen wollen aber die Defensive am liebsten als Dummies übers Feld laufen sehen. Ich finde es wird Zeit, dass man Messi- oder C. Ronaldo-Dribblings endlich realistischer bekämpfen kann. Mit drauflaufen und reinfahren funktioniert das nämlich auf keinen Fall. Ich bin froh um jede Stärkung der Defensive und hoffe, dass auch die KI in der Lage ist das sinnvoll einzusetzen.

      (0)
  2. hans 4. August 2011 um 19:48

    Ich muss ehrlich sagen das ich da irgendwie keinen wirklichen unterschied erkenne^^

    meiner meinung nach eine aktion die im spiel selber eh selten vorkommt.

    gruss

    (0)
    • Master_Martin 4. August 2011 um 23:11

      Hi, Hans! 🙂

      Naja, dass ging auch all die anderen Jahre, ich persönlich Verteidige nur mit R2!

      Das einzige neue ist, dass der Spieler jetzt den Abstand halten kann, was seeeehr gut ist!!! Denn jetzt denkt mal nach, dass ist Klasse, weil ich dann ein Messi auf Abstand halten kann und er mich nicht immer einfach überrennt, dazu kommt noch durch das Abstand halten, dass der Doppelpass meinen Verteidiger nicht einfach überrupelt! Denn durch den Abstand zu Messi hat er 1-2 Meter Vorsprung zum drehen und los sprinten!!! 😉 Natürlich würd es nicht immer klappen und nicht gegen jeden, aber so kann man leichte Noob Tore, mit Sicherheit verhindern! 🙂

      MfG Martin

      (0)
  3. PinoWeezy 4. August 2011 um 20:53

    Ist doch eigentlich ganz cool aber wird bestimmt nicht oft im Spielgeschehen eingesetzt. Ein weiteres kleines Detail das PES12 interessanter macht finde ich.

    (0)
  4. hans 4. August 2011 um 20:56

    habe ich das eigentlich richtig verstanden,

    das der spieler durch R2+X den abstand hält

    und

    durch loslassen von R2 tackled?

    gruss

    (0)
    • vamp 4. August 2011 um 22:37

      sieht so aus

      (0)
  5. Humus 4. August 2011 um 22:13

    Ich spiele PES (ISS) nun schon seit super nintendo. Irgenwdie fallen die verbesserungen wie jedes jahr ziemlich klein aus. Es heißt doch jedes jahr das alles besser wird. Ich weiß nicht ob es wirklich reicht um fifa das wasser zu reichen. Da gibts so viel zu tun und irgendwie befürchte ich das alles nur stückwerk ist. Wenn ich da an die gruseligen animationen denke beim dribbling und einige ungelenke animationen. Warum wird das nicht behoben?

    (0)
    • winning eleven king 5. August 2011 um 01:02

      Sorry lieber habe ich schlechtere Animationen bei Pes als langweiliges Gameplay bei Fifa. 😉

      (0)
      • maestro 5. August 2011 um 01:09

        +1. Außerdem bedeutet schlechtere Animationen als FIFA nicht gleich, dass die Animationen in PES schlecht sind. Sie sind gut genug und manche davon sehen sogar richtig gut aus. Das Niveau schwankt eben etwas. Das macht aber nichts, solange sich das Spiel gut „anfühlt“. Das Feeling, wenn du auf dem Platz stehst, war, ist und wird immer das Entscheidende bei PES sein. Und PES 2012 wird nach langer Zeit wieder ein PES sein, das sich so richtig, richtig gut spielt. 100% davon überzeugt.
        ICH WILL DIE DEMO 🙂

        (0)
  6. maestro 4. August 2011 um 23:35

    Kann man den Spieler während des Hold up Plays mit dem linken Analogstick in jede Richtung steuern? Oder funktioniert das alles automatisch? Wenn ja, würde mir das nicht gefallen. Ich möchte ständig die volle Kontrolle über meine Spieler haben. Vielleicht verstehe ich hier auch etwas völlig falsch. HILFE bitte 🙂

    (0)
    • vamp 5. August 2011 um 00:03

      Klar hast du die volle kontrolle über den spieler!

