Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES-Kolumne “Flankenwechsel” #4 – Der Juni wird spannend!

Hallo Sportsfreunde,

ganz zu Anfang der Kolumne muss ich mich in zwei Sachen korrigieren.

1)      Der DLC für PES2010 ist verschoben worden. Das Release-Datum wird aber schon bald, zusammen mit den Features, bekannt gegeben. Mehr darf ich an dieser Stelle noch nicht sagen.

2)      Das Presse-Embargo endet nicht, wie in Flankenwechsel#3 geschrieben am 3.Juni, sondern schon am 1.Juni. Am 3.Juni kommt die PSM3-Juni-Ausgabe und dort berichten die Jungs ausführlich über PES2011.

Eine weitere Sache, die ich ansprechen möchte ist, dass wir den Leak, es ging um ein inoffizielles, verschwommenes, wahrscheinlich mit einem Handy aufgenommenes Bild aus PES2011, vom Blog genommen haben. Regelmäßige Leser werden ihn natürlich gesehen haben und auch unsere Montage dazu. Nun hat uns KONAMI aber nett gebeten, diese beiden Dinge  herauszunehmen. Dem sind wir nachgekommen und man muss auch wirklich sagen, dass das verschwommene Bild dem Spiel nicht gerecht wird.

Schon im Juni wird es für euch alle neues Bildmaterial geben und eine Menge mehr. Da sollten wir uns nicht so lange mit einem Bild von schlechter Qualität aufhalten. Der Bedarf an Informationen und Material rund um PES2011 ist zwar aktuell riesig und es steigert auch unsere Vorfreude, aber ich kann euch sagen, dass im Juni sehr viel spannendere Dinge auf euch warten als dieses Bild.

Veränderung der Spielerpositionen vor und nach dem Einwurf

Einen netten Einblick in PES2011 hat uns Jon Murphy in den letzten Tagen gegeben. Er twittert mittlerweile sehr aktiv und antwortet, soweit er das zum aktuellen Zeitpunkt kann, auf Fragen. Besonders gefallen hat mir die Ankündigung das das Spiel in dem Sinne flüssiger werden soll, dass bei Umblendungen, verursacht durch Einwürfe oder Freistöße, die Spieler nicht mehr durch die Gegend „gebeamt“ (s.Grafik links) werden. Das ist ein weiteres Detail, das zeigt, dass PES2011 in Sachen Realismus auf einem guten Weg ist.

Ich hoffe ihr bleibt der Kolumne treu und wenn alles glatt geht, dann gibt es nächste Woche einen echten Kracher in meiner Kolumne #5. Aber dazu hoffentlich nächste Woche mehr. 😉

In dem Sinne wünsch ich euch schöne Pfingstfeiertage und einen erfolgreichen Champions-League-Abend morgen.

Bleibt sportlich Leute.

Foto: Walter Dannehl | aboutpixel.de

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 25 Jahre alt und begleite die Entwicklung von Pro Evolution Soccer seit 2006 als Chefredakteur von prorevo – früher auch unter dem Nickname ‚mrbasket‘. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich. – Mich persönlich findet ihr auch auf Twitter!

33 Kommentare

  1. Farid & Cem 24. Mai 2010 um 13:54

    Ach ja ich hätte da noch was…Ich weiß jetzt nicht mehr wo ich das gefunden habe, aber das hat mich auf jeden Fall beeindruckt:

    http://yfrog.com/emespzm1j

    (0)
    • mrbasket 24. Mai 2010 um 14:47

      Ist auch wieder ein Fake. KONAMI schreibt immer „UEFA Europa League“. In allen Ankündigungstexten war das bisher so.

      Außerdem ist der Font unten der WM2006-Font. Den wird KONAMI sicherlich nicht nutzen.

      Es ist übrigens wieder der gleiche Style wie bei den Mr.Heisenburg-Screens auf YouTube und da hat mir Jon Murphy schon bestätigt, dass es alles Fakes sind!

      (0)
  2. Michel 24. Mai 2010 um 20:39

    @Farid & Cem

    http://www.youtube.com/watch?v=vDBYgzReP34&feature=channel

    Die Grafik ist beeindruckend. Auch die Zuschauer sind detailliert, 3D, sie haben Animationen, sie leben! Das ist grandios. Im ersten Moment dachte ich das sei ein echtes Spiel und kein NBA 2010. So muß es bei PES auch sein. Die Zuschauer dürfen keine 2D Pappfiguren sein, (wie hinter den oft häßlichen Banden (Fotografen, etc) hinterm Tor und an der Seitenlinie (in manchen Stadien läuft der Linienrichter sogar HINTER der Werbebande!!) Die Präsentation der Stadien ist leider sehr schlecht, das wirkt nie wirklich 100% orginal. Meist sind die Tribünen auch weiter weg als in Wirklichkeit und dann diese leblosen 2D-Fans. Da kommt keine Atmosphäre auf. Hier dagegen verspührt man regelrecht das die Fans dabei sind, dass sie die Mannschaft anfeuern. Da kommt echte Atmosphäre auf. Mehr Stadien, detaillierter (am besten Stadioneditor) und mehr Atmoshpäre, Fans, Fangesänge. Die Fans sollten genauso Bestandteil des Spiels sein wie die Spieler selbst und nicht nur Pappfiguren oder Dekoration. Außerdem sind die Schiedsrichter eine Katastrophe. Für Gelbwürdige Fouls gibt es manchmal gar nichts. Oft wird ein Spieler irgendwo gefoult wo der Ball gar nicht war (man kommt oft zu spät) , man kriegt im Mittelfeld enorm viele rote Karten , wenn man mal „von hinten“ kommt. Sofort Rot, egal obs total harmlos war. Der Schiri zückt zuoft und zuschnell die Rote Karte.

