Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

Seabass: PES2011 wird wohl auch auf Motion-Control setzen

In einem Interview mit der englischen Seite IGN.com hat Seabass angekündigt, dass man bei PES2011 ganz genau die Entwicklung der Motion-Control-Systeme beobachten werde. Dabei handelt es sich z.B. um das „Project Natal“ für die XBOX360. Bekannt ist Motion-Control allen schon durch die erfolgreiche Spielekonsole Wii von Nintendo.

Zu der Möglichkeit, überragende Next-Gen-Grafik mit dieser Steuerung zu verknüpfen hat Seabass folgendes gesagt:

„Bis 2009 glaubten wir, dass alle Plattformen die gleichen Kontrollen und Features besitzen sollten. Das ist nicht länger der Fall, weil es mit Natal und dem PlayStation-Motion-Sensor-System nun spezifische Controller für verschiedene Maschinen gibt. Ich kann nicht viel sagen, doch wir schauen uns sehr genau an, wie wir diese Steuerungsmöglichkeiten in unsere Spiele integrieren können.“

Bei allem sollte man beruhigt festhalten, dass es sich hierbei um Überlegung handelt und solche eine Steuerung würde die konventionelle Steuerung per Gamepad natürlich nicht ersetzen. Allerdings ist es interessant zu sehen, wie KONAMI diese Möglichkeiten aufgreift und zeigt den Inovationsgedanken, der auch in einem jedem neuen PES steckt.

Quellen: IGN.com | Gameszone.de

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin 25 Jahre alt und begleite die Entwicklung von Pro Evolution Soccer seit 2006 als Chefredakteur von prorevo – früher auch unter dem Nickname ‚mrbasket‘. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich. – Mich persönlich findet ihr auch auf Twitter!

3 Kommentare

  1. DerSechser 7. Oktober 2009 um 08:37

    „… würde die konventionelle Steuerung per Gamepad natürlich nicht ersetzen…“ Der wichtigste Satz! Die größte Krankheit bei den Konsolen aktuelle: Rumfuchteln!!! Wie zur PS1-Zeit als die Sonneneffekte übertrieben wurden. Aber so lange PES noch mit dem PS-Controller spielbar ist (wie schon zu ISS Pro-Zeiten, aber da können die PCler nicht mitreden ;o) bleib ich bei PES!

    PES 2010 = The King is back! :o)

    (0)
  2. SiebenSiebenSieben 7. Oktober 2009 um 09:44

    irgendwie passt die überschrift nicht zum text. Sie suggeriert, dass es 100pro bewegungssteuerung in pes2011 gibt… hab schon angst gehabt 🙂 denn ich finde die wii-steuerung nicht sehr gelungen. vorallem in der abwehr: „drücke einen knopf damit ein abwehrspieler automatisch zum gegenspieler rennt und versucht ihm den ball abzunehmen“ :-/

    (0)
  3. mahlstein 16. November 2009 um 17:53

    Bevor man sich mit diesem Firlefranz beschäftigt wäre es schön, wenn man wieder so manuell Flanken könnte wie bei den vorherigen PES`. Nicht nach den Sternen greifen, wenn es schon bei den Basics hapert!

    (0)