      (0)
      • maestro 5. August 2011 um 00:59

        Danke, das ist wichtig.

        (0)
    • JoyKiller 5. August 2011 um 14:51

      Wenn das in etwas so ist wie in PES2011, dann kannst während des Hold-Ups deinen Spieler nicht frei steuern. Wäre ja irgendwie auch entgegen der Idee hinter dieser Funktion.

      Aber es zwingt dich niemand, diese Funktion zu nutzen. Früher (also pre 2011) hab ich (und viele andere sicher auch) immer schon mein eigenes Hold-Up-Play genutzt: R2 Halten und dabei selbst (frei) laufen.

      Diese Hold-Up-Play scheint mir das selbe, nur halt mit KI-Untersützung zu sein. Benutze ich in PES2011 gelegentlich, aber nicht immer. Die volle Freiheit hat man nur mit R2+LS, aber auch das Risiko, nicht schnell und genau genug zu reagieren.

      (0)
      • maestro 5. August 2011 um 18:36

        Ja ich hab gar nicht dran gedacht. Ich mache das immer manuell nur mit R2, dachte schon das wurde entfernt… Dann wär ich sauer geworden. Aber so ists in Ordnung.

        (0)
  7. Daek 4. August 2011 um 23:40

    Also das ist ja wieder mal ne geile neue Funktion. Sollte amateurhafte Doppelpassversuche die sehr unlogisch aussehen aufhalten und overpowered Raketen massiv bremsen.

    Bin auf weitere Videos gespannt

    (0)
  8. basti 5. August 2011 um 01:35

    mal an die leute, die sagen das „hold up“ unnötig sei…

    es ist zwingend notwendig diese funktion zu haben, es gehört mit zu den häufigsten spielsituationen im fußball

    guckt euch einfach ein paar videos an von ronaldo oder messi und achtet mal auf die verteidiger

    jeder läuft so

    außerdem kann man mit dieser funktion konter langsamer machen, so das die eigenen spieler zeit haben zurück zu laufen

    (0)
    • DerGunner14 5. August 2011 um 04:26

      Exakt so sehe ich das auch. Verwedne es im Spiel gegen Freunde besonders oft. Damit mache ich es ihnen schwerer schnelle Konter zu verursachen und zwinge sie fast schon wieder hintenrum ein aufbauspiel zu starten. Sonst geht eben der Ball an meinen Defensivmann..

      So gegen den CPU aber wird dies eher weniger notwendig sein.. da ist die KI bisher zu durchschaubar gewesen..

      (0)
  9. pesham 5. August 2011 um 08:59

    und warum wurde die funtkion jetz auf r2 gelegt, fand das mit der entgegengesetzen richtung besser, muss man sich wohl umgewöhnen

    (0)
  10. EL_Matador 5. August 2011 um 11:29

    GAB ES JA NOCH NIE ^^….. Hold up play gibt es seit pes 5, so ein schrott das als neu zu bezeichnen^^

    (0)
    • prophi 5. August 2011 um 12:11

      Die bewegen sich nun aber realistisher und du hast die Kontrolle laut Video.

      (0)
      • JoyKiller 5. August 2011 um 15:11

        Wer sagt denn im Video, dass ich NUN mehr Kontrolle hab als letzts Jahr? Jon Murphy jedenfalls nicht.

        Bei diesem Feature geht’s im wesentliche also um AI, deutsch: KI, Unterstützung.
        Wie bisher entscheidet der Spieler nur, wann er zum Tackle übergehen will.

        „AI will determine if the defender should carry on hold-up-play or tackle, according to the distance of the ball-holder. Releasing the R2-button will send the player in for the tackle.“

        (0)
    • proeve-fan 5. August 2011 um 13:00

      wenn ich mich nicht irre ham sie es nicht als neu bezeichnet, sondern das system wurde verbessert/verfeinert und vereinfacht 😉

      (0)
    • Liberte 5. August 2011 um 13:19

      Wo wurde das als neu bezeichnet? Wenn du aufgepasst hättest hat John gesagt es wäre letztes Jahr eingeführt worden und mit dem 12er Teil VERBESSERT.
      Dass es das früher schon gab mit A/X gedrückt halten Richtung eigenes Tor könnte ich mich vor 2011 nicht erinnern.

