Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

Presse-Wertungen: VGZ 86%, Gameswelt 88% u.a. *Update2*

Es geht los. Das Embargo ist ausgelaufen und heute wird es eine Fülle von Meinungen aus den Spieleredationen unserer Republik und aus Europa zu Pro Evolution Soccer 2011 geben. Der Tag startet mit einem Bericht von VideoGamesZone (kurz VGZ) und deren Wertung für das Spiel. – Schaut im Verlaufe des Tages öfters mal vorbei und achtet auf die Updates, dieses Postes.

Wertung: 86%

Wie seit dem ersten Teil der Serie üblich ist auch in PES 2011 die Ballphysik hervorragend. Kaum ein Tor ähnelt dem anderen.

Schon im Vorgänger PES 2010 hielten bildschöne neue Spielermodelle mit lebensechten Gesichtstexturen Einzug. Diese sind auch in PES 2011 zu bewundern.

Auch die Animationen der Kicker wirken nun größtenteils noch authentischer. In dieser Hinsicht muss sich PES 2011 nicht hinter der FIFA-Reihe verstecken.

Konami schraubte in den Standardeinstellungen das Spieltempo etwas herunter. Die Matches laufen nun in einer sehr realistischen Geschwindigkeit ab. Diese kann auf Wunsch aber erhöht oder noch weiter gedrosselt werden.

Den ganzen Test und die Wertung findet ihr im Artikel „PES 2011 im Test für PS3 und Xbox 360: Gutes Pass-System, aber kleine KI-Macken“ auf VideoGamesZone.de

Wertung: 16/20

Einen Artikel (französisch) mit einigen neuen Screens, die auch verschiedene Wetter-Szenarien zeigen, bieten auch die Kollegen von JVN.com.

Allmählich ist Pro Evolution Soccer auf Aufholjagd und findet das Potential, das es unterwegs verloren hatte. Der wohl beste Teil der Serie und ein Glück für alle Fans, die PES nie den Rücken gekehrt haben.

Hier geht’s zum Artikel mit Galerie.

Wertung: 88%

Und auch die Kollegen von Gameswelt haben ihr Special zu Pro Evolution Soccer 2011 begonnen. Sie haben einen ausführlichen und übersichtlichen Artikel geschrieben und bieten euch zusätzlich ein Video-Review.

PES war ja noch nie der leicht verdauliche Kick für zwischendurch. Dieses Jahr macht es Konami Einsteigern im Konsolenfußball aber noch mal etwas schwerer, PES zu lieben.

PES ist dieses Jahr mehr denn je eine beinharte Sportsimulation, deren ganze Klasse man sich erspielen muss. Das mag in einer Zeit, in der Spiele immer einfacher und einsteigerfreundlicher werden, nicht populär sein, ist aber erfrischend konsequent.

Das neue Passsystem beschert euch zusammen mit der exzellenten Ballphysik eine herausfordernde Fußballsimulation mit bislang ungeahnter Freiheit für kreative Spielzüge und sehenswerte Ballstafetten.

Bundesligafetischisten werden ohnehin nur mit FIFA 11 glücklich. Wer aber bereit ist, viel Geduld und Zeit in ein einziges Sportspiel zu investieren, wird bei PES 2011 mit einer waschechten Simulation belohnt, bei der Siege so viel süßer sind, weil sie erarbeitet und erspielt wurden.

Den ganzen Test und das Video findet ihr im Artikel „Test: PES 2011 von Jens Quentin“ auf Gameswelt.de

————————————————————————————————————————-

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 25 Jahre alt und begleite die Entwicklung von Pro Evolution Soccer seit 2006 als Chefredakteur von prorevo – früher auch unter dem Nickname ‚mrbasket‘. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich. – Mich persönlich findet ihr auch auf Twitter!

