Deutschlands PES-Blog Nr.1 - seit 2006
prorevo – Deutschlands PES-Blog Nr.1

Pressestimmen zu PES2010 (Teil 1/2)

Mittlerweile wurden von diversen großen Spielezeitschriften und Onlineportalen ausführliche Artikel über den neusten PES-Ableger veröffentlicht. Wir haben nun eine kleine Auswahl für euch zusammengestellt. Den Beginn machen heute die Kollegen aus Deutschland.
Zu den vollständigen Artikeln gelangt ihr durch einen Klick auf die Quellenangabe.

Auch wenn noch nicht alle Features implementiert sind, kann man deutlich spüren, dass sich wieder einiges getan hat im Konami-Trainingslager. Allein die überarbeitete Ballphysik und die variantenreicheren Zweikämpfe schüren die Hoffnung, dass Konami eine ernsthafte Chance auf den Fußballthron im Jahr 2010 hat. Wer nur auf Lizenzpower schielt, dürfte FIFA favorisieren. Wem allerdings die Aktionen auf dem Platz wichtiger sind, der wird 2010 bei PES mal wieder bestens aufgehoben sein.

Gameswelt.de

Pro Evolution Soccer hinterlässt in dieser zu 80% fertig gestellten Version einen besseren Eindruck als noch vor ein paar Wochen. Die taktischen Regler sind eine sinnvolle Bereicherung für Fußballkenner, denn sie wirken sich spürbar auf dem Platz aus. Und zum dynamischeren Spielgefühl gesellt sich jetzt auch eine präzisere Richtungskontrolle sowie eine bessere Ballphysik, die vor allem Distanzschüsse hervorragend simuliert – es kracht einfach herrlich! Außerdem wirkt der Spielaufbau angenehm offen und vor allem in der Defensive unberechenbarer. Allerdings gibt es auch noch einige physikalische Ungereimtheiten bei Abprallern sowie im Zweikampfverhalten (Verteidiger stören Stürmer zu wenig über Rempler oder Körpereinsatz im direkten Laufduell); auch das Abspielen wirkt immer noch etwas zu träge. Konami muss beim finalen Balancing darauf achten, dass die Offensive nicht zu sehr im Vorteil ist. Die „neue“ Meisterliga hinterlässt noch gemischte Gefühle: Man freut sich über die neuen Spielerkarten, über die erweiterten wirtschaftlichen Zusammenhänge, aber wühlt sich trotz neuer Euros von vielen Déjà-vus begleitet durch sterile Menüs. Aber noch ist alles offen: Kleine Unbekannte bleiben z.B. die finalen Lizenzen (in dieser Version gab es keine deutsche Club-Mannschaft), das optische Stadiondrumherum sowie die Qualität der beiden internationalen Pokalwettbewerbe. Große und für die Wertung überaus wichtige Unbekannte bleiben z.B. die Stadionakustik, das neue Trickstick-Dribbeln und natürlich der Netzcode. Können die Japaner dieses Jahr flüssige Online-Spiele anbieten? Ich bin zwar noch nicht so begeistert wie in alten Tagen, aber mir macht dieser Kick jetzt schon mehr Spaß als PES 2009. Und wenn die Japaner für die finale Version noch mal konsequent in die Bugkämpfe gehen, ist alles drin! Deshalb dürft ihr euch ein Pluszeichen neben dem guten Eindruck denken.

Ersteindruck: gut

4players.de

Spielerisch unterscheiden sich die beiden großen Fußballserien nicht mehr so stark wie vor zwei bis drei Jahren. Denn bereits Fifa 09 hat beim Realismus kräftig aufgeholt, zudem wirken sowohl Fifa 10 als auch Pro Evolution Soccer 2010 etwas flotter als echter Fußball — auch wenn Konami das Spieltempo endlich wieder verringert hat. Für Fußball-Profis bleibt Pro Evolution Soccer 2010 dennoch die erste Wahl, vor allem dank der nun noch vielfältigeren Taktik-Optionen. Allerdings muss man dafür die verzögerte Steuerung in Kauf nehmen. Fifa 10 wiederum dürfte bei der Bedienung und den Lizenzen die Nase vorn haben, leidet aber unter der veralteten Grafik-Engine. Eine eindeutige Empfehlung kann ich daher nicht aussprechen: Beide Fußballsimulationen sind sehr unterhaltsam, aber eben nicht perfekt.

GameStar.de

Anzeige:

Teile diesen Artikel!

Autor

Ich bin seit der Gründung des prorevo Blogs hier unterwegs, früher noch unter meinem damaligen Nickname 'SG Eintracht'. Mit dem prorevoBlog liefern wir euch alles Wissenswerte rund um Pro Evolution Soccer. Egal ob News, Screenshots oder Trailer. Hier seid ihr richtig. Natürlich fahren wir für euch auch zu den wichtigsten Events wie (DM, World Finals, etc.) und berichten ausführlich.

5 Kommentare

  1. seVen 4. September 2009 um 17:32

    wird zeit das der oktober kommt =)
    das kribbeln in den fingern wird langsam
    unerträglich !!!

    (0)
  2. chaos 4. September 2009 um 17:47

    Oh ja, Zeit wirds.. ich zähle die Sekunden 😀
    Nächste Woche kommt ja die Fifa Demo, da kann man sich den Konkurrenten ja schon mal angucken..

    (0)
  3. themel 5. September 2009 um 00:21

    Fifa Demo… nimm die 09Demo+Teamstyle(?) und Du weisst (sehr wahrscheinlich) was abgeht.

    Werd aber auch mal reinschaun. Rein Objektiv versteht sich 🙂

    (0)
  4. slayer 5. September 2009 um 04:34

    uiiii hört sich gut an!
    Ich zähle jeden Tag bis zum Release! =P

    (0)
  5. jojo 5. September 2009 um 12:01

    @ themel
    das wird so nicht ganz stimmen bei fifa hat sich auch einiges getan, ich werd mir auch die demo besorgen allerdings nur um nochmal klar zu spüren das pes einfach mal das bessere spiel ist und bleibt

    (0)