Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES-Kolumne “Flankenwechsel” #10 – PES2011 Preview-Code

Hallo Sportsfreunde,
endlich finde ich wieder die Zeit, meine PES-Kolumne „Flankenwechsel“ fortzusetzen. Heute gibt es zwei Themen:

  1. die Deutsche Meisterschaft in Pro Evolution Soccer 2010 in Frankfurt
  2. der PES 2011 – PreviewCode

Der für die DM umgebaute Konferenz-Raum des Hotels

Wie ihr sicherlich alle bemerkt habt, waren wir am Wochenende in Frankfurt. Dort im 25hours-Hotel stieg die Deutsche PES-Meisterschaft. Ein sehr cooles Event, organisiert von der PES-League. Getroffen haben sich die besten PES-Spieler aus ganz Deutschland um den besten Spieler zu küren: Was mich persönlich sehr gefreut hat, weil ich mit ihm schon in London war, ist das Dennis Winkler sich gegen die harte Konkurrenz durchsetzen konnte. Zusammen mit Sven Wehmeier (sein Finalgegner) fährt er zur Weltmeisterschaft am 25. und 26. September nach Mallorca. Was mich natürlich extrem freut: Auch bei diesem Event darf ich die Jungs begleiten und so werde ich in gut 6 Wochen direkt von der PES-Weltmeisterschaft auf Mallorca berichten. Für dieses Highlight der PES-League-Saison haben sich u.a. die Größen des PES-Teams angekündigt.

PES 2011 zocken auf den Dächern von Frankfurt

Am Abend des ersten Turniertages hatten dann alle Spieler die Möglichkeit, den neuesten Code von PES 2011 anzuspielen. Auf der Dachterasse (s. Bild oben & links) wurde diese Möglichkeit auch bis gut 3 Uhr nachts genutzt und man hatte das Gefühl, dass es es ein wenig wie Weihnachten war, als die Jungs zum ersten Mal in PES 2011 am Ball waren.

Und damit kommen wir auch schon zu meinen Eindrücken des neuen Codes. Seitdem ich in London war ist dieser ein ganzes Stück weiterentwickelt worden und ich kann euch jetzt schon verraten, dass es auf der gamescom (in genau einer Woche ist der Pressetag) einen Code zu spielen gibt, an dem noch einmal gefeilt wurde.

Die interessanteste Frage ist natürlich: Was hat sich seit London getan und wie ist der aktuelle Stand der Dinge?!

Bus-Werbung in England

Im großen und ganzen kann ich sagen, dass sich nichts dramatisch verändert hat. Das ist in vielen Hinsichten gut und wichtig, in Sachen Torhüter aber schade. Die Keeper sind immer noch verrückte Zeitgenossen, die mehr Bälle abprallen lassen als sie fangen. Das ärgert einen vor allem bei eigentlich harmlosen Distanzschüssen, da durch unnötige Abpraller und dadurch entstehende 2. Chancen mehr Gefahr entsteht als nötig. Hier wartet noch die meiste Arbeit auf unsere Japaner. Die Schiedsrichter haben sich weiterentwickelt. Manchmal, wenn man im Mittelfeld brutal die Blutgrätsche auspackt, hat man zwar das Gefühl, dass sie die rote Karte nicht dabei haben, aber so kann man sie als sehr britisch auslegen und das ist immerhin besser als die Flut an roten Karten aus vergangenen Teilen der Serie.

Eine gute Kombi: EnergieDrinks und prorevo auf der DM

Damit wären wir aber auch am Ende der negativen Aspekte angelangt und ich weiß nicht, wann ich in den letzten Jahren bei zwei Kritikpunkten aufgehört habe. Ein gutes Zeichen und ein Indiz dafür, dass es mit PES definitiv Berg auf gehen wird.