75 Kommentare

  1. sunny-star 20. September 2010 um 22:14

    @Weezyfb

    du laberst so einen müll…. die PES spielermodelle sehen seid jahren besser aus als in fifa, fifa hat doch voll viel von pes übernommen mann schicken und und und,also mal sachlich bleiben hier 😉

    JA ich hab es auf der ps3 gezockt, aber von realismus, hab ich nichts gesehn, :S

    (0)
  2. blackluffy 20. September 2010 um 22:24

    Die meinungen sind wie immer unterschiedlich aber ich muss sagen das Fifa vieleicht das bessere spiel noch ist aber wenn ich von online modus gehe hatt Fifa keine chance meiner meinung.

    Ich hatte fifa 10 und pes 10 und den fun den man in pes hatt gibt es in fifa nicht. Damit meine ich das mich bei pes der online modus mehr fesselt.
    Die online pokale chmapions league usw
    Fifa hingegen wird nach einer zeit zu langweilig und was mich bei fifa immer noch stört bei neuen auch das , das spiel zu eifnach ist wie fifa 10 wenn man die bugs kennt kann man Tore sehr leicht schießen also von 6 schüssen mache ich bei fifa immer min 4 rein und das nervt mich online da fast immer ergebnisse kommen wie 6-5 8-6 daran merkt man einfach das fifa einer seits einfach ist.

    Dieses jahr hole ich mir fifa nicht bleibe dieses jahr bei pes mir hatt die demo besser gefallen. Da ich bei Fifa 11 wieder gesehen habe das man wieder mit den selben mitteln tore schießen kann. wenn ich nur an freistöße denke habe bei der fifa demo schon 4 versenkt:-D

    (0)
  3. Hugo 21. September 2010 um 00:40

    PES 2011 ist meiner Meinung nach das beste PES. Ich bin schon seid PES 5 dabei und ich hasse FIFA!!! Das ist doch immer das gleiche, das kann man alleine an einer auswechslung im Spiel erkennen. Jedes mal wenn man ein wechsel durchführt zeigt die kamera immer das Stadion und dann ist der neue Spieler drin. Das ist schon seid FIFA 7 so. Da verändert sich nix es ist immer noch so einfach tore zu schießen und wenn ich nur an die Freistöße denke…. Das ist ja richtig Realistisch!? Die Grafik ist bei PES um Jahrtausende besser als bei FIFA. Wenn ich mir die Gesichter der Spieler bei FIFA angucke da krieg ich das Kotzen!!! So genug von FIFA kommen wir jetzt zu PES 2011. Ich find das neue Passsystem richtig gut!! Das entspricht genau meiner Spielart. Das ist mit das beste was sie an PES geändert haben. Das ist für mich Realistisch ein Spiel wo ich selberetscheiden kann wo hin ich passe…. Also ob in 1,2,3… oder 10 Jahren irgendwann sind alle PES zocker und das ist auch gut so!!

    (0)
  4. CherryCoke 21. September 2010 um 00:50

    @Weezyfb:

    „199 Kmh die Minute“

    ^^MADE MY DAY!

    1. Heißt des scho mal Km/h
    2. is im Km/h ja schon die Zeiteinheit…Kilometer pro stunde pro minute is iwie FAIL….

    Ansonsten ist der 2. Teil deines Kommentars auch großer Quatsch…Wo waren denn bitte die Spieler in PES dick? Und wo hatt bitte Konami viel von EA abgeguckt? Eher andersrum….

    (0)
  5. kai 21. September 2010 um 09:20

    was mich im neuen teil schon nervt ist:

    bei der wdh hat man einfach nicht mehr die bewegungsfreiheiten der kamera?
    wieso macht man sowas? ich will nur ein grund hören die völlige freiheit einfach einzuschränken:(

    – da wenn man die strategie auswählt nich tmehr direkt sehen kann wie schnell oder die einzelnen werte der spieler erkennen kann:D okay wenn man dreieck drück kommen die aber man muss jedesmal die spieler auswählen und errneut dreieck drücken:(
    Was meiner meinung nach deutlich längerdauert!