      Ich finde es super dass es auf vernünftiges Timing ankommt und wenn das gut umgesetzt ist wird das der absolute Schlüssel für eine solide Defensivarbeit.

      (0)
  11. JoyKiller 5. August 2011 um 14:58

    Mir ein Rätsel, warum sich so viele hier über eine *NEUE* Funktion freuen. Es wird sofar _im_ Video ein Beispiel aus PES2011 gezeigt…

    Ledigleich die Steuerung wurde geändert und möglicherweise auch die KIArbeit dahinter, das weiß ich nicht.

    Und nein, diese Funktion ist auch nicht uralt!

    Ja, man konnte natürlich seit PES 3 (meine ich), diese „Jockey“- bzw. „Hold-Up“-Haltung einnehmen und mit dem Rücken zum eigenen Tor den Angreifer stellen.
    Aber dieses heir geziegte Feature, welches dies mit KI-Unterstütung ermöglicht, gibt es sei PES2011. Nicht früher, nicht später.

    (0)
    • Daek 5. August 2011 um 20:33

      Okay, es ist keine neue Funktion, aber die alte Funktion wurde verbessert.

      Jetzt zufrieden mit der Wortwahl? :O

      (0)
  12. abdull 5. August 2011 um 18:24

    ich muss ehrlich sagen es sieht noch immer nicht gut aus, also das mit den tacklings ok schön und gut, aber mann sieht klar das die spieler meisten auf dem gleiten/schwäben, das hat mit realismus nichts zu tun

    (0)
    • abdull 5. August 2011 um 18:24

      meisten auf dem FELD * gleiten/schwäben

      (0)
  13. abdull 5. August 2011 um 18:25

    meistenS 😀 *

    (0)
  14. Dadid 5. August 2011 um 19:43

    schwäben lol ^^

    (0)
  15. maestro 5. August 2011 um 23:49

    Ich weiß, es passt nicht zum Thema, aber da hier so viele Leute sind, habe ich gehofft, es könnte mir jemand antworten. Es wäre eine große Hilfe für mich.

    Ich habe noch nie mit OptionFile gespielt. Ich kaufe mir PES 2012 für die PS3 und wollte folgendes fragen:

    1.) Ist es schwer, diese OF zu installieren? Wird das mit USb-Stick gemacht?
    2.) Beeinflusst das das Gameplay in negativer Art und Weise?
    3.) Beeinflusst das die Spielerentwicklung in der Meisterliga?
    4.) Gibt es bei OF nur Vor- oder auch Nachteile?

    Ich bedanke mich im Voraus.

    (0)
    • Souly 6. August 2011 um 00:14

      1) Schwer nicht es ist aber nervenzerreißend da du alles einzeln kopieren muss (daher lieber die PC version)
      2)Auf der PS3 habe ich keine unterschiede gesehen,bei der PC version treten ab und zu dumme animatione oder richtige aussetzer auf.
      3)Ja es beeinflusst die Spielerentwicklung da die Spieler alle andere werte besitzen(weil die leute denken ein gewisser Spieler müsste besser oder Schlechter sein)
      4) Gibt vor und nachteile

      Vor: Alles Lizensiert Nach: Funktioniert nicht im Online modus zumindest die transfers und Teams nicht, aber die Trikots und gesichter.

      (0)
      • maestro 6. August 2011 um 00:22

        Danke für die Antwort! Beeinflusst das die Spielerentwicklung im negativen Sinn? Wirds dann unrealistisch in der Meisterliga?

        (0)
        • DerGunner14 6. August 2011 um 00:34

          Also ich hab auch bereits Erfahrung mit 3-4 Option Files gehabt und kann dir nur sagen: Solange du die richtigen OF installierst sollte es nur Vorteile haben. Aber es gibt hier und da wirklich schlechte, bei denen die Werte und Trikots total durcheinander sind. Deswegen sieh dich immer nach OF um, wo in der Beschreibung die Details stehen. Die Werte der Spieler sollten da für dich nachvollziehbar sein. Z.B. hat man beim 11er beim Abstruso Patch (glaube ich) Wilshere von knapp 70 auf gut 80 aufgewertet. Da hat man jetzt seine aktuelle Leistung berücksichtigt und da geht der Wert auch in Ordnung..

