Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

PES 2010 erscheint für iPhone und iPod touch *KONAMI-Blog UPDATE*

Konami kündigt maßgeschneiderte Version von PES 2010 für den App Store an Konami Digital Entertainment veröffentlicht im Juni mit PES 2010 die populäre Pro Evolution Soccer Serie für iPhone und iPod touch. Pro Evolution Soccer gilt seit je her als Maßstab in Sachen realitätsgetreuer Fußball auf Konsolen und PC. Die iPhone/iPod touch Version der weltweit populären Fußballsimulation wurde nun von Konamis Pariser Entwicklerstudio produziert, um einen neuen Standard in Sachen Fußballspiele auf den Apple Endgeräten zu schaffen. Im Zentrum von PES 2010 für iPhone und iPod touch stehen aufwändig gestaltete 3D Animationen, die das Geschehen auf dem Platz lebendig werden lassen, sowie eine Reihe von neu entwickelten, innovativen Kontroll-Möglichkeiten.

Die Pro Evolution Soccer Serie ist bekannt für ihr intuitives Gameplay, für ausgefeilte KI und realistisches Ballgefühl. Egal ob gekonnte Dribblings, schnelles Passspiel oder knallharte Direktabnahmen: PES 2010 für iPhone und iPod touch wird den Spielern alle diese bereits von den existierenden Versionen bekannten Elemente bieten. Ebenso enthält dieser neue Handheld-Titel die wichtigsten bekannten Spielmodi, darunter auch die UEFA Champions LeagueTM und UEFA Europa LeagueTM Elemente.

Einen so komplexen und ausgereiften Titel wie PES 2010 für iPhone und iPod touch umzusetzen, war eine echte Herausforderung allerdings eine, die sich ausgezahlt hat, sagt Axel de Rougé, Producer von PES 2010 für iPhone/iPod touch von Konami Digital Entertainment. Wir haben hart daran gearbeitet, all die Feinheiten der Steuerung und Spielerbewegungen sowie die starke KI und natürlich auch den Look von PES so umzusetzen, wie es die Fans der Serie gewöhnt sind. Das Ergebnis spricht für sich: Wir sind absolut sicher, dass wir das beste Fußballspiel entwickelt haben, das für die Apple Systeme verfügbar ist. Der Anstoß erfolgt im Juni.

PES 2010 für iPhone und iPod touch folgt auf Konamis bereits veröffentlichte und von den Fans vielfach genutzte iPES App. Diese kostenlose Fan App bietet eine Reihe von Herausforderungen und Tests auf Basis zahlreicher Elemente der PES-Serie. Mit PES 2010 macht die Serie nun endlich auch ihr vollständiges Debüt auf iPhone und iPod touch.

PES 2010 erscheint für iPhone und iPod touch im Juni.

All copyrights or trademarks are the property of their respective owners and are used under license.

Update 10.05.2010: Ein Eintrag vom KONAMI-Blog:

Axel  de Rougé 10.05.2010
PES 2010
PES 2010 bald auf einem iPhone und iPod touch in eurer Nähe
„Axel, das Studio in Paris soll PES für iPhone und iPod touch entwickeln.“
„Waaaas???“ (haltet euch die Ohren zu, Leute)  „JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!“

Es war wirklich eine große Ehre für das gesamte Studio, von PES Productions für die Entwicklung auf einer Plattform wie dem iPhone ausgewählt zu werden. Wir hatten dafür gekämpft und spezielle Designs eingereicht, waren nach Tokio geflogen, um den leitenden Produzenten näherzubringen, wie wir ein solch berühmtes und unglaublich beliebtes Franchise auf dem iPhone angehen würden. Und jetzt wurde es Wirklichkeit: Wir waren die „Auserwählten“!

Aber wo sollten wir anfangen? Zuerst befassten wir uns mit dem Spiel auf allen Plattformen, danach konzentrierten wir uns auf tragbare Geräte und Touchscreen-Funktionen und begannen schließlich mit einer schwierigen Vorproduktionsphase. Es wurde entschieden, das Spiel nicht von einer bereits vorhandenen Version zu „portieren“ – wir wollten die iPhone-/iPod touch-Version zu etwas ganz Eigenem und Besonderem machen.

Die gute Nachricht für uns war, dass wir vorherige PES-Spiele als Referenz verwenden konnten. Außerdem kamen wir schnell zu dem Schluss, dass wir die Qualität der PSP-Versionen als Maßstab nehmen wollten. Für uns war die Grafik auf der PSP umwerfend, darüber hinaus sind Prozessorgeschwindigkeit und Darstellungsfähigkeiten des iPhones im Grunde genommen mit einem „kleinen“ PSP-System vergleichbar.

Nun, Entscheidungen zu treffen, ist eine tolle Sache, ein Produkt abzuliefern jedoch etwas völlig anderes 🙂 Unsere Zielplattform ist eine sehr spezifische und muss daher als solche behandelt werden. Wir begannen die Arbeit mit dem Gedanken, dass ein langer Weg vor uns liegen würde, aber wir haben ein tolles Team und geben immer noch alles, um das Spiel zu einem wahren PES-Erlebnis zu machen.

Wo wir gerade über Engagement für PES reden – hier noch eine kleine Anekdote, die sich vor drei Wochen zugetragen hat. Ich unterhielt mich gerade mit einem Bewerber für ein Praktikum im Grafikbereich. Nach 30 Minuten waren wir fertig und er fragte mich: „Können wir eine Partie PES spielen? Wenn ich gewinne, darf ich meinen Freunden erzählen, dass ich den Produzenten eines PES-Spiels besiegt habe?“ Dagegen war nichts einzuwenden…

Zwölf Minuten später (ich spiele immer 10-Minuten-Matches) war ein episches Spiel beendet: Ich hatte erst 2:0 zurückgelegen, konnte aber in der zweiten Halbzeit vier Tore schießen und gewann 4:2. Ich war froh, dass ich an diesem Tag meine Würde bewahren konnte, denn immerhin hatte ich ja schon beim jährlichen Konami-Studioturnier im Dezember verloren – irgendwann reicht es dann mal! 🙂

So, das wäre es erst mal für heute. Ich muss wieder an die Arbeit!

Viele Grüße
Axel

posted by Axel de Rougé

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin seit der Gründung des prorevo Blogs hier unterwegs, früher noch unter meinem damaligen Nickname ‚SG Eintracht‘. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich.

1 Kommentar

  1. chaos 9. Mai 2010 um 15:56

    Sehr nice 🙂 Ich bin gespannt, wie sie das umsetzen. Und ich hoffe, dass es eine Demo gibt, damit man das Spiel erst mal testen kann..

    (0)