Kommen wir zu den positiven Dingen und die, die sich noch einmal verbessert haben: Die Animationen sind stark verbessert. Nicht dramatisch, aber doch deutlich spürbar. Wie Jon Murphy uns in London schon angekündigt hatte, sind die Übergänge zwischen den Animationen deutlich verbessert. Dadurch wirkt alles etwas runder und harmonischer. Diese Harmonie wirkt sich auch auf das Passspiel aus. Da die Spieler sich geschmeidiger bewegen fällt es leichter sie mit echten 360° über den Platz zu dirigieren. Das Delay ist völlig verschwunden und so ist das Gameplay sehr flüssig. So gelingen fast alle Aktionen besser auf dem Platz.

Man kann es eigentlich in einem Satz zusammenfassen:

Die Spieler machen endlich wieder genau was man will, genau wann man es will.

Das Elfmetersystem habe ich noch nicht so recht verstanden. Es scheint so, dass man genauer zielen muss (auch mit dem Analogstick). Das hatte ich noch nicht raus, was in 3 verschossenen Elfmetern im Spiel gegen Mousesport-Spieler und LiveStream Moderator Matthias Winkler aka mouz|GoooL und einem schlussendlichen 2:2 endete.

Jetzt kommt ihr ins Spiel: Was mich interessiert sind eure Fragen zu PES 2011. Ich möchte noch vor der gamescom eine neue Ausgabe meiner Kolumne zum Thema „PES 2011 Frage / Antwort“ schreiben. Deshalb mein Wunsch: Lasst mir eure Fragen, gut und präzise in 1-2 Sätzen pro Frage formuliert, als Kommentar unter diesem Artikel oder per Mail an pes2011@prorevo.de zukommen und ich widme mich dann euren Fragen in der nächsten Ausgabe.

In dem Sinne – bleibt sportlich.

PS: Ich freu mich, dass mir mittlerweile immer mehr Leute bei Twitter folgen. Es ist wirklich mehr als nur Smalltalk, sondern dort kann man ungezwungen in kurzer Form Tipps raushauen und ich beantworte auch Fragen, die man mir mit „@marvin_ronsdorf“ stellt.

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 25 Jahre alt und begleite die Entwicklung von Pro Evolution Soccer seit 2006 als Chefredakteur von prorevo - früher auch unter dem Nickname 'mrbasket'. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich. - Mich persönlich findet ihr auch auf Twitter!

47 Kommentare

  1. Metalmeyer 12. August 2010 um 17:05

    Werden die Aspekte aus der News über die Torhüter (6. Mai) noch umgesetzt? Also z.B. das mit dem Zeit herunterspielen.

    (0)
  2. Hanno91 12. August 2010 um 17:18

    ok, danke bayern93. 😉

    (0)
  3. simsa 12. August 2010 um 17:59

    Die Cursoreinstellungen…ist die wie in den letzten Teilen(Unterstützt,1/2 oder Manuell) oder gibts wieder die PES 6 Variante, wo man die Verzögerung eines Spielerwechsels einstellen konnte?

    Superkontrolle…Müssen Spieler immernoch sooft geweckt werden oder sind die gleich bereit, sobald der Cursor wechselt?

    Teampressing/Herauslaufen Torwart…Wenn man seinen KI-Mitspieler per Taste Pressing spielen lies, lief dieser erst einen Bogen oder es wurde einer angewählt, der 10m dahinter und nicht davor war…Wurde das geändert? Genauso schauts mit dem TW aus, der sich auf den Spieler fixierte und nicht auf den Ball.

    (0)
  4. wali 12. August 2010 um 23:24

    Gibt es die 3 deutschen teams bayern bremen und schalke
    ich höre gerüchte aber ich weiß immer noch nicht ob es stimmt
    könnt ihr mich aufklären???

    (0)
  5. SG Eintracht 12. August 2010 um 23:53

    Um kurz nach Mitternacht geht Teil 11 von Flankenwechsel online, darin gehts auch um dieses Thema. 😉

    (0)