    (0)
  3. mrbasket 24. Mai 2010 um 21:02

    Hey Michel,
    ich will deinen Post mal etwas auseinanderzwirbeln und kommentieren:

    „Die Grafik ist beeindruckend. Auch die Zuschauer sind detailliert, 3D, sie haben Animationen, sie leben! Das ist grandios. Im ersten Moment dachte ich das sei ein echtes Spiel und kein NBA 2010.“
    –> Stimme ich dir zu. Ist gut umgesetzt.

    „So muß es bei PES auch sein. Die Zuschauer dürfen keine 2D Pappfiguren sein, (wie hinter den oft häßlichen Banden (Fotografen, etc) hinterm Tor und an der Seitenlinie (in manchen Stadien läuft der Linienrichter sogar HINTER der Werbebande!!)“
    –> Also in PES2010 sind die Zuschauer keine 2D-Pappfiguren mehr. Das kommt auf deine Grafikeinstellungen an. Wenn du das Spiel auf höchster Grafik-Einstellung spielst, solltest du feststellen, dass es alles 3D-Zuschauer sind. Wenn du es nicht auf höchster Stufe spielst, kannst du dir ehrlich gesagt auch kein Urteil darüber bilden. Etwas, wie mit dem Schiedsrichter hinter der Bande habe ich noch nicht gesehen.

    „Die Präsentation der Stadien ist leider sehr schlecht, das wirkt nie wirklich 100% orginal. Meist sind die Tribünen auch weiter weg als in Wirklichkeit und dann diese leblosen 2D-Fans. Da kommt keine Atmosphäre auf.“
    –> Schlecht finde ich die Präsentation überhaupt nicht. Für ein Computer-Spiel finde ich sie immer noch gut. Noch nicht brilliant, weil manche Dinge noch nicht ganz passen. z.B. der von dir angesprochene Abstand von den Tribünen. Aber vergleich das mal mit FIFA. Kleiner Tipp: Signal-Iduna-Park. 😉

    „Hier dagegen verspührt man regelrecht das die Fans dabei sind, dass sie die Mannschaft anfeuern. Da kommt echte Atmosphäre auf.“
    –> dito

    „Mehr Stadien, detaillierter (am besten Stadioneditor)“
    –> immer mehr, mehr, mehr wird es nicht geben können und ein Stadioneditor ist technisch glaube ich nicht drin. Die Frage werde ich aber mal mit zu Konami nehmen und nachfragen.

    „und mehr Atmoshpäre, Fans, Fangesänge. Die Fans sollten genauso Bestandteil des Spiels sein wie die Spieler selbst und nicht nur Pappfiguren oder Dekoration.“
    –> die Atmosphäre ist wirklich verbesserungswürdig. Ich finde die Fangesänge teilweise echt monoton und auch am Kommentator muss mal was gemacht werden.

    „Außerdem sind die Schiedsrichter eine Katastrophe. Für Gelbwürdige Fouls gibt es manchmal gar nichts. Oft wird ein Spieler irgendwo gefoult wo der Ball gar nicht war (man kommt oft zu spät) , man kriegt im Mittelfeld enorm viele rote Karten , wenn man mal “von hinten” kommt. Sofort Rot, egal obs total harmlos war. Der Schiri zückt zuoft und zuschnell die Rote Karte.“
    –> Schiedsrichter sind sicherlich ein Punkt an dem gearbeitet werden muss. Als ganz so extrem sehe ich das nicht an, aber es muss schon was getan werden.

    😉

    (0)
  4. hsvmomo 24. Mai 2010 um 21:48

    als könnnen wir die bundesliga vergessen ……
    dummes fifa!

    (0)
  5. mrbasket 24. Mai 2010 um 21:53

    Mal sehen. Es sind immer wieder Gerüchte im Umlauf. Wir sollten aber aus dem letzten Jahr lernen, dass man sich über eine Lizenz erst dann freuen kann, wenn Konami sie bestätigt.
    Jon Murphy hat ja gesagt, dass sie aktuell in Verhandlungen sind. Mit wem aber nicht.

    (0)
  6. hsvmomo 24. Mai 2010 um 22:00

    hoffen wir mal das es was wird………….
    pes 2010 ist deutlich besser als fifa 10.
    es fehlt nur noch die krönung ( bundesliga)..

    (0)
  7. hsvmomo 24. Mai 2010 um 22:26
  8. mrbasket 24. Mai 2010 um 22:54

    @hsvmomo: Les dir mal die Beschreibung des Videos durch 😉
    „(A MENU IDEA FOR PES 2011. ( THIS IS *NOT* AN OFFICIAL MENU.)“

    Das ist ne Idee. Mit Photoshop zusammengebastelt und in nem Videoprogramm mit Übergängen versehen. Keine große Sache und eben nur eine Idee.

    (0)
  9. hsvmomo 24. Mai 2010 um 23:13

    ohh sorry übersehen….

    (0)
  10. Michel 24. Mai 2010 um 23:58

    . Etwas, wie mit dem Schiedsrichter hinter der Bande habe ich noch nicht gesehen.

    Bei der Anfield Road ist das so , dass der Linienrichter hinter der Werbebande und nicht an der Seitenlinie langläuft.

    (0)