    – das um die strategie zu verändern man jetzt nicht mehr r2 und eine taste drücken muss sondern select.. völlige rmist.. mal eben im spiel die taktik verändern ist nicht weil man den linken daumen vom stick nehmen muss:(

    superkontroll taste ist jetzt auch nich tmehr nur r2 sonder r1 und r2? wieso machen sie das denn:(

    (0)
  6. Sonix 21. September 2010 um 09:55

    Hi..
    Habe auch mal eine kleine PES 2011 Review auf Basis der Demo geschrieben. Wenn ihr mögt, schaut ihr mal rein 😉 Zu finden hier: http://life-ends.com/at/wp/2010/09/the-beautiful-game-pes-2011-preview/

    (0)
  7. Robinho81 21. September 2010 um 11:59

    @sonix
    SEHR schöner und ausführlicher Bericht.Da ist alles drinn und mehr ist dem auch ,glaube ich, nicht hinzuzufügen.

    Das mit den Elfmetern ist ja echt mist! Dachte die würden das auch neu machen. War echt viel zu schwierig den platziert/kontrolliert ins Eck zu schiessen. Der Trick war während des Anlaufens kurz vorm Ball erst in die Ecke zu drücken. Nach 100 Schüssen hat man das dann auch irgendwann drauf, aber trotzdem müll.

    Nichstdestotrotz => geiler Bericht! Ich will das Game endlich zocken!!!

    cheers 😉

    (0)
  8. WerderFan 21. September 2010 um 14:22

    @Weezyfb:

    findest du das nicht irgendwie paradox, wenn du die leute hier als dumm bezeichnest und selbst, wie ich das an deiner ausdrucksweise erkenne, nicht der hellste bist!?
    wenn du fifa spielen willst, ises doch okay, aber wenn du sagst, dass fifa bei pes abgeschaut hat, ises falsch. durch pes wäre fifa niemals eingermaßen erträglich geworden wie jetzt.
    ich gebe zu,dass EA gut programmiert hat, aber für mich entstehen im spiel keine Überraschungsmomente.
    hab von pes 2 bis pes2009 gezockt und fifa von 2003 bis 10. hab fast alle teile von beiden herstellern gespielt, deswegen weiß ich wer von wem geklaut hat und welches spiel besser ist.

    (0)
  9. Daywalker11 22. September 2010 um 19:14

    OMG, was hier so manche schreiben ist ja grausam. Leute wie alt seid ihr bitte?

    1. FIFA hat so viel geklaut von PES, aber hallo!
    2. Bin seid 13 Jahren!!! PES Zocker und wenn hier Leute ankommen, die meinen das PES2009 oder 2010 geile Spiele waren, dann pack ich mir an den Kopf (da waren alle Teile bis PES6 besser, als jeder NextGen Titel
    3. PES ist seid Teil6 nicht mehr das, was es mal war
    4. FIFA ist auf der Konsole ein ganz anderes Spiel als auf dem PC!

    Fazit: Ich hab mich bis zu diesem Jahr mit PES6 warmgehalten. Nun brauch ich ein Game auf der PS3 und da wähle ich das kleinere Übel und das ist für mich FIFA! Traurig was aus PES/ISS geworden ist. Früher war das Game Referenz für alle Hardcore-Spieler. Heute ist das ganze eher nur noch was für Kiddies, die schon abspritzen wenn sie das Konami Logo sehen. In dem Sinne, viel Spass bei was auch immer….

    (0)
  10. MadMax 23. September 2010 um 00:39

    @ Daywalker11

    RICHTIG,
    ich zocke Pes 09 aber auf PS2 also man kann sagen ich zocke immer noch PES 6, denn auf der PS2 gibt es einfach keine unterschied was das spielerische angeht.

    (0)
  11. DIEGO090 23. September 2010 um 01:06

    @ Daywalker komm mal wider runter…
    Wenn du FiFA zockst ist dass dein problem hab ich auch bis 2010 aber ich lass mich von EA nicht mehr verarschen und dass machen sie seit 2jahren KONAMI hat wenigstens dieses jahr was getan also.