          Hab vorhin bei Twitter gelesen, dass Informationen zum Football Life geleakt wurden.. hat da jemand genaueres dazu?

          (0)
          • maestro 6. August 2011 um 00:42

            Ok danke, ich kann zwar damit leben, dass PES viele Lizenzen nicht hat, aber ich will endlich mal in der Meisterliga mit der kompletten Premier League, deutschen Bundesliga usw. spielen. Mit dem echten Fc Arsenal den Titel holen usw. Das wertet die Atmosphäre unglaublich auf. Aber ich nehme mal an, dass die Insider eh wissen, welche OF gut sind und welche nicht oder?

            (0)
  16. dEx 6. August 2011 um 16:37
    • Souly 6. August 2011 um 17:56

      der test kommt mir irgendwie bekannt vor…bin mir 100% sicher das er kopiert wurde von ner anderen seite.

      (0)
      • proeve-fan 6. August 2011 um 18:44

        unten beim artikel stand
        Quelle : Computer Bild 😉

        (0)
        • dEx 6. August 2011 um 18:52

          ah ok 😀

          (0)
      • dEx 6. August 2011 um 18:44

        das wär natürlich frech, dieses dann nicht zu kennzeichnen… bei den ganzen plagiatsaffären im moment 😀

        (0)
  17. CRO-COP 6. August 2011 um 16:59

    GEIL ALLIANZ ARENA IST DABEI (IM VIDEO ZU SEHEN) UND KAGAWA AUF DEM JAPANISCHEN COVER 😉

    http://winningelevenblog.com/blog/japan-prepare-for-winning-eleven-2012/

    (0)
    • Souly 6. August 2011 um 17:57

      hab ich es doch gewusst 🙂

      (0)
      • vamp 6. August 2011 um 19:18

        genial!

        kagawa aufm cover ist cool! vllt kommt ja dortmund doch noch ins spiel 😉

        (0)
        • Dadid 6. August 2011 um 19:34

          Das ist doch Winning Eleven… Auf das Pes Cover kommt ganz sicher n anderer Spieler.. Wen interessiert in Spanien oder England schon Kagawa.. da müssen schon andere Namen wie Ronaldo, Iniesta, Rooney oder so herhalten..
          Außerdem ist es fast ausgeschlossen dass Dortmund lizensiert ist wegen der Ea Exklusivlizenz.
          Lass mich natürlich gern vom Gegenteil überzeugen, aber in dem Video waren auch nur Bayern und Leverkusen ich denke dabei bleibts auch. Wahrscheinlich werden sie Leverkusen noch als große Neuerung ankündigen aber das wissen wir ja jetzt leider schon lange. 😛

          (0)
          • vamp 6. August 2011 um 19:36

            haste wahrscheinlich recht 🙁

            was wollen wir denn mit vizekusen? 🙁

            (0)
          • CRO-COP 6. August 2011 um 20:31

            EA hat zwar die Exklusiv Lizenz für die Bundesliga aber Konami darf 3 Deutsche Teams in Spiel einfügen und das natürlich nur mit Absprache der Teams selbst. Logisch auch das sie Leverkusen ins Spiel haben wollen, weil sie so mehr qualifizierte Teams für die CL haben. Aber hoffe dass sie es schaffen den BVB ins Spiel zu bekommen.

            (0)
  18. philley 6. August 2011 um 21:56

    NEUES VIDEO!!!

    DIE ALLIANZ ARENA IST DRIN!!!

    http://www.youtube.com/watch?v=BSpZydvWIJY&feature=player_embedded

    Und die grafische Darstellung ist der Hammer! Hoffentlich wird diese auch in entfernten Kameraeinstellungen gehalten!!!

    (0)
    • Daek 6. August 2011 um 23:20

      haha wie geil :DD Sogar Neymar ist dabei^^

      (0)