    Sei nicht so vorlaut geh dein arcade FIFA grotten kick zocken und ich denk mir mein teil. Denn PES6 war geil keine frage aber realismus? Fehlanzeige!

    (0)
  12. Kagawa 23. September 2010 um 03:30

    @Daywalker

    Also PES2011 ist nur was für Kiddies und Fifa11 ist das geringere Übel?
    Eine Frage hätte ich da: Warum?
    Ich würds genau umgekehrt sehen. Beide Spiele sind nicht optimal, aber das Pass-System bei PES ist GENIAL. Bei Fifa gibts nichts GENIALES mMn.
    Mehr Argumente aufzulisten ist mir grad zu anstrengend, aber du hast ja garkeine genannt, von daher…wayne =)

    Aber dir dann mal jetzt viel Spaß wenn du bei der Betrachtung des EA-Logos demnächst schon „abspritzt“.

    Ach und so langsam kann ich das Hinterhergeheule nach PES6 nicht mehr hören. Dann zockt halt PES6 wenns so genial ist, fertig. Oder dann denmächst Fifa. Und freu dich nach ein paar Tagen (Bist ja nen „Hardcore-Gamer“), dass du das Spiel „durch hast“, da sich alles nur noch wiederholt. Das fällt einem ja schon nach gut 10 3-Minuten-Demo-Spielen auf bei Fifa…

    (0)
  13. Daywalker11 23. September 2010 um 07:56

    Na super, Konami hat Jahrelang Rückschritte gemacht! Jetzt machen die wieder einen Schritt vorwärts und alles ist wieder gut. Ist wie in der Politik, man kann nur das kleinere Übel wählen.
    Aber die Japaner werden es nie lernen. Pes könnte so ein geiles Spiel sein.
    Aber immer wieder werden so dicke Macken reingeballert. Warum kann ich die erstellten Stadien nur im Freundschaftsspielen nutzen, warum kann ich EL nicht im eigenen Modus spielen, warum sehen die Animationen so abgehackt aus? Ich frag mich wer sich so hirnverbrannte Ideen einfallen läßt. Ich war frühere auch so wie ihr, hab nix an PES drankommen lassen. Aber irgendwann reicht es. Und ob FIFA Arcade ist oder nicht, dass lassen wir mal dahingestellt. Beide Spiele sind nicht der Brüller.

    (0)
  14. Tommy_Mexx 23. September 2010 um 17:00

    Hey Leute,
    zock PES/ISS seit der PS1… es stimmt wenn man sagt das PES seit der Umstellung auf´s 2008er Rückschritte gemacht hat. Trotzdem bin ich vom Game überzeugt! hab beim 2010ner ca. 1300 Spiele im Legenden -Meisterliga oder 1vs1 Modus gemacht und muss sagen dass ich es trotz Fehlern liebe! Fifa macht ab und an mal spaß aber auf Dauer wird es zu einseitig und vor allem ist es immer das GLEICHE… das ist genau der Punkt was PES einfach besser macht. Natürlich hat EA ihr Spiel die letzten Jahre verbessert aber jemand der den Fußball liebt mit allem was dazu gehört wird an Fifa nicht lange Spaß haben. PES lässt dem Spieler einfach mehr Möglichkeiten. Jede Situation ist anders!!! Vor allem das neue PES mit dem neuem Passsystem macht mir große Hoffnung und bringt uns wieder in die richtige Richtung.
    WER WILL IMMER DAS GLEICHE??? Diese Frage sollt sich jeder Fußballfan stellen. Denn wenn alles gleich wäre dann wäre der Fußball ja langweilig!
    Deswegen JA zu PES!!!
    An alle Fifa-Zocker viel Spaß ;)) und legt 50€ auf die Seite für langweilige Zeiten…

    (0)
  15. magnus 27. September 2010 um 17:54

    fals das noch jemand wissen will
    grad Fifatest bei Gamestar gesehn
    90% PC
    laut nem Userkommentar hat PES11 ebenfals 90%… schätze mal 80% Glaubwürdig

    (0)